Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wiso Steuer 2018

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Wiso Steuer 2018

    Hallo,

    bei der Übermittlung der Anlage EÜR weist das Programm von Wiso mich darauf hin, dass meine Zertifikationsdatei von Elster ein Update benötigt. Allerdings finde ich diesbezüglich nichts.
    Kann mir bitte jemand helfen dieses Problem zu lösen?

    #2
    AW: Wiso Steuer 2018

    Es ist nicht Ihre Zertifikatsdatei sondern das WISO-Steuerprogramm. Wenn Sie zu diesem Steuerprogramm Fragen haben wenden Sie sich am Besten an die Hotline von WISO.

    Kommentar


      #3
      AW: Wiso Steuer 2018

      vielen Dank für Ihre Antwort.
      Eigentlich ist die Wiso Software auf aktuellen Stand und weist mich immer nur auch das Update der ELSTER Schnittstelle. ABer dann probiere ich es mal direkt über Wiso.

      Kommentar


        #4
        AW: Wiso Steuer 2018

        Ich würde direkt in Mein ELSTER überprüfen, wie lang das Zertifikat noch gültig ist. Vielleicht ist nur der Text der Meldung irreführend.

        https://www.elster.de/eportal/start
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Wiso Steuer 2018

          Vielen Dank Charlie 24

          Das habe ich schon gemacht-Die Zertifikationsdatei ist noch bis 2023 gültig.

          Da allerdings unter Elster die neuen Formulare u.a. EÜR bereitstehen, dachte ich muss diese runterladen.
          Da ich aber über MacBook arbeite, habe ich mich bewusst für Wiso entschieden. Und ich will jetzt eigentlich auch nicht die Daten erneut in Elster eintragen. Komme aber nicht weiter bei Wiso ;-(

          Kommentar


            #6
            AW: Wiso Steuer 2018

            Das ist eindeutig ein Zeichen, dass das Problem bei WISO liegt. Wenden Sie sich an die dortige Hotline. WISO hat auch unterschiedliche Programmversionen. Vielleicht ist Ihre Version nicht die richtige Version für das, was Sie machen wollen.

            Kommentar


              #7
              AW: Wiso Steuer 2018

              Wenn es um WISO Steuer 2018 geht, das ist die Version, die für das Steuerjahr 2017 gilt, liegt das Problem eindeutig bei WISO.

              Sollte es aber um WISO Steuer 2019 für das Steuerjahr 2018 gehen, dann kann die EÜR für 2018 dort noch nicht erstellt werden, da die ERiC-Komponente für 2018 bis heute aussteht.

              Dafür kann WISO nichts, ERiC kommt nämlich von der Steuerverwaltung. Da wird vermutlich erst Mitte März ein Update kommen.
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                AW: Wiso Steuer 2018

                Zitat von Marianna Beitrag anzeigen
                Vielen Dank Charlie 24

                Das habe ich schon gemacht-Die Zertifikationsdatei ist noch bis 2023 gültig.

                Da allerdings unter Elster die neuen Formulare u.a. EÜR bereitstehen, dachte ich muss diese runterladen.
                Da ich aber über MacBook arbeite, habe ich mich bewusst für Wiso entschieden. Und ich will jetzt eigentlich auch nicht die Daten erneut in Elster eintragen. Komme aber nicht weiter bei Wiso ;-(
                Hallo,

                dass das Zertifikat bis 2023 gültig ist, kann nicht richtig sein
                Man muss alle drei Jahre verlängern

                Gruß FIGUL

                Kommentar


                  #9
                  AW: Wiso Steuer 2018

                  Gleiches Problem bei mir. Ich könnte schreien vor Wut.
                  Software WISO2019, habe eine Einkommenssteuererklärung mit einer zugehörigen EÜR, weil meine Frau neuerdings freischaffende Künstlerin ist.
                  Die Meldung der WISo Software besagt: Das Finanzamt hat die Schnittstelle für die Übertragung der EÜR noch nicht bereitgestellt. Sobald das Amt das erledigt hat wird die WISo Software upgedatet und man kann das endlich übertragen. Bis dahin wird gar nix bertragen, auch nicht die Einkommenssteuererklärung.

                  Bis gestern besagte die Meldung, dies solle "gegen Ende Februar" geschehen. Auf einer Finanzamtsseite hatte ich gefunden, dass das EÜR-Formular am 18.2.2019 bereitgestellt werden würde. Was allerdings sinnlos ist, da man es grundsätzlich per Elster übertragen muss anstatt ein Formular auszufüllen. Wann man das per Elster übertragen kann stand da nicht. Hoffe, die meinten die Elster-Funktion und nicht das Formular.

                  Nun, in heisser Erwartung des Updates polle ich einmal am Tag nach einem Update. Jeden verdammten Tag. Brauche meine 8k€ Erstattung möglichst schnell, die Konten sind im Soll, es eilt.
                  Zwei mal gab es in den letzten Wochen ein WiSo-Update, zuletzt gestern. Und - oh Schock, jetzt heisst es dort "bis Ende Februar". Danke für ?das Update? gar nix!

                  Überlege, mir eine Ausnahmegenehmigung ausstellen zu lassen, damit die die EÜR auf Papier einreichen kann.

                  Hat jemand damit Erfahrungen? Tut man den Beamten was schlimmes an damit? Fördert das den Unwillen des Bearbeiters?

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Wiso Steuer 2018

                    Du brauchst dich nicht zu beeilen. Die meisten Bundesländer können ohnehin noch keine Einkommensteuererklärungen 2018 bearbeiten.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Wiso Steuer 2018

                      Zitat von Kloebi Beitrag anzeigen
                      Du brauchst dich nicht zu beeilen. Die meisten Bundesländer können ohnehin noch keine Einkommensteuererklärungen 2018 bearbeiten.
                      Ja, schon, war letztes Jahr schon so schleppend. Aber ich hoffe, wenn ich als erster abgebe, auf dem Arbeitsstapel ganz oben zu liegen :-)

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Wiso Steuer 2018

                        In Hessen ist Programmfreigabe für die Einkommensteuer 2018 am 04.03.19. EÜR war bereits letzte Woche.
                        Zuletzt geändert von Beamtenschweiß; 28.02.2019, 16:45.
                        Mit freundlichen Grüßen

                        Beamtenschweiß
                        ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

                        Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Wiso Steuer 2018

                          Da scheint WISO mal wieder nicht hinterher zu kommen mit der Anpassung an die aktuelle ELSTER Schnittstelle.
                          Da tut man den Anbietern jetzt ausnahmsweise Unrecht. Die Anbieter sind darauf angewiesen, dass die Finanzverwaltung die ERiC-Schnittstelle für die EÜR 2018 freigibt,

                          vorher ist kein Update möglich. Diese Freigabe war für heute angekündigt, ob sie tatsächlich erfolgt ist, weiß ich noch nicht. Auch ElsterFormular benötigt diese Schnittstelle!

                          Die Webanwendung Mein ELSTER benötigt ERiC nicht. Da Mein ELSTER nicht auf diese Freigabe warten musste, konnte dort schon am 18.02.2019 die EÜR 2018 angeboten werden.

                          Im Moment kann die EÜR 2018 ausschließlich mit Mein ELSTER übermittelt werden und das wird wohl noch ein paar Tage oder Wochen auch so bleiben.

                          https://www.elster.de/elsterweb/atta...ngstermine.pdf
                          Freundliche Grüße
                          Charlie24

                          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X