Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Versorgungsfreibetrag für Beamte

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Versorgungsfreibetrag für Beamte

    Ich beabsichtige von meinem bisherigen Steuerprogramm auf ELSTERFormular umzusteigen.
    Daher habe ich meine letzte Steuererklärung zur Probe komplett in ELSTER eingegeben.
    Ich vermisse aber bei der Steuerberechnung den Versorgungsfreibetrag, obwohl ich in der Anlage "Versorgungsaufwand" die Zeilen 53-58 berücksichtigt habe.
    Weis jemand wo es hakt?

    #2
    AW: Versorgungsfreibetrag für Beamte

    Hast Du in der Anlage N aus der Lohnsteuerbescheinigung alle notwendigen Daten übernommen, insbesondere Nr. 8, 29, 30 ? Hast Du dich beim Geburtsdatum zu jung gemacht ?
    Schönen Gruß

    Picard777

    Kommentar


      #3
      AW: Versorgungsfreibetrag für Beamte

      Der Versorgungsfreibetrag wird nicht aufgrund der Angaben auf der Anlage Vorsorgeaufwand gewährt. Diese Angaben dienen lediglich zur Berechnung der abzugsfähigen Sonderausgaben (Versicherungen). Der Versorgungsfreibetrag orientiert sich u. a. an der Art und Höhe der steuerpflichtigen Einnahmen und dem Lebensalter der betroffenen Person.

      Über den Link eine ausführliche Erläuterung zum Versorgungsfreibetrag:

      https://de.wikipedia.org/wiki/Versor...ibetrag_(EStG)
      Zuletzt geändert von korsika; 16.01.2018, 16:23. Grund: Ergänzung
      Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
      https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

      Kommentar


        #4
        AW: Versorgungsfreibetrag für Beamte

        Ich vermisse aber bei der Steuerberechnung den Versorgungsfreibetrag, obwohl ich in der Anlage "Versorgungsaufwand" die Zeilen 53-58 berücksichtigt habe.
        Dort muss ein Versorgungsempfänger nichts eintragen! Der Versorgungsfreibetrag wird aus den Einträgen in der Lohnsteuerbescheinigung (siehe Beitrag @Picard777) ermittelt!

        Bei ElsterFormular kann die einfach abgetippt werden.

        Die Anlage heißt außerdem Vorsorgeaufwand!
        Zuletzt geändert von Charlie24; 16.01.2018, 16:59. Grund: Zitieren korrigiert
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Versorgungsfreibetrag für Beamte

          Zitat von Picard777 Beitrag anzeigen
          Hast Du in der Anlage N aus der Lohnsteuerbescheinigung alle notwendigen Daten übernommen, insbesondere Nr. 8, 29, 30 ? Hast Du dich beim Geburtsdatum zu jung gemacht ?
          Danke dir - hatte tatsächlich eine Zeile vergessen!

          Kommentar

          Lädt...
          X