Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Häusliches Arbeitszimmer vs. HomeOffice-Pauschale

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Häusliches Arbeitszimmer vs. HomeOffice-Pauschale

    Hallo zusammen,

    ich hatte bei der Steuererklärung erst die HomeOffice-Pauschale angegeben und nachträglich berechnet, dass sich das häusliche Arbeitszimmer mehr lohnt. Es ist ein separater Raum der neben Home Office fast nur als Abstellraum dient. 100% Home Office seit März 2020. Nun hatte ich das häusliche Arbeitszimmer dementsprechend eingetragen und vergessen die Pauschale wieder zu löschen. Schön blöd - natürlich hat das Finanzamt jetzt die Pauschale gewährt und das häusliche Arbeitszimmer nicht berücksichtigt.

    Reicht hier ein Antrag auf schlichte Änderung oder muss ich einen Einspruch einreichen?

    Viele Grüße
    Maria


    #3
    Stimmt, ist natürlich nicht korrekt. Wie kann ich es verschieben?

    Danke!

    Kommentar


      #4
      Stimmt, ist natürlich nicht korrekt. Wie kann ich es verschieben?
      Das kannst du selbst nicht. Letztlich spielt das aber keine große Rolle, deine Frage hat mit der elektronischen Steuererklärung ohnehin nichts zu tun.

      Ob ein Antrag auf schlichte Änderung reicht oder ob du Einspruch einlegen musst, ist Ansichtssache. Ich kläre solche Fragen vorab mit dem Finanzamt.

      Das Thema verschiebe ich nach Allgemein und Projekt, wobei es aber auch dort um Fragen rund um die elektronische Steuererklärung geht.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar

      Lädt...
      X