PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Frührentner mit Nebenerwerb - nicht ausgeübt. Welches Elster Formular?



OCG
04.07.2017, 10:13
Hallo Zusammen,

ich bin im Augenblick ein wenig überfragt.

Ich bin seit ein paar Jahren leider Frührentner und wollte 2016 mit einem Nebenerwerb beginnen. Dazu habe ich schon meine Steueridentifikationsnummer ändern lassen, aber konnte dann die Tätigkeit leider doch nicht ausüben. Jetzt muss ich ja aber doch die Steuererklärung für 2016 abgeben und weiß nicht genau, was ich da jetzt machen soll.

Das Formular für Privatanwender gibt mir einen Fehler aus, wenn ich meine SteuerID eingebe. Ist ja auch die geänderte für den selbständigen Nebenerwerb. Beim Formular für Selbständige gibt es aber so viele Auswahlmöglichkeiten, da stehe ich ein wenig wie der "Ochs vorm Berg".

Also, ich habe auf der Einnahmeseite lediglich meine Rente, die ich bezogen habe, aber keinerlei Nebeneinkünfte. Dazu, da ich jetzt einen normalen Nebenjob machen konnte, muss ich auch noch die Steuernummer wieder ändern lassen, da sagte die "freundliche" Dame vom Finanzamt auch, dass ich das lediglich formlos anmerken solle.

Es wäre nett, wenn mir da jemand auf die Sprünge helfen würde. Eine "normale" Steuererklärung ist ja kein Problem, aber in diesem Fall scheitert es leider schon am Start.

Vielen Dank im Voraus.

stiller
04.07.2017, 10:24
Hallo Zusammen,

ich bin im Augenblick ein wenig überfragt.

Ich bin seit ein paar Jahren leider Frührentner und wollte 2016 mit einem Nebenerwerb beginnen. Dazu habe ich schon meine Steueridentifikationsnummer ändern lassen, aber konnte dann die Tätigkeit leider doch nicht ausüben. Jetzt muss ich ja aber doch die Steuererklärung für 2016 abgeben und weiß nicht genau, was ich da jetzt machen soll.

Das Formular für Privatanwender gibt mir einen Fehler aus, wenn ich meine SteuerID eingebe. Ist ja auch die geänderte für den selbständigen Nebenerwerb. Beim Formular für Selbständige gibt es aber so viele Auswahlmöglichkeiten, da stehe ich ein wenig wie der "Ochs vorm Berg".

Also, ich habe auf der Einnahmeseite lediglich meine Rente, die ich bezogen habe, aber keinerlei Nebeneinkünfte. Dazu, da ich jetzt einen normalen Nebenjob machen konnte, muss ich auch noch die Steuernummer wieder ändern lassen, da sagte die "freundliche" Dame vom Finanzamt auch, dass ich das lediglich formlos anmerken solle.

Es wäre nett, wenn mir da jemand auf die Sprünge helfen würde. Eine "normale" Steuererklärung ist ja kein Problem, aber in diesem Fall scheitert es leider schon am Start.

Vielen Dank im Voraus.

Hallo,
die SteuerID wird nicht geändert, sie gilt ein Leben lang plus 20 Jahre.
Du hast vielleicht vom Finanzamt eine neue Steuernummer bekommen. Diese wurde Dir postalisch mitgeteilt. Oft steht auf dem Schreiben, für was diese Steuernummer zu verwenden ist.

Deine Rente gehört in die Anlage R, Deine Einnahmen und Ausgaben aus dem selbständigen Nebenerwerb in die Anlage S, selbst wenn sie 0 Euro betragen.

Charlie24
04.07.2017, 10:36
Dazu habe ich schon meine Steueridentifikationsnummer ändern lassen

Die Steueridentifikationsnummer kann nicht geändert werden. du verwechselst das mit der Steuernummer

Welches Feld meldet einen Fehler? Welche Anwendung wird benutzt?

OCG
04.07.2017, 10:41
Hallo,
die SeuerID wird nicht geändert, sie gilt ein Leben lang plus 20 Jahre.
Du hast vielleicht vom Finanzamt eine neue Steuernummer bekommen. Diese wurde Dir postalisch mitgeteilt. Oft steht auf dem Schreiben, für was diese Steuernummer zu verwenden ist.

Deine Rente gehört in die Anlage R, Deine Einnahmen und Ausgaben aus dem selbständigen Nebenerwerb in die Anlage S, selbst wenn sie 0 Euro betragen.

Ach Gottchen, ich Trottel. Wenn man den Unterschied zwischen Steuernummer und SteuerID nicht kennt. :D Dankeschön.

Dann muss ich das Elsterformular für Selbständige nutzen, oder?

Charlie24
04.07.2017, 11:07
Dann muss ich das Elsterformular für Selbständige nutzen, oder?

Du hattest doch keine Einkünfte außer der Rente? Was willst du denn erklären?

L. E. Fant
04.07.2017, 11:47
Du hattest doch keine Einkünfte außer der Rente? Was willst du denn erklären?

Wenn man eine selbständige Tätigkeit ausübt dann muss man auch die Einkünfte daraus erklären. Auch wenn sie null sind.

Charlie24
04.07.2017, 12:10
Den selbständigen Nebenerwerb hat er doch nach eigener Angabe nie ausgeübt und er hat auch schon mit dem Finanzamt gesprochen:


Dazu, da ich jetzt einen normalen Nebenjob machen konnte, muss ich auch noch die Steuernummer wieder ändern lassen, da sagte die "freundliche" Dame vom Finanzamt auch, dass ich das lediglich formlos anmerken solle.