Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

über ELStAM für Arbeitgeber einen Mitarbeiter anmelden (Webinterface)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    über ELStAM für Arbeitgeber einen Mitarbeiter anmelden (Webinterface)

    Ich versuche über ELStAM für Arbeitgeber einen Mitarbeiter anzumelden.
    Erst habe ich mein Unternehmensprofil angelegt und dann unter „Arbeitnehmer verwalten“ den Mitarbeiter hinzugefügt.
    Das Anmelden funktionierte (Bestätigung der erfolgreichen Übermittlung), aber der Status bleibt auch nach nunmehr 2 Monaten bei „nicht angemeldet, Anmeldung läuft“
    Ein Mitarbeiter des Finanzamtes empfahl meinen Mitarbeiter wieder abzumelden und neu anzumelden.

    Gesagt getan. Aber auch nach nun 3 Wochen bleibt der Status bei „nicht angemeldet, Anmeldung läuft“
    Es gibt kein Fehlermeldungen , Ablehnung oder sonstwas.

    Verzweiflung pur!

    Hatte das schon jemand oder weiß jemand woran das liegt?

    #2
    Hallo Oelkanne,
    wie sieht es denn in der ELSTAM-Datenbank aus? Ist dort ein Arbeitgeber hinterlegt?
    Hast du immer mal den Button Datenaustausch vornehmen betätigt ?

    Tschüß

    Kommentar


      #3
      Hallo holzgoe,
      Eine Datenbank habe ich nicht, da ich mit dem Webinterface online arbeite.

      Ich logge mich einfach mit meinem Zertifikat (*.pfx Datei) und Passwort unter https://www.elster.de ein.
      Dann surfe ich nach ELSTER - Formulare & Leistungen - Arbeitgeberfunktionen für ELStAM - Arbeitnehmer verwalten. Dort kann ich dann Mitarbeiter anlegen und ans Finanzamt senden.
      Die Sendeprotokolle (unter ELSTER - Formulare & Leistungen - Arbeitgeberfunktionen für ELStAM – Sendeprotokolle) zeigen, dass die Anmeldung, Abmeldung und erneute Anmeldung ordnungsgemäß gelaufen sind.

      Kommentar


        #4
        Hallo Oelkanne,
        ich meinte die Datenbank wo alle Lieferungen der Arbeitgeber hingehen.
        Das Finanzamt kann dioch schauen wie der betroffene AN in der Datenbank steht -> kein Arbeitgeber hinterlegt, angemeldet oder abgemeldet usw.

        Frag mal beim Finanzamt nach, welcher Stand bei deinem Problemfall ist. Zitat:Ein Mitarbeiter des Finanzamtes empfahl meinen Mitarbeiter wieder abzumelden und neu anzumelden.
        War der betroffene AN schon in der Datenbank?

        Tschüß

        Kommentar

        Lädt...
        X