Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • mbe
    antwortet
    AW: Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

    Super. Vielen Dank, dann lass ich das einfach weg.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stiller
    antwortet
    AW: Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

    Ja, so ist es!
    Auch ohne Werbungskosten bekommst Du alles wieder!

    Einen Kommentar schreiben:


  • mbe
    antwortet
    AW: Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

    Nach der Berechnung sagt er: "Ihre Einkommensteuerbelastung ( 0,00 €) bezogen auf das zu versteuernde Einkommen ( 5.849 €) beträgt 0,00 %"

    Also müsste ich meine gezahlte Lohnsteuer doch zurück bekommen? Und sehe ich das richtig, dass die Werbungskosten dann nicht relevant dafür sind?
    Das Problem damit ist, dass ich nicht genau weiß, wie viele Tage ich gearbeitet habe, um die Kilometerpauschale richtig anzugeben etc.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stiller
    antwortet
    AW: Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

    Das siehst Du nach der Berechnung!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

    Der Grundfreibetrag liegt 2013 bei 8.130,00 €. Mit dem Arbeitnehmerpauschbetrag und anderen kleinen Freibeträgen darfst du ohne Berücksichtigung von Vorsorgeaufwendungen 9.162,00 € verdient haben, um steuerfrei zu bleiben. Hast du Kranken- oder Rentenversicherungsbeiträge bezahlt, fallen auch bei einem höheren Brutto keine Steuern an.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mbe
    antwortet
    AW: Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

    Das mache ich ja gerade.
    Ich liege unter dem Freibetrag - es ist nur die Frage, ob ich die Lohnsteuer überhaupt zurück bekommen kann und ob, wenn ja die Werbungskosten relevant dafür sind?

    Einen Kommentar schreiben:


  • stiller
    antwortet
    AW: Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

    Mache Dir doch bitte mal die Mühe und gebe Deine Daten z.B. in Elsterforrrmular ein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • mbe
    antwortet
    AW: Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

    Danke für die schnelle Antwort.
    Das beantwortet nur leider meine eigentliche Frage nicht.

    Ich hab dadurch, dass ich mit Lohnsteuerklasse 6 abgerechnet wurde ~ 230€ Lohnsteuer bezahlt, die ich eigentlich nicht hätte zahlen müssen.
    Diese sollte ich ja zurück bekommen. Jetzt ist nur die Frage ob ich die 'Werbungskosten' in ElsterFormular ausfüllen MUSS oder nicht?

    EDIT: Also kann ich auch die Lohnsteuer nicht zurück bekommen, die mehr oder weniger zu unrecht einbehalten wurde?
    (Ich lag ja unter dem Freibetrag, also 10.000€ - habe aber trotzdem 230€ Lohnsteuer gezahlt.)
    Zuletzt geändert von mbe; 18.05.2014, 18:11.

    Einen Kommentar schreiben:


  • stiller
    antwortet
    AW: Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

    Wenn Deine Werbungskosten 1000 Euro nicht übersteigen und Du weiter nichts absetzen kanst, wirst Du nichts wiederbekommen.
    Uups: da war wer schneller!
    Zuletzt geändert von stiller; 18.05.2014, 18:10. Grund: Uups

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

    Bei einem Jahresbruttolohn unter 10.000,00 € sollte keine Steuer rauskommen, falls du auch Versicherungsbeiträge bezahlt hast.

    Die meisten Steuerprogramme enthalten eine Vorausberechnung. Da sieht man dann, ob der Arbeitnehmerpauschbetrag ausreicht, um steuerfrei zu bleiben

    Einen Kommentar schreiben:


  • mbe
    hat ein Thema erstellt Muss ich Werbungskosten ausfüllen?.

    Muss ich Werbungskosten ausfüllen?

    Hallo,

    ich mache grade zum ersten mal meine Steuererklärung und bin noch etwas ratlos.

    Eigentlich mache ich das ganze nur, weil ich durch einen blöden Fehler letztes Jahr eine Zeit lang über Lohnsteuerklasse 6 abgerechnet wurde.
    Das Geld möchte ich mir jetzt natürlich zurück holen.

    Allerdings habe ich im Jahr 2013 unter 10.000 € verdient (Wo liegt denn 2013 eigentlich die Freibetrag?), als müsste ich doch so oder so die Lohnsteuer zurück bekommen oder?
    Ist es dann nötig die Werbungskosten einzutragen, oder kann ich die dann auch einfach weg lassen?

    Wäre wirklich dankbar, wenn mir da jemand weiter helfen könnte.

    Liebe Grüße,

    Marian
Lädt...
X