Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Dauer der Bearbeitung

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Dauer der Bearbeitung

    schönen Abend

    hat jemand dieses Jahr schon Erfahrung gemacht, wie lange -nach Datenübertragung zum FA-die bearbetung bis zum schriftl. besched des FA dauert ?

    Bei mir hat jedes Jahr die schrifliche Est ca 4-5 Wochen gedauert, wenn ich Sie ende Februar eingeschickt habe.

    Jetzt habe ich es online gemacht über Elster Formular. Ist jetzt 3 Wochen her.

    #2
    AW: Dauer der Bearbeitung

    https://www.elster.de/anwenderforum/...rt+bearbeitung

    Suchfunktion benutzen oder Dein FA fragen.
    Ich wusste, diese Frage wird immer wieder gestellt.
    Gruss (S)stiller
    STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
    Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
    ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
    Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
    Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
    Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
    Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

    Kommentar


      #3
      AW: Dauer der Bearbeitung

      Die Bearbeitungszeiten sind von Bundesland zu Bundesland und von Finanzamt zu Finanzamt unterschiedlich, insoweit sagen Erfahrungen anderer nichts bzw. sehr wenig aus.

      Ich habe im letzten Jahr deutlich später abgegeben als heuer und die Wartezeit war sehr kurz, heuer kann das locker doppelt so lang dauern. Wenn man sehr früh dran ist, kann es nämlich sein, dass bestimmte Erklärungen noch gar nicht bearbeitet werden können, weil manchmal auch die Finanzamtsoftware noch Fehler aufweist. Auch die bevorstehenden Osterferien und die Osterfeiertage haben Einfluss auf die Bearbeitungszeiten.

      Da heißt es eben, geduldig zu warten.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        AW: Dauer der Bearbeitung

        okay dankeschön.

        Kommentar

        Lädt...
        X