Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

    Hallo,

    im letzten Jahr hatte ich nur Einkünfte aus selbständiger Arbeit als Dozentin mit Renten- und Krankenversicherungspflicht. Diese waren so gering, dass ich keine EÜR machen muss, sondern nur eine Gewinn- und Verlustrechnung. Auf dieser stehen ja bekanntlich auch die Beiträge zur Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung.
    Jetzt meine Frage: Muss ich in der gemeinsamen Steuererklärung mit meinem Mann in der Anlage Vorsorgeauswand diese Beiträge noch zusätzlich eintragen?
    Vielen Dank!

    #2
    AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

    Hallo,

    soweit es mir bekannt ist, haben Ihre Kranken- und Rentenversicherungsbeiträge in der EÜR nichts zu suchen. Das sind keine Betriebsausgaben.
    Solche Aufwendungen gehören in die Anlage Vorsorgeauswand.

    Tschüss

    adamk.

    Kommentar


      #3
      AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

      Hallo Nolde

      hier kann man sich informieren:


      bei Google eingeben:

      einkommensteuer 2012

      **anklicken: ~ Einkommensteuer 2012

      **anklicken: ~ Anleitung zur Einkommensteuererklärung 2012

      ** ab Seite 10: ~ ( Anleitung ) Anlage Vorsorgeaufwand


      gez. H a g e n - G r o n e r t

      Kommentar


        #4
        AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

        Hm - besser wäre ein Blick ins Einkommensteuergesetz. Vielleicht kommt man dann darauf, daß private Ausgaben, wie sie die Kranken- oder Pflegeversicherungen darstellen, keine betrieblichen Ausgaben sind.
        Mit freundlichen Grüßen

        Ronald

        Kommentar


          #5
          AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

          Hallo, ich muss keine EÜR abgeben, sondern eine Gewinn- und Verlustrechnung; und da trägt man diese Ausgaben ein.
          Danke trotzdem!

          Kommentar


            #6
            AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

            Zitat von Nolde Beitrag anzeigen
            Hallo, ich muß keine EÜR abgeben, sondern eine Gewinn- und Verlustrechnung; und da trägt man diese Ausgaben ein.
            Danke trotzdem!
            Ja - und wo genau trägt man diese Ausgaben ein?
            Mit freundlichen Grüßen

            Ronald

            Kommentar


              #7
              AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

              Zitat von Nolde Beitrag anzeigen
              Hallo, ich muss keine EÜR abgeben, sondern eine Gewinn- und Verlustrechnung; und da trägt man diese Ausgaben ein.
              Danke trotzdem!
              Hallo Nolde

              ~~ ~~ in die Gewinn- und Verlustrechnung eintragen? N e i n

              In ~~ Anlage Vorsorgeaufwand ~~ diese privaten Ausgaben eintragen.

              gez. H a g e n - G r o n e r t

              Kommentar


                #8
                AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

                Hallo,

                ich habe das in der Gewinn- und Verlustrechnung stehen, weil das auch vor einigen Jahren der Steuerberater so gemacht hat.
                Also erst den Gewinn vor Steuern ermitteln (= Abzug von Arbeitszimmer, Fahrkosten, Arbeitsmaterial etc.); danach kommt eine Berechnung unter der Überschrift "Vom Gewinn zu bestreiten"; und darunter stehen dann die Rentenversicherung und Kranken- und Pflegeversicherung.
                Das ist eine handgemachte Exceltabelle; und deswegen möchte ich gern wissen, ob ich das zusätzlich auch noch in der Anlage "Vorsorgeaufwendungen" eintragen soll.

                Danke schön und Grüße!
                Zuletzt geändert von Nolde; 20.09.2013, 17:57.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

                  Hallo Nolde,

                  Beiträge für Renten-, Kranken- und Pflegeversicherung sind keine Betriebsausgaben.
                  Solche Beiträge werden niemals in der Gewinn- und Verlustrechnung eingetragen.

                  Diese Beitragszahlungen werden ~ n u r ~ in der Anlage Vorsorgeaufwendungen
                  eingetragen.

                  Mit freundlichen Grüßen
                  H a g e n - G r o n e r t
                  Zuletzt geändert von Hagen-Gronert; 20.09.2013, 21:17.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

                    Hallo,

                    das hat vermutlich der Steuerberater als reine Info dazu geschrieben

                    Gruß FIGUL
                    Gruß FIGUL

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

                      Hallo FIGUL

                      so ist es; die Erklärung von Nolde habe ich auch so interpretiert.

                      Mit freundlichen Grüßen
                      H a g e n - G r o n e r t
                      Zuletzt geändert von Hagen-Gronert; 20.09.2013, 21:38.

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

                        /////ich habe das in der Gewinn- und Verlustrechnung stehen, weil das auch vor einigen Jahren der Steuerberater so gemacht hat./////

                        Vor einigen Jahren, so so.

                        /////Also erst den Gewinn vor Steuern ermitteln (= Abzug von Arbeitszimmer, Fahrkosten, Arbeitsmaterial etc.); /////

                        "Gewinn vor Steuern" - das hört sich ja gut an. Sicher hat das Finanzamt auch diesen Gewinn übernommen.

                        /////danach kommt eine Berechnung unter der Überschrift "Vom Gewinn zu bestreiten"; und darunter stehen dann die Rentenversicherung und Kranken- und Pflegeversicherung./////

                        Na gut, das kann man so machen. Hat keinen Einfluß auf den Gewinn aus Gewerbebetrieb bzw. Selbständiger Arbeit.

                        /////Das ist eine handgemachte Exceltabelle; und deswegen möchte ich gern wissen, ob ich das zusätzlich auch noch in der Anlage "Vorsorgeaufwendungen" eintragen soll./////

                        Ja, in diesem Fall sind die Kranken- und Pflegeversicherung in die Anlage Vorsorgeaufwendungen zu übernehmen. Hauptsache bleibt, daß der steuerlich richtige Gewinn für das Finanzamt ersichtlich ist und in der Anlage G bzw. S eingetragen wurde.
                        Mit freundlichen Grüßen

                        Ronald

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

                          Danke noch einmal für die Ideen und Anmerkungen!

                          Grüße von Irmgard

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Vorsorgeaufwendungen als Selbständige

                            Hallo Nolde,

                            ~ ~ ich freue mich, dass Sie hier im ELSTER-FORUM hilfreiche
                            Antworten erhalten haben.

                            Mit freundlichen Grüßen
                            ~~~~ H a g e n ~~~~
                            Zuletzt geändert von Hagen-Gronert; 20.09.2013, 21:20.

                            Kommentar

                            Lädt...
                            X