PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Korrektur Feststellungserklärung + Einkommenssteuererklärung 2015



Eisdorn
01.05.2017, 16:17
Hallo Zusammen,

beim Erstellen der Feststellungserklärung für 2016 ist mir aufgefallen, dass wir in 2015 die Angaben zu den Ausgaben falsch gemacht haben. Haben zu wenig angegeben. Können wir das nachträglich korrigieren?

Vielen Dank für eure Antworten!
Viele Grüße
Eisdorn

Charlie24
01.05.2017, 16:32
Haben zu wenig angegeben. Können wir das nachträglich korrigieren?

Wenn der Feststellungsbescheid, der als Grundlagenbescheid auch für die Einkommensteuer gilt, bereits bestandskräftig ist, könnt ihr das nicht mehr korrigieren.
Bestandskraft tritt 1 Monat nach Zugang des Bescheides ein.

stiller
01.05.2017, 16:33
Hallo Zusammen,

beim Erstellen der Feststellungserklärung für 2016 ist mir aufgefallen, dass wir in 2015 die Angaben zu den Ausgaben falsch gemacht haben. Haben zu wenig angegeben. Können wir das nachträglich korrigieren?

Vielen Dank für eure Antworten!
Viele Grüße
Eisdorn

Wenn der Bescheid für 2015 bestandkräftig ist, sehe ich da keine Chance.
Siehe: Rechtsbehelfsbelehrung und Suche nach: bescheidänderung nach bestandskraft

Eisdorn
01.05.2017, 16:55
Danke für die Antwort! Das wär natürlich ganz schlecht. Haben Angaben aus dem Vorjahr übernommen und diese waren nur für 3 Monate!!😩 Werd morgen mal anrufen und fragen...vielleicht sind sie ja kulant!?

Charlie24
01.05.2017, 17:05
Kulanz ist bei der Änderung von Steuerbescheiden selten, das ist in der Abgabenordnung alles ziemlich strikt geregelt.

https://dejure.org/gesetze/AO/172.html

ssh95
01.05.2017, 19:21
Hallo,

bei mir ist es genau anders herum. Ich habe im Juli 2016 eine Gehaltskorrektur für Juni 2015 (nachträgliche Sonderzahlung) bekommen. Wie soll ich das nun in Elster für 2016 eintragen?

Gruß aus Berlin

FIGUL
01.05.2017, 19:29
Hallo,

bei mir ist es genau anders herum. Ich habe im Juli 2016 eine Gehaltskorrektur für Juni 2015 (nachträgliche Sonderzahlung) bekommen. Wie soll ich das nun in Elster für 2016 eintragen?

Gruß aus Berlin

Hallo,

dann hast du zuviele Ausgaben in deiner Feststellungserklärung angegeben?
Antwort siehe oben

Gruß FIGUL

Charlie24
01.05.2017, 19:35
bei mir ist es genau anders herum. Ich habe im Juli 2016 eine Gehaltskorrektur für Juni 2015 (nachträgliche Sonderzahlung) bekommen. Wie soll ich das nun in Elster für 2016 eintragen?

Wieso hängst du dich hier dran? Deine Frage hat doch mit dem Problem des TE überhaupt nichts zu tun! Eine Feststellungserklärung machst du auch nicht!

Je nach verwendeter Elster fügt man eine 2. Lohnsteuerbescheinigung oder einen Eintrag unter Steuerklasse 6 hinzu.