Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Umsatzsteuervoranmeldung // Nullmeldung

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Umsatzsteuervoranmeldung // Nullmeldung

    Guten Tag,

    was für eine Umsatzsteuervoranmeldung muss ich machen, wenn ich in einem Quartal weder Einnahmen noch Ausgaben hatte?
    Eine "Nullmeldung"?... wenn ja, was ist das?

    Hintergrund: ich war einige Jahre freiberuflich tätig inkl. Umsatzsteuer-ID und bin seit Mitte Januar hauptberuflich wieder sozialversicherungspflichtig Angestellter, habe daneben aber immer noch ein paar geringfügige Einnahmen aus freiberuflicher Tätigkeit.

    Danke im voraus.

    #2
    AW: Umsatzsteuervoranmeldung // Nullmeldung

    ... habe daneben aber immer noch ein paar geringfügige Einnahmen aus freiberuflicher Tätigkeit.
    Du kannst ja prüfen, ob du ab 2017 zur Kleinunternehmerregelung wechseln kannst bzw. darfst.

    Zum Thema Nullmeldung findest du hier Beiträge:

    https://forum.elster.de/anwenderforu...l=1#post143048
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Umsatzsteuervoranmeldung // Nullmeldung

      Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
      Du kannst ja prüfen, ob du ab 2017 zur Kleinunternehmerregelung wechseln kannst bzw. darfst.
      Nee, möchte ich eigentlich nicht, vielleicht bin ich in 2019 wieder hauptberuflich selbständig.

      Also mache ich einfach weiter die USt-Va wie gehabt, egal ob Umsätze vorhanden sind oder nicht?

      Danke für den Link zur Nullmeldung.

      Kommentar


        #4
        AW: Umsatzsteuervoranmeldung // Nullmeldung

        Zitat von pianoman38 Beitrag anzeigen
        ...
        Also mache ich einfach weiter die USt-Va wie gehabt, egal ob Umsätze vorhanden sind oder nicht?

        ......
        Hallo pianoman38,

        genauso machst du es, wenn keine Umsätze sind Null, eventuell Kosten als Vorsteuer oder alles Null.
        Kleinunternehmer würde ja heißen, du kannst auch keine Kosten geltend machen.

        Tschüß

        Kommentar


          #5
          AW: Umsatzsteuervoranmeldung // Nullmeldung

          Alles klar, Vielen Dank soweit für die Hilfe.

          Kommentar

          Lädt...
          X