Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Berechnung Versteuerung Rente in Niederlanden und AOW in Deutschland

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Berechnung Versteuerung Rente in Niederlanden und AOW in Deutschland

    Hallo,

    ich versuche gerade zu berechnen was für uns am günstigsten sein könnte bezüglich der Besteuerung von Renten aus zwei Ländern.

    Hier die grundsätzlichen Daten: Ehepaar, Er: deutscher Pensionär, Sie: Niederländerin mit AOW und Pension aus den Niederlanden, Wohnort Deutschland. Bisher getrennte Veranlagung Deutschland / Niederlande

    Seit diesem Jahr bekommt meine Frau Betriebsrente und die niederländische Grundrente (AOW). Die Betriebsrente wird auf jeden Fall in den Niederlanden versteuert und gilt in Deutschland als Progressionsvorbehalt.
    Nun ist es ja auch möglich die AOW in Deutschland besteuern zu lassen, da die 15.000€ Jahreseinkommen gemäß Vereinbarung D/NL nicht überschritten werden.

    Ich versuche nun in Elster Formular eine beispielhafte Berechnung durchzuführen, um herauszufinden welches Steuermodell am besten für uns wäre. Und da fangen die Probleme an.

    Die Betriebsrente ist wohl in N-AUS, Seite 2 Zeile 36 einzutragen. Aber wo trage ich die AOW als Einnahme ein? Anlage N, Seite 1, Zeile 3? Und gilt das dann auch als Versorgungsbezüge?

    Oder hat jemand noch einen Tip wo ich das berechnen kann im Internet? Die bisher gefundenen Rechner können entweder Berechnung von Bezügen als Rentner oder aber normales Einkommen mit Progressionsvorbehalt.
    Aber Rentner mit Progressionsvorbehalt habe ich noch nicht gefunden (oder ich bin zu blöd dazu...)

    Mit einem freundlichen Gruß aus dem Münsterland und ein Danke vorab

    #2
    AW: Berechnung Versteuerung Rente in Niederlanden und AOW in Deutschland

    Leibrenten sind grundsätzlich in der Anlage R zu erklären. Ob die von dir genannte niederländische Grundrente eine Leibrente ist, musst du selbst prüfen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar

    Lädt...
    X