Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Berechnung der Unterhaltsaufwendungen

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Berechnung der Unterhaltsaufwendungen

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    die Mutter meiner Frau hat von uns in 2014 eine einmalige Unterstützung in Summe von 3000 EUR erhalten.
    Das Geld wurde am 07.07 übergeben.
    Die Daten sind in Anlage Unterhalt in Zeile 7 eingetragen, Unterstützungszeitraum ist 01.01-31.12.

    Die Mutter wohnt in Rußland und hat in 2014 nur die Rente in Summe von 2779 EUR erhalten (eingetragen in Zeile 48 der Anlage Unterhalt).

    Jedoch bei der Steuer-Berechnung wurden Unterhaltsaufwendungen von nur 907 EUR berücksichtigt.

    Fragen:

    1) Wie werden die Unterhaltsaufwendungen in dem Fall berechnet
    2) Soll ich die 3000 EUR auch in der Hauptvordruck, Zeile 40 oder 67 eintragen? (Aktuell sind beide Zeilen leer).

    Ich habe Zusammenveranlagung mit meine Frau.
    Ich bin Angestellter, sie ist Hausfrau.

    #2
    AW: Berechnung der Unterhaltsaufwendungen

    Ich habe nur ein paar Teilantworten:

    Wie kommst Du auf die Zeile 40 ? Würde mich sehr wundern, wenn Deine Schwiegermutter auch gleichzeitig Ehegatte oder eingetragene Lebenspartnerin von Dir oder deiner Frau wäre.

    Zeile 67 zieht auch nicht, da sind gerade keine Unterhaltszahlungen einzutragen, deswegen gibt es ja die Anlage Unterhalt.

    Bei einer Zahlung am 07.07.2014 ist der Unterstützungszeitraum 07.07.-31.12., NICHT 01.01.-31.12., denn rückwirkend geht nicht.
    Schönen Gruß

    Picard777

    P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

    Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

    Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

    Kommentar


      #3
      AW: Berechnung der Unterhaltsaufwendungen

      Vielen Dank für die schnelle Antwort!
      Die Frage 2 ist somit vollständig beantwortet.

      Die Frage 1 bleibt leider offen.
      Gibt's irgendwo ein Hinweis, wie die Unterhaltungsanwendungen berechnet werden?
      Für haushaltsnahe Dienstleistungen steht klar in Hilfe wie es berechnet wird. Ähnliche Hilfe für Unterhalt wäre sehr nutzbar.

      Danke!

      Kommentar


        #4
        AW: Berechnung der Unterhaltsaufwendungen

        Ist eine komplizierte Berechnung, die berücksichtigt, dass für Rußland nur der halbe Unterhaltshöchstbetrag gilt (also statt 8.354 € nur die Hälfte davon) und davon wiederum nur die Hälfte, da ja Unterhaltszahlung erst für Juli bis Dezember. Darüber hinaus werden Ihre Einkünfte und Bezüge, die auf Juli - Dezember entfallen, abgezogen, soweit sie 624 € bzw. die Hälfte davon wegen Juli - Dezember übersteigen. Das nur mal grob als Eckwert.
        Schönen Gruß

        Picard777

        P.S.: Allgemeiner Hinweis ohne konkreten Bezug zum Thread oder Beitrag:

        Das Unterforum "Elster Anwender Forum" beschäftigt sich ausschließlich mit dem Forum an sich und der Forensoftware, für Fragen zu Eingaben in Steuersoftware etc. bitte nicht dieses Forum wählen.

        Ohne Angabe zu Steuerart, Jahr, Software oder Webanwendung kann Dir Niemand helfen !!!

        Kommentar


          #5
          AW: Berechnung der Unterhaltsaufwendungen

          Vielen Dank nochmals für die Klärung!
          Mit o.g. Grobdaten sieht dann die Berechnung so aus:

          ____
          Max_Russia_per_Year = 8354/2; // Maximal encountered support per Year for person leaving in Russia
          Max_Russia_per_Support_Period = Max_Russia_Year/12*6; // first paymant in Juli, so support for 6 Months
          Encountered_support = Min(Max_Russia_per_Support_Period, 3000); // by support with 3000 EUR
          Reduction_per_Year = 2779-624; // by pension of 2779 EUR (only if it is above the 624 EUR)
          Reduction_per_Support_Period = Reduction_per_Year/12*6; // by support for 6 months

          Effective_support = Encountered_support - Reduction_per_Support_Period; // = 1011 EUR by conditions named above.
          ____

          Wenn ich die Zeitraum-Berechnung tagesgenau (nicht monatsgenau) mache, bekomme ich Effective_support = 980 EUR


          Die Summe stimmt somit ungefähr.
          70 EUR Unterschied entspricht nur paar 10 EUR mehr/weniger bei der Erstattung, also lohnt sich nicht mehr um in Details zu klären.

          Vielen Dank für den Support!
          Viele Grüße!

          Kommentar

          Lädt...
          X