Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Berechnung der Steuer funktioniert nicht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Berechnung der Steuer funktioniert nicht

    Hallo,

    ich habe unsere ESt-Erklärung vollst. durchgeführt, die Plausibilitätskontrolle war erfolgreich.
    Ich bekomme aber bei dem Versuch, die Berechnung auszuführen, immer die Fehlermeldung:

    "Steuerberechnung fehlgeschlagen"

    mit folg. Hinweis:

    "
    Revision:
    24711
    Funktion:
    Erich::EvaOperationBerechnung::ausfuehren
    Datei:
    erich\evaOperationBerechnung.cpp
    Zeile:
    68
    "

    Weiß jemand, warum das nicht funktioniert oder was die Fehlermelung bedeutet?
    Danke!

    KHF

    #2
    AW: Berechnung der Steuer funktioniert nicht

    Ich würde ElsterFormular mal neu installieren.

    https://www.elster.de/eportal/infose...elsterformular
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!
    Bitte bei Fragen zur Grundsteuer immer das Bundesland angeben !

    Kommentar


      #3
      AW: Berechnung der Steuer funktioniert nicht

      Hallo,
      ich habe eine Frage zur fehlerhaften Berechnung der Steuer:
      Meine Musterberechnung weist einen Arbeitnehmer-Pauschbetrag von 1.000 € aus, obwohl ich als Pensionär keinen Anspruch dazu habe. Der Freibetrag für Versorgungsbezüge und der Pauschbetrag für Versorgungsbezüge werden in richtiger Höhe dargestellt.
      Habe ich irgendwo einen "Klick" vergessen?
      Danke für eine hilfreiche Antwort.
      Mfg
      Carlos2806

      Kommentar


        #4
        AW: Berechnung der Steuer funktioniert nicht

        Sind die Beträge aus der Lohnsteuerbescheinigung für den Bruttoarbeitslohn (Nr. 3 der Lohnsteuerbescheinigung) und den "darin enthaltenen Versorgungsbezügen" (Nr. 8 der Lohnsteuerbescheinigung) identisch oder ist der Wert in Zeile 3 um mehr als 1.000 Euro höher?

        In diesem Fall geht das Programm bei der Berechnung von Arbeitslohn für ein aktives Dienstverhältnis in Höhe der Differenz der beiden Beträge aus und setzt (seiner Meinung nach zu Recht) den Arbeitnehmer-Pauschbetrag i. H. v. 1.000 Euro an.

        Kommentar


          #5
          AW: Berechnung der Steuer funktioniert nicht

          Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
          Ich würde ElsterFormular mal neu installieren.

          https://www.elster.de/eportal/infose...elsterformular

          Eine Neuinstallation löst das Problem nicht, d.h. nach der Neuinstallation kann immernoch keine Steuerberechnung erfolgen.

          Warum kann die Finanzverwaltung das Problem nicht erledigen?

          Kommentar


            #6
            AW: Berechnung der Steuer funktioniert nicht

            Zitat von User123 Beitrag anzeigen
            Eine Neuinstallation löst das Problem nicht
            Vielleicht äußert sich KHF ja mal dazu ...

            Kommentar

            Lädt...
            X