PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ELSTAM Merkmale trotz Abmeldung



Gerd Batty
07.03.2018, 17:43
Gibt es eine Möglichkeit für einen Mitarbeiter nachzufragen, ob er noch als beschäftigt "gemeldet" ist?
Hintergrund: Ein Mitarbeiter wurde im ELSTAM-Verfahren angemeldet. Die erfolgreiche Anmeldung erkennt man an der Rückmeldung der ELSTAM-Merkmale.
Wird die Abmeldung gemacht und diese läuft auf einen Fehler, z.B. wegen dem Referenzdatum, dann ist der Mitarbeiter nicht abgemeldet.
Kann man über irgendeine Datenart nachfragen, ob ein Mitarbeiter noch als "bei mir beschäftigt" steht?

Charlie24
07.03.2018, 20:40
Wird die Abmeldung gemacht und diese läuft auf einen Fehler, z.B. wegen dem Referenzdatum, dann ist der Mitarbeiter nicht abgemeldet.

Welcher konkrete Verfahrenshinweis kam denn bei der (fehlerhaften) Abmeldung zurück?

Gerd Batty
08.03.2018, 09:43
Hallo Charlie24,

es kommt die Meldung "refDatumAG aus der Abmeldung stimmt nicht mit dem refDatumAG aus der An-/Ummeldung überein".

Für mich stellt sich hier halt die Frage, ob ich neben einer Bruttoliste auch die Möglichkeit habe, gezielt für einen Arbeitnehmer anzufragen, ob die Abmeldung dieses Mitarbeiters erfolgreich war!

Gerd Batty

holzgoe
08.03.2018, 09:47
Hallo Gert Batty,

wenn du die Abmeldung mit einer Fehlermeldung quittiert bekommst ist diese auch nicht gelaufen, du musst den Fehler auswerten, offensichtlich geht es um das Referenzdatum -> poste doch mal die genaue Fehlermeldung und deine Eingaben.

Du könntest beim zuständigen Finanzamt deines abgemeldeten AN nachfragen, wie der Stand in der Datenbank ist, aber eigentlich weißt du es ja selbst genau wegen der Fehlermeldung.

Tschüß

- - - Aktualisiert - - -

Hallo Gert Batty,

also eine Bruttoliste wird für alle Beschäftigten erstellt, wie gesagt ein Anruf gibt Auskunft.
Die Fehlermeldung klingt eventuell nach einem zwischenzeitlich erfolgten Zertifikatswechsel ?

Was hast du denn zur Abmeldung eingegeben und ab wann hast du abgemeldet ?

Tschüß

Susa222
14.03.2018, 11:40
Ich empfehle den Anruf bei der Arbeitgeberstelle des Betriebsstättenfinanzamtes, bei dem die Lohnsteuer abgeführt wird. Dort kommen solche Rückfragen öfter als bei den Einkommensteuerstellen der Arbeitnehmer. Wenn ein anderes Referenzdatum in der Fehlermeldung erscheint, sieht das so aus, als ob sich schon ein anderer Arbeitgeber als Hauptarbeitgeber angemeldet hat. Die Abmeldung des bisherigen Arbeitgebers kann dann nur als Nebenarbeitgeber mit dem neuen Referenzdatum versucht werden.

holzgoe
14.03.2018, 11:52
Wenn ein anderes Referenzdatum in der Fehlermeldung erscheint, sieht das so aus, als ob sich schon ein anderer Arbeitgeber als Hauptarbeitgeber angemeldet hat. Die Abmeldung des bisherigen Arbeitgebers kann dann nur als Nebenarbeitgeber mit dem neuen Referenzdatum versucht werden.

Hallo Susa222,

wenn sich schon ein anderer AG als Hauptarbeitgeber angemeldet hat, dann geht an das noch bestehende Arbeitsverhältnis weil nicht abgemeldet automatisch eine Meldung mit dem Datum ab wann der AN jetzt als Nebenarbeitgeber abzurechnen wäre.
Ich empfehle auch immer als Ansprechpartner die Elster-Ansprechpartner des Finanzamtes.
Die Fehler mit dem Referenzdatum müssen konkret ausgewertet werden, leider hat sich Gert Batty nicht mehr zurückgemeldet.

Tschüß