PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kleingewerbe Model Rechtsform



Michaela_7823
19.07.2017, 07:17
Sehr geehrte Damen und Herren,
bei der Eingabe Maske des Elster Formulars stellt sich die Frage nach der Rechtsform.
Ich betreibe ein Kleingewerbe als Model <17.500. §19
Als "freiberuflich Tätige" wäre die offizielle Rechtsform meiner Tätigkeit:
"Sonstige(r) Einzelgewerbetreibende(r) (außer Hausgewerbetreibende oder gleichgestellte Person nach dem Heimarbeitergesetz)"
Diese wird mir nicht als Drop Down zur Verfügung gestellt. Welche der folgenden Rechtsformen trifft für Kleingewerbetreibende Modelle zu?
Freier Beruf
Sonstige selbständig tätige Person
Sonstige natürliche Person
Gesellschaft des bürgerlichen Rechts
Andere nicht aufgeführte Personengesellschaft
Sonstige ausländische Unternehmensform
Vielen Dank im Voraus.

holzgoe
19.07.2017, 07:26
Hallo Michaela_7823,

als Einzelunternehmer bist du doch eine Sonstige natürliche Person, Sonstige selbstständig tätige Person passt doch auch auf dich.

Tschüß

Charlie24
19.07.2017, 10:53
bei der Eingabe Maske des Elster Formulars stellt sich die Frage nach der Rechtsform.

Um welches Elster Formular geht es denn?

In der EÜR steht bei der Rechtsform die Auswahl: Sonstige(r) Einzelgewerbetreibende(r) (außer Hausgewerbetreibende oder gleichgestellte Person nach dem Heimarbeitergesetz)
doch zur Verfügung. Zumindest bei ElsterFormular ist das so.

L. E. Fant
19.07.2017, 18:58
Als "freiberuflich Tätige" wäre die offizielle Rechtsform meiner Tätigkeit:
"Sonstige(r) Einzelgewerbetreibende(r)

Das widerspricht sich jedenfalls! Entweder freiberuflich o d e r gewerblich!

Charlie24
19.07.2017, 19:16
Welche der folgenden Rechtsformen trifft für Kleingewerbetreibende Modelle zu?

Ein Freier Beruf ist das meines Wissens nicht, es sei denn, es wäre ausnahmsweise eine künstlerische Tätigkeit.

Ansonsten kann sie meines Erachtens natürlich wählen zwischen:

Sonstige selbständig tätige Person
Sonstige natürliche Person
Sonstige(r) Einzelgewerbetreibende(r) (außer Hausgewerbetreibende oder gleichgestellte Person nach dem Heimarbeitergesetz)


Auf die Höhe der Steuern sollte das keinen Einfluss haben.

holzgoe
20.07.2017, 09:26
...als Einzelunternehmer bist du doch eine Sonstige natürliche Person, Sonstige selbstständig tätige Person passt doch auch auf dich.



...da lag ich ja nicht schlecht mit dem Tipp.

Tschüß