Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

    Guten Tag,

    eine einfache Frage für die Zusammenfassende Meldung:


    Wie wird gerundet?

    Bsp.: 501,98 sonstige Leistungen

    > 501€ auf volle Euro abrunden

    oder

    > 502€ (kaufmännisch)


    Kaufmännisch oder abrunden?

    #2
    AW: Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

    Es wird nicht gerundet. Im linken, weißen, Feld der Spalte 2 gibst Du entsprechend der Spaltenüberschrift die vollen Euro ein. Im rechten ausgegrauten Feld, der mit Ct überschrieben ist, kann kein Eintrag gemacht werden.

    Also wird bei einer Bemessungsgrundlage von 19,99 eingetragen: 19.

    Kommentar


      #3
      AW: Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

      SUPER! Herzlichen Dank. Endlich verstanden!

      Kommentar


        #4
        AW: Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

        Hallo,

        und wenn - in anderen Feldern - keine Centeingabe möglich ist darfst du immer zu deinen Gunsten runden (Einnahmen abrunden, Ausgaben aufrunden).

        EDIT: War etwas Unsinn, es ging ja genau um den Fall, dass keine Centeingabe möglich ist.

        Stefan
        Zuletzt geändert von reckoner; 18.06.2019, 11:46.
        Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

        Kommentar


          #5
          AW: Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

          Von der Email Hotline kam das:
          "Grundsätzlich werden die Beträge in der Zusammenfassenden Meldung kaufmännisch eingetragen."

          Das würde ja dann runden bedeuten - und eben nicht "Nachkommastellen" weglassen...

          Von der Telefonhotline :

          Bundeszentralamt für Steuern
          Umsatzsteuerkontrollverfahren
          Ludwig-Karl-Balzer-Allee 2
          66740 Saarlouis

          Telefon: +49 228 406-1222


          "Immer runden, mathematisch / kaufmännisch: Über 50 cent nach oben, unter 50 cent nach unten"
          Zuletzt geändert von betrakon; 18.06.2019, 10:06.

          Kommentar


            #6
            AW: Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

            Zitat von betrakon Beitrag anzeigen
            Von der Email Hotline kam das:
            "Grundsätzlich werden die Beträge in der Zusammenfassenden Meldung kaufmännisch eingetragen."

            Das würde ja dann runden bedeuten - und eben nicht "Nachkommastellen" weglassen...

            Von der Telefonhotline :

            Bundeszentralamt für Steuern
            Umsatzsteuerkontrollverfahren
            Ludwig-Karl-Balzer-Allee 2
            66740 Saarlouis

            Telefon: +49 228 406-1222


            "Immer runden, mathematisch / kaufmännisch: Über 50 cent nach oben, unter 50 cent nach unten"
            Hallo,

            warum fragst du im Forum? Testen?

            Gruß FIGUL

            Kommentar


              #7
              AW: Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

              Meiner Meinung nach ist das Formular eindeutig gestaltet, so wie ich es oben beschrieben habe.

              Kommentar


                #8
                AW: Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

                Meiner Meinung nach sind die Auskünfte der Hotlines nicht zutreffend.

                Der Begriff volle Euro bei gleichzeitig durchgestrichenem Ct ist eindeutig und heißt für mich: Die Centbeträge werden bei der ZM ebenso weggelassen wie bei der Umsatzsteuervoranmeldung.
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

                  Hallo,

                  ich würde es genauso sehen -> volle Euro und die jeweiligen Cent egal ob 1 Cent oder 99 Cent werden weggelassen.
                  Genauso so habe ich auch bei Anfragen Auskunft gegeben.

                  Tschüß

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

                    Ich meine, das müsste so auch irgendwo in den Ausfüllhinweisen drinstehen (außer es hat sich geändert):

                    Wenn nur ganze Euro-Beträge eingegeben werden können, dann soll man dort zu seinen eigenen Gunsten runden.
                    Also Ausgaben aufrunden und Einnahmen abrunden.

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Zusammenfassende Meldung: Abrunden oder aufrufen

                      Zitat von eugenkss Beitrag anzeigen
                      .....Wenn nur ganze Euro-Beträge eingegeben werden können, dann soll man dort zu seinen eigenen Gunsten runden.
                      Also Ausgaben aufrunden und Einnahmen abrunden.
                      Hallo eugenkss,

                      das ist üblich bei den Feldern wo nur eine Eurospalte ist -> Bsp. Vorsorgeaufwand, aber in der ZM und in der Umsatzsteuer-Voranmeldung ist ja eine Cent-Spalte vorhanden, aber durchgestrichen.


                      Tschüß
                      Angehängte Dateien

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X