Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für Kinde

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für Kinde

    Die Plausibilitätskontrolle sagt, das keine Fehler vorliegen, aber die Steuerberechnung spuckt den Abbruchhinweis aus.

    Was zum Henker ist falsch?

    Das Datum Inland habe ich mit 0101 3112 eingegeben.

    Dann muss ich die Steuererklärung eben mit dem Mantelbogen handschriftlich einreichen und der liebe Steuerbeamte gibt die Daten mit der Hand ein.
    So ein Schwachsinn.

    #2
    Softwarefehler???

    Habe exakt dasselbe Problem. Das Programm verweigert die Berechnung der voraussichtlichen Steuererstattung, online abschicken kann man die Steuererklärung aber wohl dennoch. Werde zunächst das nächste ELSTER-Update abwarten, vielleicht hat ja schon jemand den Fehler im System (ist übrigens nicht der einzige) bemerkt und arbeitet gerade an der Lösung.

    Kommentar


      #3
      AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

      Wenn es um volljährige Kinder geht, hilft es wahrscheinlich, in Zeile 21 der Anlage Kind Ja anzukreuzen und in Zeile 22 dann Nein!

      Absenden eilt ja nicht, vor März wird ohnehin nichts bearbeitet.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

        Hallo,

        alle Jahre wieder, die Erstversion ist meist noch fehlerbehaftet und die Steuerberechnung ein zusätzlicher Service.
        Schaut mal hier ->https://forum.elster.de/anwenderforu...-untergebracht
        Also etwas Geduld, die Finanzämter können die Erklärungen erst ab Ende Februar bearbeiten, wegen
        der Fristen für die Arbeitgeber, Renten- und Krankenversicherungen zum Übermitteln der Belege.

        Tschüß

        Kommentar


          #5
          AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

          Kann sich nur um einen Programmierfehler handeln,
          Allerdings hat sich bei der Anlage Kind im Vergleich zu 2016 nichts verändert.

          Kommentar


            #6
            AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

            Hallo WalterH1961,
            doch, es hat sich etwas geändert. Die Zeile 16 von 2016 wurde jetzt 2017 in zwei Zeilen verteilt. In 16 steht nun das Datum für Beginn und Ende und in Zeile 17 muss man die Schule, Studium oder Ausbildung angeben. Das waren zu viel Änderungen für die Software im Hintergrund. Komisch ist, dass die Übernahme vom Jahr zuvor geklappt hat.
            Viele Grüße heiha

            Kommentar


              #7
              AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

              Zitat von heiha Beitrag anzeigen
              Hallo WalterH1961,
              doch, es hat sich etwas geändert. Die Zeile 16 von 2016 wurde jetzt 2017 in zwei Zeilen verteilt. In 16 steht nun das Datum für Beginn und Ende und in Zeile 17 muss man die Schule, Studium oder Ausbildung angeben. Das waren zu viel Änderungen für die Software im Hintergrund. Komisch ist, dass die Übernahme vom Jahr zuvor geklappt hat.
              Viele Grüße heiha
              Ja kann sein.

              Der vollständige Fehlerhinweis bei der Steuerberechnung lautet:
              Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für Kinder (Anzahl der Monate) gemacht.

              Wo kann man das melden, damit der Fehler behoben wird?

              Kommentar


                #8
                AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

                Wo kann man das melden, damit der Fehler behoben wird?
                Das wurde schon an die ELSTER-Hotline gemeldet! Vor Februar wird da erfahrungsgemäß kein Update kommen.

                Für die Steuerberechnung musst du eben den von mir oben angegebenen Workaround anwenden.
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

                  Habe das gleiche Problem, obwohl ich die Daten von 2016 nur übernehmen musste....
                  Gibt es nun ein Update? oder lässt sich der Fehler anders umgehen?

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

                    Der Fehler lässt sich bei volljährigen Kindern momentan nur umgehen!

                    https://forum.elster.de/anwenderforu...gebracht/page2

                    Ich empfehle, die Erklärung vor der Anpassung unter einem anderen Namen abzuspeichern, damit man sie nicht versehentlich mit den Manipulationen versendet.
                    Freundliche Grüße
                    Charlie24

                    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

                      Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                      Wenn es um volljährige Kinder geht, hilft es wahrscheinlich, in Zeile 21 der Anlage Kind Ja anzukreuzen und in Zeile 22 dann Nein!

                      Absenden eilt ja nicht, vor März wird ohnehin nichts bearbeitet.
                      Habe ich jetzt so gemacht und es hat mit der Berechnung geklappt. Hat die Änderung jetzt irgend einen Einfluss auf die entgültige Steuererklärung?

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

                        Hat die Änderung jetzt irgend einen Einfluss auf die entgültige Steuererklärung?
                        Zunächst sind die Angaben nur sachlich falsch, die Höhe der Steuern wird nicht beeinflusst

                        Ich würde die Erklärung dennoch nicht mit den Manipulationen versenden.
                        Freundliche Grüße
                        Charlie24

                        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

                          Danke, dann werde ich warten bis ein Update kommt. Wird sicher Februar werden.

                          Gruß
                          blumi48

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Anlage Kind: Für ein Kind wurden keine Angaben zur Höhe der Freibeträge für K

                            Das nächste Update ist für den 14. Februar angekündigt!

                            Man kann die Angaben ja vor dem Versenden wieder richtig stellen, dann funktioniert eben die Berechnung nicht mehr.

                            Ich hatte außerdem empfohlen, die Erklärung vor der Anpassung unter einem anderen Namen abzuspeichern, damit man sie nicht versehentlich mit den Manipulationen versendet.
                            Freundliche Grüße
                            Charlie24

                            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                            Kommentar


                              #15
                              Anlage Kind: Die Angaben zu einem Auslandsaufenthalt

                              Hallo, möchte noch einen Fehler melden:
                              bei der Angabe des Auslandsaufenthaltes des Kindes wird die Berechnung mit folgender Fehlermeldung abgebrochen:
                              "Anlage Kind: Die Angaben zu einem Auslandsaufenthalt auf der Anlage Kind und der entsprechende
                              Länderschlüssel wurden nicht gemeinsam eingegeben."
                              Und weitere Fehlermeldung:
                              "Anlage Kind: Bei einem Kind fehlt die Zeitraumangabe des Wohnortes im Inland. Lebt das Kind im
                              Ausland, so sind keine Angaben zum Kindschaftsverhältnis, zur Übertragung des Freibetrages oder
                              zum Entlastungsbetrag für Alleinerziehende zu erklären."
                              (Kind meines Mannes lebt im Ausland und muss steuerlich über Freibetrag berücksichtigt werden.
                              In der Version vom 2016 hat es alles funktioniert.)

                              Viele Grüße
                              Valirina, Softwareentwicklerin

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X