Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Unterschiedliche Vorausberechnung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Unterschiedliche Vorausberechnung

    Moin,

    Ich habe meine Steuererklärung mit Elster-Formular gemacht und auch eingereicht.
    Jetzt habe ich diese Daten auch mal in Mein Elster übertragen, nur mal so.
    Die Vorausberechnungen ergaben bei Elster-Formular € 296,-,
    bei Mein Elster € 329,- .
    Nun ist der Steuerbescheid gekommen und das Finanzamt möchte gerne € 374,- haben ..

    Habe ich irgendwo einen Eingabefehler gemacht ? Ich such mich gerade doof ...

    Gruß Jürgen

    #2
    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

    Zitat von Feiertag Beitrag anzeigen
    Habe ich irgendwo einen Eingabefehler gemacht ?
    Davon gehe ich aus. Schau doch die Berechnung mal von oben nach unten durch, wo Abweichungen sind.

    Kommentar


      #3
      AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

      Die Frage wird man erst nach Vergleich der Eingaben und Berechnung in EF und ME mit dem Bescheid beantworten können. Wir sind keine Hellseher.

      Kommentar


        #4
        AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

        Zitat von Feiertag Beitrag anzeigen
        Nun ist der Steuerbescheid gekommen und das Finanzamt möchte gerne € 374,- haben ..
        Habe ich irgendwo einen Eingabefehler gemacht ? Ich such mich gerade doof ...
        Hallo Feiertag,

        wenn das Finanzamt von deinen Angaben abgewichen ist, müsste es im Bescheid erläutert sein.
        Grundsätzlich sollte die Steuerberechnung in EF und Mein Elster gleich sein -> habe ich die letzten zwei Jahre mit der eigenen Erklärung erfolgreich getestet.

        Tschüß

        Kommentar


          #5
          AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

          Wahrscheinlicher Unterschied zwischen EF und ME: In ME keine Anlage Vorsorgeaufwand

          Wahrscheinlicher Unterschied zum Bescheid: falsche Angabe hinsichtlich der steuerfreien Zuschüsse zur KV
          Mit freundlichen Grüßen

          Beamtenschweiß
          ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
          In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

          Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

          Kommentar


            #6
            AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

            Moin,
            vielen Dank für Eure Antworten.
            Ich muss hinzufügen, das ich Rentner bin.
            Ich habe heute mit dem Finanzamt telefoniert ..
            Fehler 1: Der Anpassungsbetrag wurde von mir in EF nicht angegeben, erscheint im Rentenbescheid auch nicht, bei ME ist er da ...
            Fehler 2: Abweichende Datenübermittlung der Beträge KV an das Finanzamt zu meiner Berechnung lt. Rentenbescheid.

            Wie ich den Anpassungsbetrag finde habe ich mir gerade ergoogelt und angefordert.
            Das mit der KV muss ich noch klären.

            Gruß Jürgen

            Kommentar


              #7
              AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

              Wie ich den Anpassungsbetrag finde habe ich mir gerade ergoogelt und angefordert.
              Das mit der KV muss ich noch klären.
              Als Rentner ist man gut beraten, sich den Bescheinigungsabruf in Mein ELSTER einzurichten. Dann kann man die von der Rentenversicherung und der Krankenkasse

              bzw. zur Krankenversicherung der Rentner an das Finanzamt übermittelten Daten spätestens Anfang März des Folgejahres abrufen und in die Steuererklärung übernehmen.

              https://www.elster.de/eportal/infose...vatpersonen%29
              Zuletzt geändert von Charlie24; 09.10.2019, 11:56. Grund: Ergänzt!
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

                @Charlie24,
                danke, das hab ich gerade gemacht.

                Gruß Jürgen

                Kommentar


                  #9
                  AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

                  Alternativ kann man über https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/ einmalig die Rentenbezugsmitteilung zur Vorlage beim Finanzamt (Versichertenrente) bestellen, dann kommen die Daten wie Rentenhöhe, Anpassungsbetrag und KV/PV jedes Jahr per Post.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

                    Zitat von multi Beitrag anzeigen
                    Alternativ kann man über https://www.eservice-drv.de/SelfServiceWeb/ einmalig die Rentenbezugsmitteilung zur Vorlage beim Finanzamt (Versichertenrente) bestellen, dann kommen die Daten wie Rentenhöhe, Anpassungsbetrag und KV/PV jedes Jahr per Post.
                    Diese Aussage gilt uneingeschränkt aber auch nur die Rentner, die gesetzlich krankenversichert sind und nur eine Rente beziehen. Ich habe bzw. hatte Rentner in der Verwandtschaft, die 2 oder sogar 3 Renten bezogen haben oder

                    privat krankenversichert sind, da ist der Bescheinigungsabruf allemal einfacher.
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

                      die Summe Nachzahlung weicht vom Steuerbescheid weiterhin ab.
                      Der Fehler könnte immer noch durch den Rentenanpassungsbetrag verursacht werden. Der taucht ja im Steuerbescheid selbst nicht auf, dort werden nur

                      der steuerpflichtige und der steuerfreie Rentenanteil betragsmäßig ausgewiesen.
                      Freundliche Grüße
                      Charlie24

                      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

                        der Anpassungsbetrag ist auf dem Bescheid ausgewiesen ...

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

                          Zitat von Feiertag Beitrag anzeigen
                          der Anpassungsbetrag ist auf dem Bescheid ausgewiesen ...
                          Meinst du den Steuerbescheid? Das wäre mir neu. Ich bekomme häufiger Steuerbescheide für Rentner zu Gesicht, der Rentenanpassungsbetrag stand da noch in keinem drin.
                          Freundliche Grüße
                          Charlie24

                          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

                            ja, steht bei mir drin ...

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Unterschiedliche Vorausberechnung

                              Zitat von Feiertag Beitrag anzeigen
                              ja, steht bei mir drin ...
                              Vielleicht deshalb, weil du ihn nicht erklärt hattest. Das war natürlich in den Fällen, wo ich die Steuerbescheide sehe, nicht so.
                              Freundliche Grüße
                              Charlie24

                              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X