Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Einkommensteuererklärung (ESt2017) nachträglich korrigieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Einkommensteuererklärung (ESt2017) nachträglich korrigieren

    Hallo

    ich habe vorgestern unsere Einkommensteuererklärung über ElsterFormular 19.5 eingereicht, also über das Internet versendet.
    Gestern finde ich einen Beleg, den ich offenbar übersehen habe und der noch in die Steuererklärung muss.
    Wie kann ich das bei Elsterformular bewerkstelligen?

    Ich dachte ja, ich könnte einfach eine neue ESt2017 mit Datenübernahme von der fehlerhaften ESt2017 erstellen und die Daten dann anpassen, aber das bietet mir Elsterformular ja gar nicht an.
    Ich kann zwar "Daten in neue ElsterFormular-Datei kopieren" meine Korrekturen vornehmen und die Datei dann wieder senden, aber ich sehe nirgends einen Schalter dafür, dass es eine Korrektur ist.

    Wie macht man das richtig, eine Korrektur einer Steuererklärung senden?

    Danke

    franc

    - - - Aktualisiert - - -

    Gilt hier auch einfach das was ich (über Google, nicht die Forensuche) in diesem Forum lese:
    Einkommensteuererklärung nachträglich per Elster ändern
    https://forum.elster.de/anwenderforu...lster-%E4ndern
    Also, dass man einfach noch mal sendet und das FA nimmt einfach die zuletzt gesendete?
    Kein Korrekturkästchen?

    #2
    AW: Einkommensteuererklärung (ESt2017) nachträglich korrigieren

    Hallo

    ich habe vorgestern unsere Einkommensteuererklärung über ElsterFormular 19.5 eingereicht, also über das Internet versendet.
    Gestern finde ich einen Beleg, den ich offenbar übersehen habe und der noch in die Steuererklärung muss.
    Wie kann ich das bei Elsterformular bewerkstelligen?

    Ich dachte ja, ich könnte einfach eine neue ESt2017 mit Datenübernahme von der fehlerhaften ESt2017 erstellen und die Daten dann anpassen, aber das bietet mir Elsterformular ja gar nicht an.
    Ich kann zwar "Daten in neue ElsterFormular-Datei kopieren" meine Korrekturen vornehmen und die Datei dann wieder senden, aber ich sehe nirgends einen Schalter dafür, dass es eine Korrektur ist.

    Wie macht man das richtig, eine Korrektur einer Steuererklärung senden?

    Danke

    franc

    Hallo,

    du öffnest die abgechickte (nicht mehr editierbare) Erklärung.
    Klickst oben links Datei an - Daten in neue ElsterFormular-Datei kopieren- fertig Korrekturb durchführen-senden.
    Ohne Zertifikat Ausdruck nicht vergessen

    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      AW: Einkommensteuererklärung (ESt2017) nachträglich korrigieren

      Der beschriebene Vorgang ist so richtig. Als Absender hat man keine Möglichkeit die neue Übermittlung als Korrektur zu kennzeichnen. Das Finanzamt bearbeitet im Regelfall bei Mehrfachübermittlungen den letzten Datensatz. Man sollte nach Möglichkeit Mehrfachübermittlungen vermeiden. Und wenn es sich nicht vermeiden lässt empfiehlt es sich besonders den Steuerbescheid dann auch daraufhin zu überprüfen, ob dieser auch dir richtigen Daten enthält.

      Kommentar


        #4
        AW: Einkommensteuererklärung (ESt2017) nachträglich korrigieren

        Zitat von korsika Beitrag anzeigen
        Der beschriebene Vorgang ist so richtig. Als Absender hat man keine Möglichkeit die neue Übermittlung als Korrektur zu kennzeichnen. Das Finanzamt bearbeitet im Regelfall bei Mehrfachübermittlungen den letzten Datensatz. Man sollte nach Möglichkeit Mehrfachübermittlungen vermeiden. Und wenn es sich nicht vermeiden lässt empfiehlt es sich besonders den Steuerbescheid dann auch daraufhin zu überprüfen, ob dieser auch dir richtigen Daten enthält.
        Vielen Dank, werde ich tun. Ist auch das erste mal dass es mir passiert ist. Es waren eigentlich drei Fehler, beim dritten dachte ich dann ich muss es doch auf jeden Fall korrigieren. Die ersten zwei Fehler waren geringfügig (ging um ca. 30 Euro einmal zu viel, einmal zu wenig).

        Kommentar


          #5
          AW: Einkommensteuererklärung (ESt2017) nachträglich korrigieren

          Nach meiner persönlichen Erfahrung funktioniert das mit der Bearbeitung des zuletzt übermittelten Datensatzes in der Praxis, wenn der zeitliche Abstand zwischen den Übermittlungen kurz ist.

          Bei vorgestern erstmals übermittelt, gibt es da nach meiner Erfahrung kein Problem.
          Freundliche Grüße
          Charlie24

          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

          Kommentar


            #6
            AW: Einkommensteuererklärung (ESt2017) nachträglich korrigieren

            Guten Morgen,

            gibt es die gleiche Möglichkeit auch in Elster-Online?

            Danke
            Marc

            Kommentar


              #7
              AW: Einkommensteuererklärung (ESt2017) nachträglich korrigieren

              Dies gilt dort genauso.

              Kommentar


                #8
                AW: Einkommensteuererklärung (ESt2017) nachträglich korrigieren

                Zitat von mzumkley Beitrag anzeigen
                Guten Morgen,

                gibt es die gleiche Möglichkeit auch in Elster-Online?

                Danke
                Marc
                Die Prozedur unterscheidet sich insoweit, als man bei Mein ELSTER eine neue Erklärung startet und dabei die übermittelten Daten zunächst vollständig übernimmt.
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar

                Lädt...
                X