PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kirchensteuer -Abzug als abziehbare Sonderausgaben ?



jads
15.04.2017, 12:32
Hallo zusammen,

ich habe heute Post vom Finanzamt erhalten mit einer deutlich höheren Rückzahlung als gedacht (ja ich weiß, ich sollte mich freuen aber ich will es aber auch verstehen.)
Alle meine Angaben wurden übernommen jedoch wurde folgendes bei dem Bescheid erklärt:

in 2016 wurden Kirchensteuer wie folgt gezahlt bzw erstattet

Kirchensteuer
erstattung für 2015 127,55
Lohnkirchensteuer 1.138,23
Summe 1.010,68

Dieser Betrag 1.118,23€ wurde dann laut bescheid als Summe der unbeschrankt abziehnaren Sonderausgaben abgezogen.
Aber irgendwie habe ich, dass gar nicht in meiner Erklärung angegeben ?!

Bin auch nicht aus der Kirche ausgetreten.


danke

FIGUL
15.04.2017, 12:45
Hallo zusammen,

ich habe heute Post vom Finanzamt erhalten mit einer deutlich höheren Rückzahlung als gedacht (ja ich weiß, ich sollte mich freuen aber ich will es aber auch verstehen.)
Alle meine Angaben wurden übernommen jedoch wurde folgendes bei dem Bescheid erklärt:

in 2016 wurden Kirchensteuer wie folgt gezahlt bzw erstattet

Kirchensteuer
erstattung für 2015 127,55
Lohnkirchensteuer 1.138,23
Summe 1.010,68

Dieser Betrag 1.118,23€ wurde dann laut bescheid als Summe der unbeschrankt abziehnaren Sonderausgaben abgezogen.
Aber irgendwie habe ich, dass gar nicht in meiner Erklärung angegeben ?!

Bin auch nicht aus der Kirche ausgetreten.


danke

Hallo,

woher soll jemand im Forum wissen, was du in deiner Erklärung angegeben hast?

Gruß FIGUL

jads
15.04.2017, 12:55
genau das ist ja mein Problem :-)

Laut Info von Elster-Online

ElsterOnline
Vergleich
für 2016 über
erklärte Daten / Bescheiddaten

erkl. Daten lt. Bescheid Differenz
€ € €

ab unbeschränkt abziehbare Sonderausgaben
unbeschränkt abzugsfähige Sonderausgaben . . . . . . . . -*- . . . . 1.012

Charlie24
15.04.2017, 13:04
Aber irgendwie habe ich, dass gar nicht in meiner Erklärung angegeben ?!

Wo ist dein Problem? Kirchensteuer gehört zu den unbeschränkt abziehbaren Sonderausgaben.

Sei froh, dass dein Finanzamt für dich mitgedacht hat!

Mit ElsterFormular scheinst du deine Erklärung aber nicht gemacht zu haben. Da wärst du nach Eintrag der Kirchensteuer in die Lohnsteuerbescheinigung nämlich an den Eintrag bei den Sonderausgaben erinnert worden.