PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ihre Nutzungseinlagen für Geschäftsfahrten sind zu hoch



SirCorso
15.08.2017, 14:22
Moin Freunde

Bei meiner Steuererklärung kriege ich bei meiner Einnahmen Überschussrechnung unter Betriebsausgaben -> sonstige unbeschränkt abziehbare Betriebsausgaben - Schuldzinsen immer die Fehlermeldung:

Ihre Nutzungseinlagen für Geschäftsfahrten sind zu hoch etc.

Leider verstehe ich mit der Hilfestellung garnicht, was ich jetzt dort ändern soll 8o

Kann mir jemand hier helfen :rolleyes:

Charlie24
15.08.2017, 14:44
Welche Beträge hast du denn in den Zeilen 94 und 95 erklärt?

Und was steht in der Zeile 62?

SirCorso
15.08.2017, 19:20
Also bei 94 ist der Betrag kleiner als bei 95. Bei 62 sind 240Euro angefallen. Die Fehlermeldung ist aber jetzt erloschen, nachdem ich den Schuldzinsen aus der Finanzierung von Fahrzeugen des Anlagevermögens in Einlagen (inklusive Sich-Leistungseinlagen etc.) eingetragen habe.

Ich weiß nur nicht, ob ich das hier geltend machen kann. Ich hatte es unter PKW eingegeben.

Charlie24
15.08.2017, 19:47
Schuldzinsen für gesondert aufgenommene Darlehen zur Finanzierung von Anschaffungs- oder Herstellungskosten von Wirtschaftsgütern des Anlagevermögens gehören m. E. in Zeile 47,
die übrigen Schuldzinsen in Zeile 48.

Ich kann den Fehler leider nicht reproduzieren!

SirCorso
15.08.2017, 19:53
Ja richtig.

Die Finanzierung des Auto meines Autos, was ich für mein Gewerbe benutze, setzt sich in Kreditrahmen aus Kaufpreis und den Zinsen zusammen.

Diese Zinsen sind in 47 aufgelistet. Verstehe ich es richtig?

Charlie24
15.08.2017, 20:27
Diese Zinsen sind in 47 aufgelistet. Verstehe ich es richtig?

Wenn du sie dort eingetragen hast und wenn dein Auto zum Betriebsvermögen gehört. Vom Kaufpreis selbst kannst du ohnehin nur die AfA geltend machen!