PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ALG II - wo i.d. EKST Erklärung eintragen



mama2017
07.03.2017, 17:29
Hallo,
ich bin selbstständig und habe 2016 ALG II in Form von Aufstockung bekommen.
Nun muss ich meine Einkommensteuererklärung machen.

Im Hauptvordruck Seite 4 Zeile 91 wolle ich jetzt ALG angeben, aber da steh ohne ALG II.

Wo muss ich denn was angeben?

1. Regelbedarfsleistung

2. KdU wohl gar nicht - oder?

3. Zuschuss zur Krankenversicherung

4. Zuschuss zur Pflegeversicherung

Ich bedanke mich schonmal im Voraus für Hilfe.
BesteGrüße
Mani

XaverWdg
07.03.2017, 17:42
Die Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts und zur Eingliederung in Arbeit nach dem SGB II (sog. Arbeitslosengeld II) sind steuerfrei gemäß § 3 Nr. 2b EStG. Die Leistungen unterliegen auch nicht dem Progressionsvorbehalt (§ 32b EStG), da sie in dem dort abschließenden Katalog nicht aufgeführt sind (vgl. Abschnitt 32b Absatz 1 Satz 3 der Einkommensteuerrichtlinien). Eine Angabe in der Steuererklärung ist nicht erforderlich.

- - - Aktualisiert - - -

In die Steuererklärung die Zeiten der Nichtbeschäftigung eintragen.

mama2017
07.03.2017, 17:42
o.k. Vielen Dank

FIGUL
07.03.2017, 18:05
Hallo,

Zitat:
In die Steuererklärung die Zeiten der Nichtbeschäftigung eintragen.

Der Eintrag ist überflüssig.
Falls es relevante Daten gibt (Bezug KG, ALG) liegen diese dem FA vor


Gruß FIGUL

mama2017
07.03.2017, 18:07
es gibt keine Zeiten der Nichtbesch., man lese, ich bin selbstständig und war vorübergehend Aufstocker.

XaverWdg
07.03.2017, 18:58
Sorry
Tja
Lesen ist eine Kunst, die immer mehr verlernt wird