Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Picard777
    antwortet
    AW: Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Dafür gibt es die Angehörigen der steuerberatenden Berufe, Anderen ist das nach dem Steuerberatungsgesetz in der Regel nicht erlaubt.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JuliaNes
    antwortet
    AW: Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Die neue Steuernummer wird dir spätestens mit dem Steuerbescheid für 2018 mitgeteilt. Du benötigst die Steuernummer ja nicht wirklich.

    Du gibst deine Adresse in Österreich im Hauptvordruck ein und schickst den Ausdruck der komprimierten Erklärung nach der elektronischen Übermittlung unterschrieben an das zuständige Finanzamt in Frankfurt.

    Nachdem es um 2015 geht und deine Lohnsteuer damals in Berlin abgeführt wurde, könntest du theoretisch auch für Berlin einen neue Steuernummer beantragen. Ob das für deine letzte Adresse in Deutschland

    örtlich zuständige Finanzamt in Frankfurt den Steuerfall bearbeiten muss oder ob der auch in Berlin bearbeitet werden dürfte, weiß ich auch nicht ganz genau. Bei einem Umzug innerhalb von Deutschland ist jedenfalls

    immer das aktuelle Wohnsitzfinanzamt zuständig, auch wenn es um frühere Jahre geht. Die Bearbeitung kann nach meiner Erfahrung durchaus länger dauern als üblich.

    Hallo.. ich bin einfach überfordert und kriegs nicht hin. Falls sich hier jemand findet, der die Erklärung für mich macht. Selbstverständlich gegen Bezahlung...

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Zitat von JuliaNes Beitrag anzeigen
    Hallo Charlie, dankeschön. Und wie komme ich dann zur neuen Steuernummer? Wird mir diese zugeschickt an eine Adresse in Österreich? Also werde ich die Möglichkeit haben, da eine Adresse einzugeben? Ach das ist alles so so kompliziert.
    Die neue Steuernummer wird dir spätestens mit dem Steuerbescheid für 2018 mitgeteilt. Du benötigst die Steuernummer ja nicht wirklich.

    Du gibst deine Adresse in Österreich im Hauptvordruck ein und schickst den Ausdruck der komprimierten Erklärung nach der elektronischen Übermittlung unterschrieben an das zuständige Finanzamt in Frankfurt.

    Nachdem es um 2015 geht und deine Lohnsteuer damals in Berlin abgeführt wurde, könntest du theoretisch auch für Berlin einen neue Steuernummer beantragen. Ob das für deine letzte Adresse in Deutschland

    örtlich zuständige Finanzamt in Frankfurt den Steuerfall bearbeiten muss oder ob der auch in Berlin bearbeitet werden dürfte, weiß ich auch nicht ganz genau. Bei einem Umzug innerhalb von Deutschland ist jedenfalls

    immer das aktuelle Wohnsitzfinanzamt zuständig, auch wenn es um frühere Jahre geht. Die Bearbeitung kann nach meiner Erfahrung durchaus länger dauern als üblich.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JuliaNes
    antwortet
    AW: Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Wähle im Steuernummerndialog Hessen und das für dich (deine Frankfurter Meldeadresse) zuständige Finanzamt in Frankfurt aus und aktiviere das Feld: Ich habe keine aktuelle Steuernummer.

    Damit beantragst du eine neue Steuernummer.
    Hallo Charlie, dankeschön. Und wie komme ich dann zur neuen Steuernummer? Wird mir diese zugeschickt an eine Adresse in Österreich? Also werde ich die Möglichkeit haben, da eine Adresse einzugeben? Ach das ist alles so so kompliziert.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Wähle im Steuernummerndialog Hessen und das für dich (deine Frankfurter Meldeadresse) zuständige Finanzamt in Frankfurt aus und aktiviere das Feld: Ich habe keine aktuelle Steuernummer.

    Damit beantragst du eine neue Steuernummer.
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • JuliaNes
    antwortet
    AW: Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
    Hallo JuliaNes,
    da du offensichtlich kein Arbeitgeber bist -> hier postest du verschieb ich mal in ein passenderes.
    Frag mal dein Finanzamt wo du zuletzt geführt wurdest, ob deine Identifikationsnummer noch aktiv ist.
    Dann würde auch die Registrierung klappen, aber meist wird die bei Wegzug ins Ausland stillgelegt.

    Tschüß

    Hallo! Eine Frage dazu... Ich scheitere an der Eingabe. Ich hatte meine Steuernummer in 2015 in Berlin machen lassen und war aber 2018 in Frankfurt gemeldet. Das Was muss ich nun angeben? Es heisst immer, meine Steuernummer wäre ungültig. Kann das daran liegen, dass sie eventuell stillgelegt wurde? (habe ich jetzt noch nicht nachgefragt...)

    LG Julia

    Einen Kommentar schreiben:


  • L. E. Fant
    antwortet
    AW: Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Zitat von JuliaNes Beitrag anzeigen
    Erklärst du mir kurz, was ElsterFormular ist oder kann im gegensatz zum Online Formular bzw. warum du denkst dass das in meinem Fall dann klappt? Lg Julia
    ElsterFormular ist die kostenlose Software der Finanzverwaltung, die es nur noch ein Jahr geben soll. Damit kannst Du die Steuererklärung auch ohne Zertifikat erstellen und senden. Du musst aber danach die komprimierte Erklärung ausdrucken und unterschrieben an das Finanzamt schicken.

    Zum Download gehts hier: https://www.elster.de/eportal/infoseite/elsterformular

    Einen Kommentar schreiben:


  • korsika
    antwortet
    AW: Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Ergänzend hier ein Link zur Erläuterung:

    https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....r_Download.pdf

    Einen Kommentar schreiben:


  • JuliaNes
    antwortet
    AW: Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Hallo Charlie, danke für die Antwort! Erklärst du mir kurz, was ElsterFormular ist oder kann im gegensatz zum Online Formular bzw. warum du denkst dass das in meinem Fall dann klappt? Lg Julia

    Einen Kommentar schreiben:


  • holzgoe
    antwortet
    AW: Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Hallo JuliaNes,
    da du offensichtlich kein Arbeitgeber bist -> hier postest du verschieb ich mal in ein passenderes.
    Frag mal dein Finanzamt wo du zuletzt geführt wurdest, ob deine Identifikationsnummer noch aktiv ist.
    Dann würde auch die Registrierung klappen, aber meist wird die bei Wegzug ins Ausland stillgelegt.

    Tschüß

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Wenn du keine deutsche Meldeadresse hast, kannst du dich bei Mein ELSTER nicht registrieren. Wenn du bereits ein Konto hast,

    ist es kein Problem, deine Erklärung mit deiner österreichischen Meldeadresse und Bankverbindung abzugeben.

    Du kannst aber doch auf ElsterFormular ausweichen, vorausgesetzt, du hast einen PC mit Windows 7 aufwärts.

    https://www.elster.de/eportal/infoseite/elsterformular

    Das Jahr 2015 kannst du nachinstallieren.

    Einen Kommentar schreiben:


  • JuliaNes
    hat ein Thema erstellt Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich.

    Lohnsteuererklärung nach Umzug nach Österreich

    Hallo!
    Ich habe 2015 ein Praktikum in Berlin gemacht und dafür Lohnsteuer bezahlt. Diese würde ich mir gerne nun zurückholen - ich weiß aber leider nicht, an welche Adresse der Code geschickt wird, da ich mich in Berlin damals abgemeldet hatte. 2018 war ich in FFM gemeldet aber auch da hab ich mich wieder abgemeldet. Nun weiß ich nicht, wie ich Elster meine aktuelle österreichische Adresse sagen kann. Kann mit jemand helfen?

    Liebe Grüße!
    Julia
Lädt...
X