PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Mann Rentner & Ehefrau beginnt Job: Steuerklassenwahl?



pinguin11
25.04.2017, 12:18
Hallo Forum,

der Fall dürfte nicht schwierig sein, für mich aber undurchsichtig: wir sind bisher gemeinsam veranlagt, ich bin Erwerbsminderungsrentner und meine Ehefrau beginnt nun eine neuen Job, wird aber in diesem Jahr weniger verdienen wie ich Rente bekomme. Welche Steuerklassen sind angeraten und wie kann man erreichen, dass diese Steuerklasse bei der Einstellung dann auch übernommen wird?

Danke für eine kleine Hilfestellung!

Charlie24
25.04.2017, 12:48
Es kommt darauf an, was euch lieber ist.

Wenn die Ehefrau die Steuerklasse 3 wählt, wird wenig Lohnsteuer einbehalten, dementsprechend fällt die Abschlusszahlung bei der Einkommensteuer höher aus.
Wenn die Abschlusszahlung über 400,00 € liegt, wird das Finanzamt Vorauszahlungen festsetzen, der Vorteil der Steuerklasse 3 entfällt dann bereits ab dem 2. Jahr.

Wird eine andere Steuerklasse, also 4 (oder sogar 5) gewählt, wird bei der Ehefrau mehr Lohnsteuer einbehalten, der Nettolohn fällt dementsprechend geringer aus.
Die Nachzahlung bei der Einkommensteuer wird deshalb niedriger.

Ihr könnt die Unterschiede über einen Steuerklassenrechner in etwa simulieren, wenn du den steuerpflichtigen Anteil deiner Erwerbsminderungsrente kennst und diesen Betrag um 900 € erhöht als Bruttolohn dort eingibst.

Auf die Höhe der Einkommensteuer selbst hat die Steuerklassenwahl keinen Einfluss!

Den Antrag auf einen Steuerklassenwechsel findest du hier:

http://www.finanzamt.bayern.de/Informationen/Formulare/Lohnsteuer_ELStAM/Arbeitnehmer/default.php?f=Amberg&c=n&d=x&t=x