Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

    Musste hier jemand schon mal belege beim Finanzamt nachreichen obwohl mit Elster gemacht? Hab mit Elster übermittelt , heute kam ein brief . In der gesetzten frist soll ich belege einreichen. Wie lange hat das dann gedauert mit der Bearbeitung nach dem die belege eingegangen sind ?
    Vorallem war das alles oder könnten noch mehr briefe mit nachreichungen kommen ? Einer sagte mir ich muss persönlich hin falls noch mehr gefordert wird. Aber die schreiben das dann doch gebündelt oder nicht ? Bin verunsichert noch nie erlebt

    #2
    AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

    Das ist halt ab Veranlagungszeitraum 2017 ein neues Verfahren, mit dem erst Erfahrungen gesammelt werden müssen. In der Regel werden die Fälle ab Eingang der Belege relativ schnell angegangen, rd. zwei Wochen dauert es aber bis zum Bescheidversand sowieso. Ein weiteres Anschreiben ist nicht ausgeschlossen (z. B. wenn die Belege geprüft sind und rechtliches Gehör gewährt wird).

    Kommentar


      #3
      AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

      Hallo jasi83,

      wenn du einen Brief vom Finanzamt (ich tippe mal auf: Prüfung der Steuererklärung) bekommst, dann hat sich im Regelfall ein Bearbeiter des Finanzamtes bereits deine komplette Einkommensteuererklärung angesehen und benötigt nur noch die von dir angeforderten Belege. Wenn diese von dir eingereicht werden, sollte eigentlich relativ kurzfristig eine abschließende Bearbeitung der Erklärung erfolgen. Die genaue Bearbeitungszeit hängt allerdings auch von dem aktuellen Arbeitsanfall des Bearbeiters und evtl. Urlaub oder Krankheit ab.

      Sofern sich auf Grund der von dir eingereichten Unterlagen weitere Zweifelsfragen ergeben, kann dich das FA deswegen aber auch erneut anschreiben.
      Mit freundlichen Grüßen

      Beamtenschweiß
      ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

      Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

      Kommentar


        #4
        AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

        Vielleicht nochmal etwas Allgemeiner:

        Das neue Verfahren ab 2017 besagt NICHT, dass gar keine Belege mehr eingereicht werden sollen, sondern dass BEI DER STEUERERKLÄRUNG auf die Miteinreichung der gefühlt von Dir vorbereiteten 3.799 Belege verzichtet wird. WENN das Finanzamt im Rahmen der Bearbeitung wegen irgendetwas oder wegen Stichproben dann wegen Punkt X und Punkt Z noch Belege benötigt, fordert es sie dann wie hier bei Dir an, was dann vielleicht bzw. wahrscheinlich aber nur die Belegnummern 1.024, 1.035 und 2.048 und die von Dir gar nicht in den Blick gefassten Belegnummern 5.078 und 8.426 sind.
        Schönen Gruß

        Picard777

        Kommentar


          #5
          AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

          Das mit der Beleganforderung wird sich schon irgendwie einspielen! Ich finde das neue Verfahren besser. Bisher musste ich immer bestimmte Belege, in meinem Fall waren das Spendenbescheinigungen, einreichen,

          was ich auch jedes Jahr brav gemacht habe. Alle paar Jahre wollte das Finanzamt dann zusätzlich noch irgendeinen Beleg im Original sehen, zumeist waren das größere Handwerkerrechnungen.

          Das hieß nicht nur 2-mal Porto, was ich verschmerzen kann, sondern auch 2-mal heraussuchen, eintüten und zur Post bringen. Zukünftig geht das hoffentlich alles in einem Aufwasch!
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

            Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
            Das mit der Beleganforderung wird sich schon irgendwie einspielen! Ich finde das neue Verfahren besser. Bisher musste ich immer bestimmte Belege, in meinem Fall waren das Spendenbescheinigungen, einreichen,

            was ich auch jedes Jahr brav gemacht habe. Alle paar Jahre wollte das Finanzamt dann zusätzlich noch irgendeinen Beleg im Original sehen, zumeist waren das größere Handwerkerrechnungen.

            Das hieß nicht nur 2-mal Porto, was ich verschmerzen kann, sondern auch 2-mal heraussuchen, eintüten und zur Post bringen. Zukünftig geht das hoffentlich alles in einem Aufwasch!
            Hallo,

            Ich habe bis jetzt (2016) sämtliche Belege eingereicht.
            Da kamen keine Nachfragen und ich musste nicht nochmals rumkramen.
            Die Unterlagen kamen zurück und ich hatte fertig.
            Ab Erklärung 2017 schicke ich keine Unterlagen mehr. Auch fertig

            Gruß FIGUL

            Kommentar


              #7
              AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

              So wie ich das sehe, prüft das FA die Steuererklärung.
              Wenn etwas auffällt, gibt es entsprechende Nachfragen.

              Bisher war es so, dass Belege eingereicht wurden, die kein/e Sachbearbeiterin geprüft hat.
              Das sind auch zusätzliche Ausgaben auf Seiten der Steuerverwaltung.

              Kommentar


                #8
                AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

                Zitat von XaverWdg Beitrag anzeigen
                .........Bisher war es so, dass Belege eingereicht wurden, die kein/e Sachbearbeiterin geprüft hat.
                ..........
                Hallo XaverWdg,

                wenn dir Belege auf den Tisch flattern, musst du diese auch angucken oder zurücksenden mit dem Vermerk Belege nicht geprüft, wenn die Leute allerhand Belege einreichen die eigentlich zur privaten Lebensführung gehören und dann insgesamt unter dem Werbungskostenpauschbetrag bleiben -> kriegen Sie ja die 1000 Euro in Ansatz gebracht und erzählen dann im Bekanntenkreis bei mir hat das Finanzamt alles anerkannt.

                Tschüß

                Kommentar


                  #9
                  AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

                  Hallo holzgoe,

                  bei mir stand da immer Folgendes im Anschreiben, mit dem die Belege zurückgeschickt wurden:
                  "die Ihrer Steuererklärung beigefügten Belege erhalten Sie hiermit zurück. Die Erklärung ist bearbeitet. ... "
                  Daraus kann ich keine explizite Prüfung der Belege erkennen.

                  Gruß Xaver

                  - - - Aktualisiert - - -

                  Wenn etwas in Ansatz gebracht worden ist, das nicht bei der Steuerberechnung berücksichtigt wird, steht das im Bescheid??

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

                    Zitat von XaverWdg Beitrag anzeigen
                    Wenn etwas in Ansatz gebracht worden ist, das nicht bei der Steuerberechnung berücksichtigt wird, steht das im Bescheid??
                    Was meinst du denn damit ? Daher rate ich mal Deine Frage und antworte darauf: Wenn das Finanzamt von Deiner Erklärung abweicht, hat es das spätestens im Bescheid zu erläutern.
                    Schönen Gruß

                    Picard777

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

                      Genau,
                      danke für die Richtigstellung.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

                        Zitat von XaverWdg Beitrag anzeigen
                        ..............
                        Daraus kann ich keine explizite Prüfung der Belege erkennen.
                        .......
                        Hallo,
                        also bei meinen eingereichten Originalbelegen waren immer Stempelvermerke drauf -> hat vorgelegen, da hat die auch derjenige angeschaut.

                        Ich kenne auf solche Belege wo oben stand -> Belege nicht geprüft aus dem Grund wie ich ihn schon beschrieben habe.

                        Tschüß

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

                          @holzgoe

                          Ich denke mal, das ist von FA zu FA unterschiedlich. Ich habe schon die letzten 10 Jahre keine Vermerke oder Stempel vom FA auf den zurück gegebenen Belegen gesehen.

                          In der heutigen Zeit der maschinell unterstützten oder vollmaschinellen Veranlagung kann ich mir aber auch nicht vorstellen, dass sich ein Bearbeiter alle eingereichten Belege anschaut.
                          Vielmehr dürfte der Fall erst maschinell vorgeprüft werden und an Hand der Prüfergebnisse wird dann bei Bedarf nach den Belegen gesehen. Wenn ich einen Eintrag in der Erklärung vergessen habe, dann bringt es mir also auch nichts den Beleg mitzuschicken.
                          Mit freundlichen Grüßen

                          Beamtenschweiß
                          ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                          Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Ich habe via elster übermittelt und soll nun belege einreichen. Wie gehts weiter

                            Meine Belege waren vor einigen Jahren auch gestempelt.
                            Ist schon lange nicht passiert.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X