PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : GWG-Grenze von 410 durch Ratenzahlung austricksen?



hudgd
08.05.2017, 07:53
Hallo,

nehmen wir an ich kaufe Büromaterial, welches über 410 € kostet.
Nun nehme ich z.B. bei Saturn die Ratenzahlung von 24 Monaten zu 0% in Anspruch, sodass ich z.B. bei einem Kaufpreis von 600€ pro Jahr 300€ zahle.

Wäre es möglich, dass ich dann pro Jahr die 300€ absetzen kann oder gilt hier grundsätzlich der Preis auf der Rechnung?


VG
hudgd

XaverWdg
08.05.2017, 07:57
Preis auf der Rechnung gilt.
Die Art der Zahlung spielt keine Rolle.

- - - Aktualisiert - - -

§ 6 EStG
(2) 1Die Anschaffungs- oder Herstellungskosten .... Wert für das einzelne Wirtschaftsgut 410 Euro nicht übersteigen.

holzgoe
08.05.2017, 09:27
Hallo,.........
GWG-Grenze von 410 durch Ratenzahlung austricksen?
..............
VG
hudgd

Hallo hudgd,

was willst du denn damit für einen Effekt erreichen ?

Tschüß

hudgd
08.05.2017, 10:54
Kannst Du dir die Frage nicht selbst beantworten? :D

holzgoe
08.05.2017, 11:01
Hallo hudgd,

das könnte ich, ich wundere mich nur, dass manche User nur Sachverhalte konstruieren ... nehmen wir mal an......

Das geht am Anliegen dieses Forums vorbei, wo Anwender versuchen anderen Anwendern bei konkreten Problemen rund um die elektronische Steuererklärung zu helfen.

Steuerberatung kann und darf dieses Forum nicht leisten und Eingabehilfe ja, wobei die Trennung nicht immer so einfach ist.

Tschüß

hudgd
10.05.2017, 12:04
Und auch Dir kann ich ein paar dutzend Threads aufzählen, die hier nicht hingehören. :D