Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

    Hallo zusammen,

    Bin seid 2015 in Besitz eines Firmenwagen den ich mit 1% versteuere. Der PKW wird auch privat genutzt. Da ich eine Wechseltätigkeit habe, entfällt somit die Versteurung der 0,03% pro Kilometer. Ist das so richtig?
    Außerdem zahle ich meinem Arbeitgeber monatlich eine Pauschale in Höhe von 30€ für die private Nutzung.
    Zusätzlich erhalte ich 6€ täglich von üblicherweise 12€ Verpflegungsmehraufwand von meinem Arbeitgeber.
    Nun zu meiner Frage: Wo trage ich diese Punkte alle in meiner Steuererklärung ein?
    Vielen Dank schon einmal im Voraus für die Antworten.

    #2
    AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

    Nun zu meiner Frage: Wo trage ich diese Punkte alle in meiner Steuererklärung ein?
    Grundsätzlich müssten diese Punkte alle bereits in der Lohnsteuerbescheinigung -LStB- deines Arbeitgebers berücksichtigt sein!
    Der geldwerte Vorteil aus der 1% - Versteuerung sollte in deinem bescheinigtem Bruttoarbeitslohn enthalten sein. Das ist ein Sachbezug.

    Zusätzlich erhalte ich 6 € täglich von üblicherweise 12 € Verpflegungsmehraufwand von meinem Arbeitgeber.
    Das gehört in die Anlage N unter Auswärtstätigkeit. Dein AG sollte die steuerfreien Erstattungen in der LStB unter Nr. 20 angegeben haben.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

      Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
      Grundsätzlich müssten diese Punkte alle bereits in der Lohnsteuerbescheinigung -LStB- deines Arbeitgebers berücksichtigt sein!
      Der geldwerte Vorteil aus der 1% - Versteuerung sollte in deinem bescheinigtem Bruttoarbeitslohn enthalten sein. Das ist ein Sachbezug.



      Das gehört in die Anlage N unter Auswärtstätigkeit. Dein AG sollte die steuerfreien Erstattungen in der LStB unter Nr. 20 angegeben haben.
      ja, im Feld 20 steht ein Betrag .

      Gebe ich die 30€ die ich monatlich bezahle zur Nutzung PKW für private Zwecke in den Werbungskosten an?

      Was meinst Du mit bescheinigtem Bruttoarbeitslohn?
      Zuletzt geändert von Luizu0909; 09.02.2016, 09:07.

      Kommentar


        #4
        AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

        Was meinst Du mit bescheinigtem Bruttoarbeitslohn?
        Das ist der unter Nr. 3 deiner Lohnsteuerbescheinigung ausgewiesene Betrag: Bruttoarbeitslohn einschließlich Sachbezüge

        Da müssten die 1% abzüglich deines Eigenanteils mit enthalten sein. Auf deiner Lohnabrechnung müsstest du das eigentlich im Detail nachvollziehen können.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

          Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
          Das ist der unter Nr. 3 deiner Lohnsteuerbescheinigung ausgewiesene Betrag: Bruttoarbeitslohn einschließlich Sachbezüge

          Da müssten die 1% abzüglich deines Eigenanteils mit enthalten sein. Auf deiner Lohnabrechnung müsstest du das eigentlich im Detail nachvollziehen können.
          OK, verstanden. Muss ich die Lohnabrechnung dann der Lohnsteuerabrechnung beilegen?

          Die 30€ die ich monatlich bezahle kann ich als Werbungskosten absetzen?

          Vielen Dank für Deine sehr schnelle Hilfe.

          Kommentar


            #6
            AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

            Hallo,

            Zitat : Gebe ich die 30€ die ich monatlich bezahle zur Nutzung PKW für private Zwecke in den Werbungskosten an?

            Warum willst du Private Kosten als WK absetzen?
            Meinst du das im Ernst?

            Gruß FIGUL

            Kommentar


              #7
              AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

              Zitat von FIGUL Beitrag anzeigen
              Hallo,

              Zitat : Gebe ich die 30€ die ich monatlich bezahle zur Nutzung PKW für private Zwecke in den Werbungskosten an?

              Warum willst du Private Kosten als WK absetzen?
              Meinst du das im Ernst?

              Gruß FIGUL
              Vielleicht verstehe ich das falsch. Ich versteure meinen Firmenwagen mit der 1% Regelung da ich diesen ja privat nutze. Zahle aber zusätzlich an meinen Arbeitgeber monatlich 30€ für die private Nutzung.

              Kommentar


                #8
                AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

                Dein Arbeitgeber zieht deinen Eigenanteil von monatlich 30,00 € von dem nach der 1%-Methode ermittelten geldwerten Vorteil des Firmenwagens ab. Der Rest erhöht erhöht dein steuerpflichtiges Brutto und damit die einbehaltene Lohnsteuer + Soli.

                Zumindest das solltest du anhand einer monatlichen Lohnabrechnung nachvollziehen können. Das Finanzamt interessiert sich nicht für deine Lohnabrechnung.

                Wenn dein Arbeitgeber das beim Lohnsteuerabzug richtig gemacht hat, haben die 360,00 € in deiner Steuerklärung überhaupt nichts verloren!
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

                  Die Einzelheiten zur Firmenwagenbesteuerung kannst hier ab Absatz 9 nachlesen:

                  https://www.jurion.de/Gesetze/LStR_2015/8.1
                  Freundliche Grüße
                  Charlie24

                  Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

                    Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                    Die Einzelheiten zur Firmenwagenbesteuerung kannst hier ab Absatz 9 nachlesen:

                    https://www.jurion.de/Gesetze/LStR_2015/8.1
                    Also wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe, brauche ich bei meiner Steuer nichts eintragen. Da ich auch eine Wechseltätigkeit ausübe und somit keine Fahrten zur festen Arbeitsstätte habe greift auch nicht die 0,003% Regelung. in Zeile 17 und 18 meiner Lohnsteuerbescheinigung steht jeweils der Wert 0,00.

                    Woher weiß denn das FA, dass ich eine Wechseltätigkeit ausübe und meinen Firmenwagen mit der 1% Regelung versteuere?

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

                      Woher weiß denn das FA, dass ich eine Wechseltätigkeit ausübe und meinen Firmenwagen mit der 1% Regelung versteuere?
                      Um die richtige Versteuerung muss sich dein Arbeitgeber kümmern, der ist vorrangig dafür verantwortlich. Solche Dinge werden dann im Rahmen von Lohnsteueraußenprüfungen immer genau angeschaut.

                      Dein Wohnsitzfinanzamt interessiert sich nur dann dafür, wenn du bei der Einkommensteuererklärung von der 1%-Methode abweichen möchtest, was allerdings die Führung eines ordnungsgemäßen Fahrtenbuchs für das Jahr 2015 vorausgesetzt hätte.
                      Freundliche Grüße
                      Charlie24

                      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

                        Wichtig für deine Steuererklärung ist nur:
                        Durch die Nutzung des Firmenwagens kannst du keine Fahrtkosten für deine Auswärtstätigkeit geltend machen, da dir hierfür keine Kosten entstanden sind.
                        Mit freundlichen Grüßen

                        Beamtenschweiß
                        ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
                        In der Anlage Vorsorgeaufwand - Zeile 11 (ab 2016) muss bei Arbeitnehmern, Rentnern und Beamten mit JA geantwortet werden.

                        Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen - Fahrtenbuch

                          Hallo zusammen,

                          da ich in der Suche nicht fündig wurde es zu diesem älteren Thema gut passt stelle ich meine Fragen hier.

                          Ich fahre zum erstem Mal einen Dienstwagen mit Fahrtenbuchregelung da unsere Buchhaltung meinte das dies auf Grund meiner privat Fahrten (ich nutze den Wagen kaum privat) günstiger kommt und es auch die Kollegen so handhaben.

                          Folgende Fakten:
                          - Dienstwagen mit Fahrtenbuchregelung
                          - Abzug Leasingbeteiligung in Höhe von 120€/Mon. bei „Netto Be-Abzüge“, also kommt NICHTS wie bei der 1% Regelung zuerst bei Brutto mit oben drauf
                          - Bescheinugung vom Lohnbüro mit
                          — Gesamtkosten KFZ (Kosten Netto, ohne AfA, da Leasingfahrzeug)
                          — Aufteilung der gefahrenen km (99,1% betrieblich)
                          — Ermittlung nicht abzugsf. BA/Vorsteuerberichtigung, ergibt xx€ privat n. abzugsf BA
                          — Ermittlung des Geldwerten-Vorteils, also meine 12x120€ abzüglich xx€ von privat
                          — Ergibt „verbleibende Werbekosten“ -xxxx€ (also negativer Betrag)

                          Fragen:
                          1. Wo/Wie (Gesamt-o. Monatsbeitrag) muss ich die Leasingbeteiligung in Höhe von 120€/Mon. angeben?
                          2. Wo/Wie die „verbleibenden Werbekosten“?
                          3. vergesse ich etwas?, Aufstellung mitschicken?

                          Zusätzlich Frage:
                          - beim letzten AG hatte ich je Tag 8€ (ich bin jeden Tag >8Stunden außer Haus) zusätzlich bekommen. Die Buchhalterin meinte ich könne mir diese 8€/Tag direkt von der Steuer holen und brauche nicht die täglichen Kleinbeträge über die Spesen abrechnen.
                          - Aber alleine durch die Eintragung der Abwesenheitstage im Elster kommt ja nicht ein Betrag in der entsprechenden Höhe (z.B. 8€&240Tage= 1840€ Aufwand/Erstattung) zustande.

                          4. Wo muss ich diese 8€/Tag eintragen?

                          Ich danke Euch für Eure Unterstützung.

                          Grüße Aquachris

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

                            Aber alleine durch die Eintragung der Abwesenheitstage im Elster kommt ja nicht ein Betrag in der entsprechenden Höhe (z.B. 8€&240Tage= 1840€ Aufwand/Erstattung) zustande.
                            Das ist richtig, aber die Buchhalterin hat dir ja auch Unsinn erzählt. Je Tag gibt es 12,00 € Verpflegungspauschale, davon erhältst du vom Finanzamt die Steuer zurück, also maximal 42% +Soli.

                            Für den Rest ist es mir heute zu spät, außer dass z. B. beim Leasing und auch bei anderen Kosten immer die Umsatzsteuer dazu gerechnet werden muss.
                            Freundliche Grüße
                            Charlie24

                            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Geldwerter Vorteil Firmenwagen wo eintragen

                              Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                              Das ist richtig, aber die Buchhalterin hat dir ja auch Unsinn erzählt. Je Tag gibt es 12,00 € Verpflegungspauschale, davon erhältst du vom Finanzamt die Steuer zurück, also maximal 42% +Soli.

                              Für den Rest ist es mir heute zu spät, außer dass z. B. beim Leasing und auch bei anderen Kosten immer die Umsatzsteuer dazu gerechnet werden muss.
                              Danke für die erste Antwort...
                              Die 8€ hatte ich bei der letzten Fa. immer bekommen, ich ging daher von 8€ aus. Schön wenn es 12€ sind.
                              Auf meiner Bescheinigung zum Dienstwagen steht nur „KFZ-Kosten“ und ist nicht separat die UST aufgeführt. Darunter steht eben das bereits schon geschriebene (Kosten netto, ohne AfA, da Leasing-Kfz)

                              Gerne kann ich diese Bescheinigung per PN oder ohne pers. Daten schicken. Hoffe ich komme mit Eurer Hilfe nun weiter und warte.... Danke.
                              Schönen Abend Aquachris

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X