Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Quellensteuer bei deutscher AG und ausländischem Broker

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • UspBrokDegiro
    antwortet
    Hallo zusammen,
    ich komme auch nicht klar mit den Einträgen von Quellensteuer einer deutschen AG in der Anlage KAP. Sind die u.g. Einträge richtig?

    Jahresbescheinigung von Degiro:
    Realisierte Gewinne/Verluste
    Gesamtgewinne 526,66 €
    Gesamtverluste 4,68 €
    Gewinne aus der Veräußerung von Aktien 526,66 €
    Verluste aus der Veräußerung von Aktien 4,68 €
    Gebühren
    Transaktionsgebühren für geschlossene Positionen aus Aktien 32,60 €
    Transaktionsgebühren für alle geschlossenen Positionen außer Aktien 0.00 €
    Transaktionssteuer 0,01 €
    Dividendenübersicht in EUR
    Land Bruttodividende Quellensteuer Nettodividende
    DE 260,00 € 66,67 € 193,33 €
    US 0,00 € 0,00 € 0,00 €

    in der Anlage KAP habe ich folgendes ausgefüllt:
    KAP Elster Anlage: KAP
    Zeile Beschreibung Wert
    14 Inländische Kapitalerträge 0 €
    15 Ausländische Kapitalerträge 749,37 €
    16 In den Zeilen 14 und 15 enthaltene Gewinne aus Aktienveräußerungen 494,06 €
    17 In den Zeilen 14 und 15 enthaltene Verluste ohne Verluste aus der Veräußerung von Aktien 0.00 €
    18 In den Zeilen 14 und 15 enthaltene Verluste aus der Veräußerung von Aktien 4,68 €
    52 Anrechenbare noch nicht angerechnete ausländische Steuern 66,67 €

    Bedeutung:
    KAP Bedeutung bei DeGIRO
    15 749,37 € = Gesamtgewinne - Gesamtverluste - alle Spesen + Bruttodividende (DE a 260 Euro)
    16 494,06 € = Gewinne aus der Veräußerung von Aktien - Transaktionsgebühren
    für geschlossene Positionen aus Aktien
    17 Verluste aus der Veräußerung von anderen Wertpapieren - Kompensation Geldmarktfonds
    18 Verluste aus der Veräußerung von Aktien
    52 Quellensteuern, abgeführt auf Brutto-Dividenden

    Einen Kommentar schreiben:


  • L. E. Fant
    antwortet
    Zitat von Markus E Beitrag anzeigen
    in meinem Steuerprogramm (Wiso)
    Du postest unter ElsterFormular. Denn verschieb ich mal.

    Hast Du's schon mal mit der Eingabe einer Null probiert?

    Einen Kommentar schreiben:


  • Markus E
    hat ein Thema erstellt Quellensteuer bei deutscher AG und ausländischem Broker.

    Quellensteuer bei deutscher AG und ausländischem Broker

    Hallo zusammen,


    ich habe mich schon intensiv mit dem Thema beschäftigt und soweit fast alles geklärt (und hoffentlich auch richig verstanden)...)

    Aber es bleibt mir eine Frage, die ich nicht beantworten kann:

    Ich habe bei einem ausländischen Broker (Degiro) deutsche Aktien die entsprechend Dividenden abgeworfen haben. Diese wurden entsprechend mit 25% Quellensteuer belegt, die ich gerne wieder hätte.

    Soweit ich das verstanden habe müssen diese in Zeile 7 der Anlage KAP und die einbehaltene Steuer in Zeile 48 (Kapitalertragssteuer) und Zeile 49 (Soli).
    Und da ist mein Problem: Degiro hat keinen Soli abgeführt bzw dies nicht aufgelistet. Dadurch bekomme ich in meinem Steuerprogramm (Wiso) eine entsprechende Fehlermeldung.

    Was ist denn nun korrekt?

    freue mich auf Untersützung!

    Danke
    Markus
Lädt...
X