Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuerberechnung weist keine zu zahlende Einkommenssteuer aus

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steuerberechnung weist keine zu zahlende Einkommenssteuer aus

    Hallo,

    Berechnung für 2012 über Einkommensteuer aus dem Elster Formular wurde mir heute ausgegeben:

    | Einkommensteuer | Solidaritäts- | Insgesamt |
    | zuschlag | |
    | | € | € | € |
    +----------------+-----------------+------------------------+
    | Festgesetzt werden | 0,00 | 0,00

    Das würde mich zwar freuen, aber so gnädig wir das Finanzamt wohl kaum sein.

    Da müßte normalerweise wie in den Vorjahren ein fünfstelliger Betrag auftauchen.

    Was könnte da sein ?

    Gruß M. Reppel

    #2
    AW: Steuerberechnung weist keine zu zahlende Einkommenssteuer aus

    Wie hoch ist denn das 'zu versteuernde Einkommen'?

    Kommentar


      #3
      AW: Steuerberechnung weist keine zu zahlende Einkommenssteuer aus

      Dann müssen Sie halt mal überprüfen, was Sie eingegeben haben. Ich unterstelle mal, dass Sie die aktuelle Version 14.1 benutzen. Wie lautet denn das zu versteuernde Einkommen laut Steuerberechnung ? Sind die sonstigen Angaben in der Steuerberechnung plausibel, denn die Steuer ist ja nur das Endprodukt aus den Angaben davor ? Sorry, aber konkreter geht es ohne Glaskugel leider nicht ...
      Schönen Gruß

      Picard777

      P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

      Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

      Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

      Kommentar


        #4
        AW: Steuerberechnung weist keine zu zahlende Einkommenssteuer aus

        Einnahmen zu gering (z. B. statt 30.000 Euro 300,00 Euro) oder Ausgaben zu hoch (statt 100,00 Euro 10.000 Euro).

        oder ganze Einkunftsart vergessen, oder falsches Vorzeichen z. B. bei V+V statt + 5.000 - 5.000 oder Krankenverischerung statt 1.500,00 150.000 oder oder oder

        Kommentar


          #5
          AW: Steuerberechnung weist keine zu zahlende Einkommenssteuer aus

          Ausgaben zu hoch. Eine "Null" zuviel bei den Krankenversicherungsbeiträgen.

          Danke.

          ..elektronische Plausibilitätsprüfung ist bei mir was anderes.

          Kommentar


            #6
            AW: Steuerberechnung weist keine zu zahlende Einkommenssteuer aus

            kann das programm wissen, wieviel sie in ihre krankenvorsorge investieren? wohl eher nicht... anders ausgedrueckt, wer will die grenze festlegen, bis zu der die beiträge plausibel erscheinen ;-)

            Kommentar

            Lädt...
            X