Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anlage Vorsorgeaufwand 2016 - Zeile 50 wird in Berechnung nicht berücksichtigt

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anlage Vorsorgeaufwand 2016 - Zeile 50 wird in Berechnung nicht berücksichtigt

    - Ich habe in der Anlage Vorsorgeaufwand mehrere Unfall- und Haftpflichtversicherungen eingetragen.
    - Die Plausibilitätsprüfung meiner Erklärung brachte keinen Fehler.
    - In der ausführlichen Darstellung der Steuerberechnung fehlen aber exakt die entsprechenden Beträge.
    - Dort sind nur die Beträge für die KV/PV und für Zuwendungen entsprechend meiner Angaben enthalten.

    #2
    AW: Anlage Vorsorgeaufwand 2016 - Zeile 50 wird in Berechnung nicht berücksichtigt

    Wahrscheinlich hast Du mit den Krankenversicherungsbeträgen schon den niedrigen Höchstbetrag erreicht.

    Kommentar


      #3
      AW: Anlage Vorsorgeaufwand 2016 - Zeile 50 wird in Berechnung nicht berücksichtigt

      Wenn die Beiträge zur Kranken- und Pflegeversicherung bei Arbeitnehmern bereits über 1.900,00 € (3.800,00 € bei Zusammenveranlagung) liegen, fallen praktisch alle weiteren Versicherungsbeiträge steuerlich unter den Tisch.

      Bei Selbständigen betragen diese Höchstbeträge 2.800,00 € bzw. maximal 5.600 € bei Zusammenveranlagung. Bei Ehegatten wird aber jeder nach seinem eigenen Status behandelt.

      Für Beiträge zur Rentenversicherung und zu sonstigen Altersvorsorgesystemen gelten eigene Regeln.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar

      Lädt...
      X