Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

    Ich habe am 22.10. per Post zwei geänderte Steuerbescheide für die Jahre 2015 und 2016 erhalten, Bescheiddatum ist jeweils der 19.10.2018. Für beide Bescheide ist mir weder die gewohnte eMail-Nachricht zugegangen, noch ist eine Bescheidabholung möglich. ElsterFormular meldet für beide Jahre lapidar: "Es sind keine (neuen) Daten vorhanden."

    Beiden Bescheiden ist eine kleine Erläuterungsliste beigefügt, sie waren also auf dem Tisch des Bearbeiters. Kann es sein, dass ElsterFormular bei dieser Fallgestaltung neuerdings weder die eMail versendet noch den geänderten Bescheid online bereit stellt? Wenn ja, wäre eine sofortige rückwirkende Bereinigung wichtig!

    Mein Programmstand: Version 19.5 (19.5.0.1)
    Zuletzt geändert von cjp; 24.10.2018, 19:36.

    #2
    AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

    Zitat von cjp Beitrag anzeigen
    Ich habe am 22.10. per Post zwei geänderte Steuerbescheide für die Jahre 2015 und 2016 erhalten, Bescheiddatum ist jeweils der 19.10.2018. Für beide Bescheide ist mir weder die gewohnte eMail-Nachricht zugegangen, noch ist eine Bescheidabholung möglich. ElsterFormular meldet für beide Jahre lapidar: "Es sind keine (neuen) Daten vorhanden."

    Beiden Bescheiden ist eine kleine Erläuterungsliste beigefügt, sie waren also auf dem Tisch des Bearbeiters. Kann es sein, dass ElsterFormular bei dieser Fallgestaltung neuerdings weder die eMail versendet noch den geänderten Bescheid online bereit stellt? Wenn ja, wäre eine sofortige rückwirkende Bereinigung wichtig!

    Mein Programmstand: Version 19.5 (19.5.0.1)
    Hallo,

    Allein gültig ist der schriftliche Bescheid
    Wurde für 2015 und 2016keine Bescheidabholung beantragt ist m.E. auch keine Bescheidabholung möglich

    Gruß FIGUL

    Kommentar


      #3
      AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

      Zitat von cjp Beitrag anzeigen
      Beiden Bescheiden ist eine kleine Erläuterungsliste beigefügt, sie waren also auf dem Tisch des Bearbeiters. Kann es sein, dass ElsterFormular bei dieser Fallgestaltung neuerdings weder die eMail versendet noch den geänderten Bescheid online bereit stellt?
      Wurde die Bescheidabholung beantragt, enthält der schriftliche Bescheid im Erläuterungsteil den Satz:
      "Die Ergebnisse der Verarbeitung wurden zur elektronischen Übermittlung bereitgestellt."
      mfg. - Kent (ElsterFormular 20.5.26546)

      Kommentar


        #4
        AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

        Ich habe vor etwa 2 Monaten einen geänderten Bescheid für 2014 erhalten, da konnten die Bescheiddaten problemlos mit ElsterFormular abgeholt werden.

        Natürlich habe ich auch die Benachrichtigungsmail erhalten. Wenn die nicht kommt, wurden auch keine Bescheiddaten bereitgestellt.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

          Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
          Ich habe vor etwa 2 Monaten einen geänderten Bescheid für 2014 erhalten, da konnten die Bescheiddaten problemlos mit ElsterFormular abgeholt werden.

          Natürlich habe ich auch die Benachrichtigungsmail erhalten. Wenn die nicht kommt, wurden auch keine Bescheiddaten bereitgestellt.
          Hallo,

          meine Rede

          Gruß FIGUL

          Kommentar


            #6
            AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

            Wenn die Bescheiddatenrückübermittlung bei der Verwendung von Elsterformular beim Versand der elektronischen Daten nicht beantragt wurde kann diese auch nicht nachträglich eingerichtet werden. Aber die Papiersteuerbescheide liegen vor - und nur diese sind rechtsverbindlich. Dies gilt auch für die elektronische Übermittlung von Steuerdaten aus anderen Programmen heraus.

            http://www.fa-karlsruhe-durlach.de/p...ISTPAGE=343586
            Weitere Infos rund um die elektronische Steuererklärung finden Sie hier:
            https://fa-karlsruhe-durlach.fv-bwl....erzeichnis.pdf

            Kommentar


              #7
              AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

              Nee, liebe Leute, die Antworten passen leider alle nicht. Es handelt sich bei den Bescheiden vom 19.10.2018 um geänderte(!) Bescheide. Für die zugrunde liegenden ersten Bescheide hatte ich durchaus die eMail-Benachrichtigung erhalten und konnte dann natürlich auch die Daten abholen. Das Problem ist also, dass ElsterFormular zwischenzeitlich sein Verhalten geändert hat: Eingang von Papierbescheiden ohne eMail-Info und ohne Online-Bereitstellung, obwohl beantragt. In früheren Jahren hat das geklappt und auch für 2015 sind bereits zwei Bescheide problemlos angekommen (auch online!). Der jetzige Papier-Bescheid war also der dritte für das identische Steuerjahr.

              Aus meiner Sicht wäre denkbar, dass ElsterFormular mit den Bescheiden vom 19.10.2018 technische Probleme hatte.

              Konkrete Frage also: Hat sonst noch jemand erlebt, dass derzeit erneute(!) Bescheide für ein Steuerjahr nicht per eMail mitgeteilt und auch nicht online bereit gestellt werden?
              Zuletzt geändert von cjp; 24.10.2018, 22:44.

              Kommentar


                #8
                AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

                Dein Problem hat doch nichts mit ElsterFormular zu tun!

                Auch bei meinem Bescheid für 2014 handelte es sich um einen geänderten Bescheid. Wenn die E-Mail nicht kommt, wurden keine geänderten Bescheiddaten bereitgestellt.

                Dann kann ElsterFormular doch auch keine neuen Daten abholen.
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

                  Das verstehe ich jetzt leider nicht: Wenn Du einen geänderten Bescheid für 2014 bekommen hast, dann sind in dem doch jedenfalls neue Daten enthalten. Damit Du diesen neuen Bescheid mit Deinen Erklärungsdaten vergleichen kannst, müssen Dir die neuen Daten online zur Verfügung gestellt werden. Nur so kannst Du im Menüpunkt "Bescheid" > "Vergleich mit Steuererklärung" die Gegenüberstellung der Daten aufrufen. So war das bisher immer der Fall. Jedes Mal, wenn das FA einen Bescheid erstmalig erlassen oder später geändert hat, wurde das per ElsterFormular kommuniziert.

                  In meinem Fall wurden nun die bisherigen Bescheide 2015 und 2016 abgeändert. Ich habe zwar nichts Neues eingegeben, weil das FA lediglich einen Grundlagenbescheid erhalten und eingearbeitet hat. Das hat in den vergangenen Jahren aber selbstverständlich dazu geführt, dass ich den neuen Bescheid online abholen und vergleichen konnte. Dieses Jahr, genauer per 19.10.2018, erhalte ich nun erstmalig geänderte Bescheide, die ich nicht elektronisch mit der Steuererklärung abgleichen kann. Ein echter Rückschritt!

                  Wurde ElsterFormular hier bewusst unkomfortabler gemacht, damit man zum ElsterPortal wechselt? Aus meiner Sicht der falsche Weg: Seit der Erklärung 2017 arbeite ich sowieso mit dem Portal. Die alten Jahre tauchen dort aber nicht auf, so dass ich insoweit noch einige Zeit auf ElsterFormular angewiesen bin. Oder soll ich solche Bescheide künftig Zahl für Zahl mit meiner Erklärung bzw. dem vorherigen Bescheid "zu Fuß" abgleichen, bis ich dann entdecke, was geändert wurde? Die kurzen Textanmerkungen des FA im Bescheid sind da nicht unbedingt deutlich genug.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

                    Hallo,

                    @cjp

                    Zitat: Oder soll ich solche Bescheide künftig Zahl für Zahl mit meiner Erklärung bzw. dem vorherigen Bescheid "zu Fuß" abgleichen, bis ich dann entdecke, was geändert wurde?

                    Das versteh ich überhaupt nicht.
                    Wo ist da der Unterschied.
                    Du musst hier und dort vergleichen. Eventueller Unterschied im Zeitaufwand
                    (kommt darauf an, wie schnell du guckst) 20 Sekunden
                    Dein Problem ist mir nicht bekannt- siehe Beitrag Charlie24

                    Gruß FIGUL

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

                      Zitat von cjp Beitrag anzeigen
                      ......Wurde ElsterFormular hier bewusst unkomfortabler gemacht, damit man zum ElsterPortal wechselt? Aus meiner Sicht der falsche Weg: Seit der Erklärung 2017 arbeite ich sowieso mit dem Portal. Die alten Jahre tauchen dort aber nicht auf, so dass ich insoweit noch einige Zeit auf ElsterFormular angewiesen bin.
                      Hallo cjp,

                      Elsterformular wird nicht bewusst unkomfortabler gemacht, ist aber ein Auslaufmodell.
                      Du hast doch aber auch die Möglichkeit gesendete alte Erklärungen nach MeinElster zu exportieren.
                      Da du 2017 in MeinElster schon erledigt hast, kannst du mit dem Export des Jahres 2016 natürlich wenig anfangen, da du die Daten ja schon alle manuell eingegeben hast.

                      Tschüß

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

                        Es gibt Bundesländer -wie z.B. Hessen-, in denen die Bescheiddatenabholung nur für den ERSTbescheid möglich ist, nicht aber für alle 397 Änderungsbescheide. Aus Deinen Beiträgen und Deinem Profil ist leider nicht ersichtlich, in welchem Bundesland Dein Finanzamt liegt. Wenn das daher z.B. Hessen sein sollte, sollte sich damit Deine Frage erledigt haben.
                        Schönen Gruß

                        Picard777

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

                          Wurde ElsterFormular hier bewusst unkomfortabler gemacht, damit man zum ElsterPortal wechselt?
                          Nochmal: Wenn du keine Benachrichtigung über geänderte Bescheiddaten erhalten hast, hat das doch nichts mit ElsterFormular zu tun!

                          ElsterFormular kann geänderte Bescheiddaten problemlos abholen, wenn sie denn bereitgestellt werden. Die Bereitstellung ist allein Sache des Finanzamts.
                          Angehängte Dateien
                          Freundliche Grüße
                          Charlie24

                          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

                            Also in Thüringen ist es zumindest so, dass seit Anfang September wegen der zahlreichen Änderungsbescheide bei den außergewöhnlichen Belastungen die Bescheiddaten für Änderungen nicht mehr bereitgestellt werden. Hintergrund ist, dass nicht versehentlich der frühere Steuerberater die Daten erhält obwohl keine Vertretung mehr besteht.
                            Ich schätze mal andere Bundesländer machen es ähnlich für eine gewisse Übergangszeit.

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Steuerbescheide 2015 u 2016 vom 19.10.2018 - keine Bescheidabholung möglich

                              Ich schätze mal andere Bundesländer machen es ähnlich für eine gewisse Übergangszeit.
                              Mein Änderungsbescheid vom August 2018 für das Jahr 2014 betraf auch die Neuberechnung der Eigenbelastung für agB. Da wurden in Bayern die Daten noch bereitgestellt.
                              Freundliche Grüße
                              Charlie24

                              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X