PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Krankheitsbedingte Fahrtkosten + Hörgerät



Larisea
26.04.2017, 13:41
Hallo zusammen,

ich war 2016 sehr oft beim Artz.
Jetzt möchte ich die Farkosten bei der Steuer absetzten.
We trage ich das ein , bei den Aussergwwöhnlichen belastungen??
Und wie??

Habe nich ein Hörgerät bekommen. Wo trage ich das ein?

DAnke
LG
Larisea

Picard777
26.04.2017, 13:52
In der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung gibt es dazu keine Eintragungsmöglichkeit mangels Relevanz für den Lohnsteuerabzug. Solltest Du ggf. eine andere Steuererklärung meinen, nenne sie uns bitte und teile uns mit, mit welchem Steuerprogramm oder Webanwendung Du arbeitest, damit man Dir helfen kann.

P.S.: Arbeite bitte etwas an der Rechtschreibung, Du bist sehr schwer zu verstehen.

Larisea
26.04.2017, 14:06
Hallo Piccard777

sorry wegen meinder Rechtschreibung... ich habe zu schnell getippt.

Ich benutze das Elster Programm.
Da ich gelesen haben, dass die Fahrtkosten zum Arzt bei der Steuer abzusetzen geht, bin ich auf der Suche, wo genau ich das eintragen kann.

Ich habe ca. 600 km im jahr 2016 für Arzt Besuche / Apotheken / Massagen termine gehabt.

Deweiteren besitze ich auch seit 2016 ein Hörgerät. Wo kann ich das in Elster eintragen?

Danke
LG
Larisea

holzgoe
26.04.2017, 14:09
Hallo Larisea,
aus deinen früheren Beiträgen gehe ich davon aus, dass du deine Einkommensteuererklärung erstellst.
Für dein Anliegen schau dir mal den Hauptvordruck Seite 3 zwischen Zeile 66 und 67 an, dort kannst du deine Kosten eintragen.

Tschüß

Larisea
26.04.2017, 14:14
Hallo Holzgoe,

Danke. Genau, ich erstelle meine Einkommensteuererklärung für 2016.

Aber wie trage ich da die km ein ??

Danke

Febedie
26.04.2017, 14:18
...Aber wie trage ich da die km ein ??...
Gar nicht. Du rechnest pro Kilometer mit 0,30 Euro und kannst dann die Summe eintragen (sofern absetzbar).

holzgoe
26.04.2017, 14:19
Hallo Larisea,

du trägst die Art der Aufwendungen ein als Text und die errechnete Summe der Fahrtkosten als Betrag bei Aufwendungen ein.

Eventuell ein Beiblatt als Erläuterungen separat dem FA zusenden oder an den komprimierten Ausdruck zum Unterschreiben nach der Übermittlung beifügen, wenn du ohne Authentifizierung übermittelst.

Tschüß