PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gartenarbeit: Nachbarschaftshilfe oder Selbständige Tätigkeit



Sommerferien
13.06.2019, 13:09
Hallo zusammen,

muss bezahlte gelegentliche Gartenarbeit (zusammen etwa 700 € im Jahr) für die eigene Eigentümergemeinschaft als selbständige Tätigkeit gemeldet werden?

Wäre das in Anlage S Zeilen 10,11?

Vielen Dank im Voraus

Liane

Charlie24
13.06.2019, 13:13
Was verstehst du unter eigener Eigentümergemeinschaft? Bist du einer der Miteigentümer? Wird verrechnet oder tatsächlich bezahlt?

Anlage S ist eher nicht zutreffend, das würde wohl in die Anlage G gehören

Sommerferien
13.06.2019, 15:26
Es wird tatsächlich überwiesen, der Eigenanteil wird in der Jahresabrechnung abgezogen.

Anlage G passt nicht, da kein Gewerbe angemeldet ist und es auch so nicht gedacht ist.

Charlie24
13.06.2019, 16:02
Anlage G passt nicht, da kein Gewerbe angemeldet ist und es auch so nicht gedacht ist.

Das ist jetzt deine Einschätzung. Das Finanzamt wird das vielleicht anders sehen. Auch die Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit muss dem Finanzamt angezeigt werden.

Du machst das ja wohl regelmäßig und nicht nur einmalig.

Sommerferien
13.06.2019, 16:17
Vielen Dank für die Antworten.

Das ist grade mein Wunsch, die Tätigkeit dem FA anzuzeigen, die Frage ist auf welchem Formular.

L. E. Fant
13.06.2019, 23:49
Anlage G passt nicht, da kein Gewerbe angemeldet ist und es auch so nicht gedacht ist.

Wenn man gewerblich tätig ist dann ist das ein Gewerbe, egal ob man seiner Pflicht zur Anmeldung nachgekommen ist oder nicht.

Sommerferien
14.06.2019, 17:14
Vielen Dank für alle Antworten.