Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

    Hallo Leute, ich habe mein Wohnsitz in DE abgemeldet und später wieder angemeldet.
    Ich habe auch damals eine Meldebestätigung von der Meldebehörde erhalten.
    Jedoch konnte ich durch meinen Arbeitgeber feststellen, dass die Meldedaten von der Meldebehörde nicht ans Finanzamt übermittelt worden sind. Dadurch kann der Arbeitgeber meine Daten im Elster nicht aufrufen, und ich bekomme die Steuerklasse 6 eingespielt.
    Diesbezüglich habe ich mich mit der Meldebehörde kontaktiert. Mir wurde mitgeteilt, dass die elektronische Übermittlung eigentlich automatisch läuft und dass die Dame nichts davon mitbekommt. Danach hat sie die Daten erneut an das Bundeszentalamt für Steuern übermittelt, was ca. von 6 Wochen dauert.
    Anschließend habe ich mich bei Bszf informiert, die Daten sind immer noch nicht angekommen.
    Das Bundeszentralamt sei nicht zuständig für die Korrektur von Elster-Daten, ich soll mich ans Wohnsitz-Finanzamt melden.

    Finanzamt sagt wiederum, sie können nichts machen, weil die Anmeldung nicht elektronisch übermittelt wurde. Sie haben die Bestätigung, das bringt aber leider nichts. Ich habe auch eine Bescheinigung für die Steuerklasse 1 erhalten, aber mein Arbeitgeber nützt das nichts, weil sie die Daten elektronisch haben möchte.
    Kann mir jemand weiterhelfen, wie soll ich am besten vorgehen?

    #2
    AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

    Hallo,

    also grundsätzlich ist es so, wenn du vom Finanzamt eine Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug bekommen hast, in papierform, dann ist der AG verpflichtet diese zu nutzen ,
    das steht auch hinten auf der entsprechenden Bescheinigung so drauf.
    Nicht jedoch wenn du nur einen Ausdruck deiner aktuellen ELStAM-Daten hast.

    Um die Sache mit den nicht korrekt übermittelten Meldedaten zu klären.
    Das Finanzamt kann da nichts ändern!

    Die Meldebehörde müsste eine Korrekturmeldung anstoßen,
    bzw wenn sie einen Konfliktmeldung in diesem Fall bekommen hat diese einfach abarbeiten.

    Ich kann nicht für jedes Finanzamt sprechen aber wenn in meinem FA so ein Konflikt auftritt und einen Papierbescheinigung ausgestellt wird, nehmen die Kollegen das hier in ddie hand und klären das ganze mit der entsprechenden Meldebehörde bis die Meldedaten korrekt vorliegen.

    LG
    Tok_Ra

    Kommentar


      #3
      AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

      Hallo, danke für deine schnelle Antwort.

      Das Finanzamt hat sich darüber gekümmert und die Meldebestätigung von der Meldebehörde geholt, danach mir die Bescheinigung für die Steuerklasse 1 ausgestellt und das war es. Im System wurde noch nichts geändert.

      Ich habe diesen Formular "Antrag auf Korrektur der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM)" ausgefüllt und ans Finanzamt abgeschickt.
      Mit der Bitte, dass sie die Meldebehörde erneut kontaktieren sollen. Ich werde morgen nochmal anrufen.

      Ich verstehe nicht, was du mit "nur einen Ausdruck deiner aktuellen ELStAM-Daten hast" meinst?

      Kommentar


        #4
        AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

        Mit dem Ausdruck der aktuellen ELStAM meine ich folgendes ,

        es gibt einmal eine "Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug" die zählt wie früher die Lohnsteuerkarte in Papierform und wird vom Finanzamt nur noch ausgestellt wenn die ELStAM-Daten vom Arbeitgeber wegen welcher fehler auch immer nicht korrekt abgerufen werden können und einen Korrektur etwas dauern kann.

        und es gibt den Ausdruck deiner aktuellen ELStAM-Merkmale. Dieser ist nur für deinen privaten Gebrauch und zeigt dir nur an welche Abzugsmerkmal du momentan zum Zeitpunkt des Ausdruckes gerade hast.
        dieser Ausruck ist jedoch nur für den privaten gebrauch und ist für den Arbeitgeber nicht bindend.

        Also wenn du dem Finanzamt ja schon mitgeteilt hast dass deinen Meldedaten nicht korrekt sind und auch schon einen entsprechenden Antrag auf änderung oder Korrektur gestellt hast würde ich einfach in ein zwei Wochen nochmal nachfragen ob das korrigiert wurde. Aus Erfahrung weis ich dass so einen Korrektur durch die Meldebehörde schon ein paar Tage dauern kann.
        Aus diesem Grund hat dir ja auch das FA die Steuerbeschinigung ausgestellt.

        LG
        Tok_Ra

        Kommentar


          #5
          AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

          Hallo impuls,

          hast du deinem Arbeitgeber deine Identifikationsnummer mitgeteilt ?
          Es kommt vor, dass durch eine Abmeldung aus Deutschland eine Identifikationsnummer stillgelegt wird oder manchmal bei Zuzug nach Deutschland eine neue vergeben wird.
          Dann hat ein und dieselbe Person zwei Identifikationsnummern -> das könnte dein Finanzamt prüfen und vielleicht verwendet dein Arbeitgeber die falsche oder eine ungültige.
          Dein Arbeitgeber müsste in seinem Programm wenigstens eine Fehlermeldung erhalten haben diesbezüglich.

          Tschüß

          Kommentar


            #6
            AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

            Tok_Ra,
            ich hab eine "Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug" erhalten. Es sind schon 4 Wochen vorbei, aber es kann natürlich sein, dass es sich wegen Weihnachtsferien gezogen hat. Ich werde morgen nochmal beim Finanzamt nachfragen, ob sie die Meldedaten schon im System eingetragen haben.
            Mein AG möchte es unbedingt elektronisch.

            Hallo holzgoe,
            ich hab meinem AG mein SteuerIDNr mitgeteilt. Mein AG bekommt die Fehlermeldung "keine Meldedaten hinterlegt".
            Ich hab mich auch unter dieser SteuerIDNr mit Finanzamt kontaktiert, mit wurde gesagt, dass sie nur die Abmeldung sehen.
            Die Anmeldung ist im System nicht hinterlegt.

            Ich dachte mir auch, dass sie mir evtl. eine andere Steuer-IDNr zugeteilt haben. Deswegen habe ich es beim Bundeszentralamt für Steuern erneut über das Eingabeformular angefordert. Da habe ich auch meine aktuelle Wohnsitz angegeben, ist noch nicht angekommen. Das kann aus datenschutzrechtlichen Gründen nur per Brief mitgeteilt werden. https://www.bzst.de/DE/Steuern_Natio...r/ID_Node.html

            Sie werden es überprüfen, ob die von mir eingetragenen Daten und ihre Daten im System übereinstimmen. Da sie aber die Anmeldung nicht sehen, werden sie mir die Steuer-ID nicht mitteilen. Daher habe ich eine Email geschrieben, meine Meldebestätigung als PDF zugeschickt. Als Antwort habe ich erhalten, sie seien nicht für die Korrektur von ELSTAM-Daten zuständig.

            Bei der Meldebehörde ist keine SteuerIDNr hinterlegt, die Dame sagte sie hätte nur eine Vorläufige Steuernr, da dieser Zuzug damals nicht funktioniert hat.

            Kann das Finanzamt sehen, wie viele Steuer-IdNr mir zugeteilt wurde? Auch wenn er im System meine Daten unter dieser SteuerIDNr aufruft?

            Kommentar


              #7
              AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

              in der ELStAM-Datenbank ist unter einer ST-ID immer nur ein Steuerpflichtiger (ggf zwei, mit Ehegatte) zu sehen.

              Das FA kann höchstens über den Namen abfragen ob es mit diesem Namen und Geburtsdatum mehrere Personen mit unterschiedlichen St-IDs gibt.

              Also ich würde beim FA mal nachfragen ob die Meldedaten mittlerweile korrekt sind.

              Und deinem AG kann ich nur raten wenn er die Bescheinigung die dir ausgestellt wurde nicht richtig lesen kann soll er mal beim Finanzamt anrufen und sich informieren.
              Aktuell sieht es für den so aus dass er die Papierform benutzen MUSS bis er was anderweitiges vom Finanzamt oder von dir hört.

              LG
              Tok_Ra

              Kommentar


                #8
                AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

                Anscheinend sind die Meldedaten immer noch nicht im System gepflegt, denn bei Elster-Anmeldung erhalte ich immer noch folgende Fehlermeldung:


                Fehlernummer: 080090233

                Sessionticket: xxx

                Die Registrierung mit Identifikationsnummer konnte auf Basis Ihrer Meldedaten nicht durchgeführt werden. Bitte wenden Sie sich an die in Ihrem Land für die Betreuung des ElsterOnline-Portals zuständige Stelle. Eine Aufstellung finden Sie bei ELIAS.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

                  Zitat von Tok_Ra Beitrag anzeigen
                  in der ELStAM-Datenbank ist unter einer ST-ID immer nur ein Steuerpflichtiger (ggf zwei, mit Ehegatte) zu sehen.

                  Das FA kann höchstens über den Namen abfragen ob es mit diesem Namen und Geburtsdatum mehrere Personen mit unterschiedlichen St-IDs gibt.


                  LG
                  Tok_Ra
                  Hallo Tok_Ra,

                  so stimmt das nicht unbedingt, es kommt immer noch vor, dass ein und dieselbe Person zwei Id.-Nr. hat.
                  Das könnte durchaus bei impuls der Fall sein.

                  Tschüß

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

                    Fazit aus den bisherigen Beiträgen:

                    Es wurde eine Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug ausgestellt. Diese hat der AG zu berücksichtigen.


                    Was den ELSTAM-Datensatz zur ID-Nummer angeht, das kann je nachdem wo das Problem liegt schon mal 2-6 Wochen dauern. Ständig beim FA nachzufragen bringt da gar nichts, da das FA lediglich einen Anstoß zur Fehlerklärung gibt aber selbst nichts weiter machen kann. Sobald das FA eine Rückmeldung erhält, dass die ELSTAM Daten nun vorhanden sind, wirst du darüber schriftlich informiert (so wird es zumindest hier gehandhabt).
                    Mit freundlichen Grüßen

                    Beamtenschweiß
                    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                    In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

                    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

                      Zitat von holzgoe Beitrag anzeigen
                      Hallo Tok_Ra,

                      so stimmt das nicht unbedingt, es kommt immer noch vor, dass ein und dieselbe Person zwei Id.-Nr. hat.
                      Das könnte durchaus bei impuls der Fall sein.

                      Tschüß
                      Das hat er doch auch nicht bestritten!

                      Genau DAS könnte doch das Problem sein.

                      Er hat nur aufgezeigt, wie das Finanzamt dies ermitteln könnte!
                      Mfg

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

                        Hallo Elster-Tester,

                        Tok_Ra hat formuliert ->Das FA kann höchstens über den Namen abfragen ob es mit diesem Namen und Geburtsdatum mehrere Personen mit unterschiedlichen St-IDs gibt.
                        Das lässt die Schlussfolgerung zu es gibt wirklich zwei verschiedene Personen.
                        Deshalb habe ich geschrieben, dass vorrangig ein und dieselbe Person zwei Id.-Nr. hat.

                        Tschüß

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Fehlende Meldedaten beim Finanzamt

                          Das hat er doch gemeint. Nur etwas missverständlich ausgedrückt.
                          Mfg

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X