Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Elster ist Zeitverschwendung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Elster ist Zeitverschwendung

    Da hatte ich ein Konto erstellt im Elster.

    Nun habe ich es wieder gelöscht.

    Ich sehe es absolut nicht ein mich hier in ein Labyrint zu begeben.

    Bekomme eine Email, das Dokumente in meinem Postfach bei Elster liegen.Dann beantrage ich ein Zertifikat.Nach Tagen bekomme ich einen Brief mit einem Aktiverungs-Code.Im Programm aktiviere ich das abgeladene Zertifikat und es wird mir ein Hilfefenster angezeigt wo ich denn nun Dokumente abladen müßte,anstatt einem Link dahin.

    Und es ist nicht zu finden.

    Lade extra Elsterformular nocheinmal ab.Dort ist der Programmpunkt auch nicht zu finden.

    Irgendwann finde ich dann (nach stundenlangem suchen)in Wiso dann den Punkt und das es wird mir eröffnet, das ich nun eine Genehmigung beantragen muss, wieder mit einem Aktivierungscode um Dokumente abladen zu dürfen.Dafür soll wieder ein Brief übersendet werden.

    Kann man das denn nicht gleich erledigen, wenn man sieht das da ein neuer Nutzer angemeldet wurde.
    Was soll ich denn in Elster sonst ?Brötchen bestellen geht doch nicht oder.

    Also solch eine Zeitverschwendung lehne ich ab und ich sehe das die Sicherheitsbedürfnisse heuzutage seltsame Blüten treiben.

    Vielleicht sollte man dafür mal eine Art Tüv einführen.Nicht nur fragen ob man mit den Datenschutzvorgängen einverstanden ist, sondern auch mal fragen ob man zustimmt solch stundenlangen Zinnober überhaupt mitzumachen.

    Gestalten sie ihre Organisation übersichtlicher und treffen sie Vorsorge das Firmen die ihre Anbindungen nutzen auch einfache Schnittstellen dazu bereitgestellt bekommen.

    Erinnert mich irgendwie an einen großen Software-Hersteller aus Redmont USA.Es wird einfach vorrausgesetzt das da ja alles für uns paßt.

    Vogel friß oder stirb.

    #2
    AW: Elster ist Zeitverschwendung

    Meine Frau hat neulich auch gesagt dass ich die Getränke aus dem Auto hochtragen soll. Hab mir extra ein Auto gekauft. Aber es waren gar keine Getränke drin. Hab nochmal meinen damaligen Fahrlehrer gefragt, aber der konnte mir auch nicht helfen ...

    - - - Aktualisiert - - -

    Zitat von MaxGPunkt Beitrag anzeigen
    Bekomme eine Email, das Dokumente in meinem Postfach bei Elster liegen.Dann beantrage ich ein Zertifikat
    Du kannst natürlich nicht einfach ein neues Konto beantragen und dort nach diesen Dokumenten suchen. Die Dokumente befinden sich in Deinem schon bestehenden Konto.

    Kommentar


      #3
      AW: Elster ist Zeitverschwendung

      @L. E. Fant, einfach köstlich.

      @MaxGPunkt
      hier gibt es jede Menge Informationen:
      https://www.elster.de/anwenderforum/...l=1#post180976
      Bevor Sie in Urlaub fahren oder eine Maßnahme am Haus angehen, informieren Sie sich doch auch eingehend, oder?
      Gruß, Basteltyp

      ***Rückmeldung kann auch anderen Benutzern helfen***
      ***Datensicherung schont Nerven und sichert die Freizeit***

      Kommentar


        #4
        AW: Elster ist Zeitverschwendung

        Das ganze erinnert mich auch irgendwie an Mario Barth und die Episode mit dem Geschirrspüler...

        Kommentar


          #5
          AW: Elster ist Zeitverschwendung

          Das kann ich mir gut vorstellen das dies hier Teil ihres Lebensinhaltes ist.

          Das verteidigt man natürlich.

          Aber ich finde es zu kompliziert.Und das alles immer neu erfunden werden muß um Akzente zu setzen ist sowieso abträglich.

          Es ist ein Labyrinth und so war es mit Steuersachen schon immer.Eine Vereinfachung würde ja dem Heer der Steuerberater schaden und eine Einnahmenquelle beschädigen.

          Machen sie sich nur lustig.Das mir ein Programm sagt, der Sachverhalt endet hier(was ich mehrmals gesehen habe) ohne einen direkten Lösungsansatz zu bieten ist die Höhe, wenn auch Menschen hier dran sitzen, die von Computern nicht so viel verstehen.

          Dazu zähle ich mich zwar nicht aber ich kann es mir deshalb noch schlimmer für andere vorstellen.

          Beispiele:
          Programm sagt .Sie können Dokumente nicht abladen weil sie das beim Versand verneint haben.Eine Frechheit.Es könnte auch so gemacht werden das es auf einen Punkt steuert um dies nachträglich zu ändern.

          Erst tagelang auf Post warten um dann eröffnet zu bekommen das man um Dokumente abzuladen einen Extra-Code braucht.

          Es sollte so sein das ein Steuerzahler ein Paket bekommt mit dem er alles sofort machen kann.

          Das würde auch einen Aufwand mindern.Für jede kleine Änderung Briefe versenden? Das ist falsch.

          Und wenn alles so ist weil bei Steuersachen Mißbrauch getrieben werden kann.Banken sind heutzutage auch in der Lage mit Geld umzugehen, auch elektronisch, warum nicht die Finanzbehörde bzw deren Softwarezuträger.
          Zuletzt geändert von MaxGPunkt; 20.06.2016, 15:37.

          Kommentar


            #6
            AW: Elster ist Zeitverschwendung

            Banken sind heutzutage auch in der Lage mit Geld umzugehen ...
            Da habe ich aber schon ganz andere Erfahrungen gemacht! Bei dem Thema Elster geht es allerdings nicht um Geld, sondern vorrangig um den Schutz des Steuergeheimnisses.

            Dass das Registrierungsverfahren in manchen Punkten einfacher sein könnte, will ich nicht in Abrede stellen und die Versuche mit dem neuen Personalausweis zeigen ja, dass man hier Verbesserungen anstrebt.

            Die Entwicklung ist ja auch keineswegs abgeschlossen, es gibt eine konsequente Weiterentwicklung des Portals, aber das dauert eben. Soviel Personalkapazitäten, wie man wirklich bräuchte,
            stellt leider kein Minister zur Verfügung, auch wenn das in der Öffentlichkeit nie zugegeben wird.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #7
              AW: Elster ist Zeitverschwendung

              Wenn du irgendwo deinen Frust ablassen willst, dann quatsch den Bundestagsabgeordneten aus deinem Landkreis voll, aber lass uns damit in Ruhe.

              Das hier ist ein Anwenderforum. Verantwortliche lesen hier jedenfalls nicht mit.
              Und Entwickler höchstens sporadisch. An dem Verfahren können die aber auch nichts ändern.

              Echte konstruktive Anregungen enthält dein Beitrag ja nicht wirklich.
              Mfg

              Kommentar


                #8
                AW: Elster ist Zeitverschwendung

                ich finde auch die Seite zur OnlineSteuererklärung nicht eindeutig und komisch. Ich suche einfach nur die Formulare, als ob ich wie früher auf PapierFormulare geschrieben hatte, heraus und alles eintragen. Was noch zu tun, ist probieren und abschicken. Einbißchen falsch oder mehr Steuer zu zahlen, spricht wenige Steuer zurück zu bekommen, macht ja nicht, nur zu Gute für der Heimat. Nächstes Jahr brauche ich fast nicht mehr so lange. Ich hoffe nur, durch das Forum kann ich schneller fragen, oder Tipps bekommen.
                Nur komisch ist auch, danach muss man trotzdem noch Papierausdruck an Finanzamt schicken, verstehe ich nicht.
                Grüße

                Kommentar


                  #9
                  AW: Elster ist Zeitverschwendung

                  Zitat von speedyy50 Beitrag anzeigen
                  ich finde auch die Seite zur OnlineSteuererklärung nicht eindeutig und komisch. Ich suche einfach nur die Formulare, als ob ich wie früher auf PapierFormulare geschrieben hatte, heraus und alles eintragen. Was noch zu tun, ist probieren und abschicken. Einbißchen falsch oder mehr Steuer zu zahlen, spricht wenige Steuer zurück zu bekommen, macht ja nicht, nur zu Gute für der Heimat. Nächstes Jahr brauche ich fast nicht mehr so lange. Ich hoffe nur, durch das Forum kann ich schneller fragen, oder Tipps bekommen.
                  Nur komisch ist auch, danach muss man trotzdem noch Papierausdruck an Finanzamt schicken, verstehe ich nicht.
                  Grüße
                  Wenn die Steuererklärung durch das ElsterOnline-Portal oder per Zertifikat über ElsterFormular abgegeben wird, dann muss man nichts auf Papier ausdrucken.

                  Ein Papierausdruck wird nur bei ElsterFormular ohne Zertifikat benötigt.
                  Mfg

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Elster ist Zeitverschwendung

                    Hallo speedyy50,

                    zum besseren Verständnis helfen die Infos hier:
                    https://www.elster.de/anwenderforum/...l=1#post180976
                    Gruß, Basteltyp

                    ***Rückmeldung kann auch anderen Benutzern helfen***
                    ***Datensicherung schont Nerven und sichert die Freizeit***

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Elster ist Zeitverschwendung

                      Hallo
                      an L.E.Fant - gut gezielt - gut getroffen.

                      an MaxGPunkt - keine Zeitverschwendung ist :
                      1. Sprache Deutsch lernen.
                      2. Erst lesen, dann verstehen, dann denken, dann schreiben.
                      Trotzdem internette Grüße von Kilian

                      Kommentar


                        #12
                        Ich find den Bierdeckel nicht

                        ELSTER ist doof!
                        Noch nicht mal der Bierdeckel für die Steuer ist zu finden.
                        Oder wars der Klodeckel?

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Elster ist Zeitverschwendung

                          Hallo,

                          was du gerade hier machst -> das ist Zeitverschwendung und hilft keinem weiter.

                          Tschüß

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Elster ist Zeitverschwendung

                            Manche Menschen führen offenbar ein so trostloses Leben, dass sie sich extra in einem Online-Forum anmelden müssen um zu stänkern, da ihnen im realen Leben niemand zuhört.

                            Liebe Forentrolle, ihr habt mein Mitleid. Wenn mein Leben so trostlos wäre, dann würd ich mich hinter den nächsten Zug schmeißen.

                            Kleine musikalische Aufmunterung: Ein guter Tag zum sterben von J.B.O.
                            Mit freundlichen Grüßen

                            Beamtenschweiß
                            ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                            Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Elster ist Zeitverschwendung

                              wie hieß noch der Forengrundsatz....?
                              Psychologische Beratung ist nur den dafür ausgebildeten Personen gestattet.....
                              Gruß, Basteltyp

                              ***Rückmeldung kann auch anderen Benutzern helfen***
                              ***Datensicherung schont Nerven und sichert die Freizeit***

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X