Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuer 2012: Anlage N Zeile 8

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steuer 2012: Anlage N Zeile 8

    Hallo Zusammen,

    beim übertragen der Zahlen EUR 0,00 aus der Lohnsteuerbescheinigung Zeile 8 in Elster (Anlage N ) Zeile 8 erhalte ich eine Fehlermeldung mit: Wert 0 ist nicht zulässig.

    Lasse ich die Zeile ungefüllt erhalte ich die Meldung: Lohnsteuerbescheinigung es fehlt ein Betrag.

    In meiner Bescheinigung ist die Zeile 8 mit 0,00 EUR angegeben.

    Wer kann mir hier helfen?

    Vielen Dank.
    Zuletzt geändert von 2277tax; 18.05.2013, 14:52.

    #2
    AW: Steuer 2012: Anlage N Zeile 8

    Stehen noch mehr unsinnige Nullen auf der Lohnsteuerbescheinigung? Z. B. Zeile 29?

    Kommentar


      #3
      AW: Steuer 2012: Anlage N Zeile 8

      Hallo Elefant,

      ja. Meine Bescheinigung sieht so aus:

      Zeile 5-19 EUR 0,00
      Zeile 21 EUR 0,00
      Zeile 22+23+24 B EUR 0,00
      Zeile 28-29 EUR 0,00
      Zeile 30-31 leer.
      Zeile 32-33 EUR 0,00

      Woran kann das liegen?

      Vielen Dank.

      Kommentar


        #4
        AW: Steuer 2012: Anlage N Zeile 8

        Woran das liegen kann, dass Dir Kirchensteuern bescheinigt werden, obwohl Du keiner Kirche angehörst? Dass Du Versorgungsbezüge auf der Lohnsteuerbescheinigung stehen hast, obwohl Du noch nicht im Rentenalter bist?

        Keine Ahnung.

        Wahrscheinlich wirst Du die Null in Zeile 5 jedenfalls eingeben müssen.

        Kommentar


          #5
          AW: Steuer 2012: Anlage N Zeile 8

          Hallo,
          wenn ich in den Zeilen:
          8, 24 a-b-c, 29,32 und 33 anstatt 0,00 die Eingabefelder Leer lasse erhalte ich keine Fehlermeldung mehr. Denke dass es daran liegt.

          Vielen Dank.

          Kommentar


            #6
            AW: Steuer 2012: Anlage N Zeile 8

            Elefant hat das etwas ironisch gemeint: Es wird daran liegen, dass Dein Arbeitgeber halt fälschlicherweise Eintragungen gemacht mit Null, wo eben nicht Null, sondern einfach GAR NICHTS einzutragen ist. Hätte der Arbeitgeber es richtig gemacht, hättest Du bei der Übernahme der Daten es dann von vorneherein so wie in Deinem letzten Post beschrieben gemacht. Fazit: Beschwer Dich bei dem Arbeitgeber.
            Schönen Gruß

            Picard777

            Kommentar


              #7
              AW: Steuer 2012: Anlage N Zeile 8

              Zitat von Picard777 Beitrag anzeigen
              Elefant hat das etwas ironisch gemeint
              Das stimmt. Aber das Problem ist jetzt natürlich gelöst, durch das Weglassen unsinniger Eintragungen

              Kommentar

              Lädt...
              X