Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zeile 20, Auslagenersatz für Privat-PKW???

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zeile 20, Auslagenersatz für Privat-PKW???

    Hallo, ich habe folgendes Problem.

    Als Außendienstmitarbeiter fahre ich mit meinem Privat-PKW zu Kundenbesuchen. Für die gefahrenen km erhalte ich von meinem Arbeitgeber die gesetzlich vorgeschriebenen 30 Cent je gefahrenen km. Ebenso werden meine Übernachtungskosten ersetzt. Einen Verpflegungsmehraufwand zahlt mein AG nicht.

    Auf meiner elektronischen Lohnsteuerbescheinigung in der Zeile 20, "Steuerfreie Verpflegungszuschüsse bei Auswärtstätigkeit" trägt mein Arbeitgeber nunmehr seine Erstattungen für die gefahrenen km und die Hotelkosten ein.

    Meine Frage: Darf der AG diese Auslagen, und um diese handelt es sich nach meinem Verständnis, in diese Zeile 20 eintragen? Entsteht mir dadurch nicht ein Nachteil, weil meine PKW- und Hotelkostenkosten nunmehr steuerlich als Einkommen gelten? Verschafft sich der AG hier evtl. einen steuerlichen Vorteil?

    Kann mir hier jemand helfen???

    #2
    AW: Zeile 20, Auslagenersatz für Privat-PKW???

    Zitat von wisokaja Beitrag anzeigen
    H
    Meine Frage: Darf der AG diese Auslagen, und um diese handelt es sich nach meinem Verständnis, in diese Zeile 20 eintragen? Entsteht mir dadurch nicht ein Nachteil, weil meine PKW- und Hotelkostenkosten nunmehr steuerlich als Einkommen gelten? Verschafft sich der AG hier evtl. einen steuerlichen Vorteil?
    Wenn der AG die Auslagen steuerfrei erstattet hat, wird er sie wohl auch eintragen dürfen.
    Solange der AN die Auslagen in seiner Steuererklärung erklärt und die steuerfreie Erstattung angibt, ist es ein Nullsummenspiel.

    Kommentar


      #3
      AW: Zeile 20, Auslagenersatz für Privat-PKW???

      "Wenn der AG die Auslagen steuerfrei erstattet hat, wird er sie wohl auch eintragen dürfen.
      Solange der AN die Auslagen in seiner Steuererklärung erklärt und die steuerfreie Erstattung angibt, ist es ein Nullsummenspiel."


      In Zeile 20 sollen doch aber wohl ausschließlich steuerfreie Verpflegungszuschüsse stehen, und genau diese zahlt mein AG nicht.

      Nach meinem Verständnis zahlt mein AG mir an dieser Stelle nur meine Auslagen zurück.

      Kommentar


        #4
        AW: Zeile 20, Auslagenersatz für Privat-PKW???

        Selbst wenn es falsch bescheinigt ist, ist das ja nicht so dramatisch, solange du den Betrag, der da drin steht, wirklich steuerfrei erhalten hast.

        Du kannst ja unter Auswärtstätigkeit die Gegenrechnung aufmachen. Da kommen dann die Reise- und Übernachtungskosten auf der Aufwandsseite in Ansatz und zusätzlich der Verpflegungsmehraufwand, der dir dann als Werbungskosten verbleibt.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Zeile 20, Auslagenersatz für Privat-PKW???

          Hallo wisokaja,

          offensichtlich bist du ja kein Arbeitgeber der seine der für seine AN Lohnsteuerbescheinigungen erstellt und dabei Probleme hat, deshalb verschiebe ich mal in Allgemein und Projekt.

          Tschüß

          Kommentar

          Lädt...
          X