Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Streckensperrung auf dem Weg zur Arbeit: welche Strecke angeben?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Streckensperrung auf dem Weg zur Arbeit: welche Strecke angeben?

    Hallo zusammen,

    ich habe folgendes Problem: die kürzeste Strecke zu meinem Arbeitgeber ist seit ein paar Monaten gesperrt.
    Normalerweise gilt ja, dass man dann die gefahrenen Umleitungs-km angibt. Aber: es existiert eine kürzere Strecke zu meinem Arbeitgeber. Ich habe sie natürlich getestet, Sie ist jedoch relativ unschön zu fahren, die Straße hat weder Markierungen noch Seitenpfosten und schlängelt sich sehr kurvenreich durch den Wald. Auch von der Breite her wirkt sie auf mich eher wie ein besser ausgebauter Feldweg als eine tatsächliche Straße. Alles vermutlich Gründe, wieso die Umleitung nicht hier entlang führt. Daher bin ich auf die Umleitungsstrecke umgestiegen. Zeitlich spare ich nämlich leider nicht viel.
    Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich die km der Umleitung auch angeben kann oder ob ich den kürzesten Weg in meiner Steuererklärung berücksichtigen muss.

    #2
    AW: Streckensperrung auf dem Weg zur Arbeit: welche Strecke angeben?

    Hallo SteuerKüken,

    du gibst die Strecke an, die du gefahren bist und trägst eben zwei Arbeitswege ein mit entsprechenden Tagen.

    Tschüß

    Kommentar


      #3
      AW: Streckensperrung auf dem Weg zur Arbeit: welche Strecke angeben?

      Die Regelung in § 9 EStG ist insoweit m. E. eindeutig, auf Feld- und Waldwege muss ohnehin nicht ausgewichen werden:

      Für die Bestimmung der Entfernung ist die kürzeste Straßenverbindung zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte maßgebend; eine andere als die kürzeste Straßenverbindung kann zugrunde gelegt werden,

      wenn diese offensichtlich verkehrsgünstiger ist und vom Arbeitnehmer regelmäßig für die Wege zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte benutzt wird.
      Freundliche Grüße
      Charlie24

      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

      Kommentar


        #4
        AW: Streckensperrung auf dem Weg zur Arbeit: welche Strecke angeben?

        Ok super, danke schön

        Kommentar

        Lädt...
        X