Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Instandhaltungsaufwand

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • reckoner
    antwortet
    AW: Instandhaltungsaufwand

    Hallo,

    zu 1: Höchstwahrscheinlich ja.

    zu 2: Eigentlich nein, irgendwann kommt man aber zur völligen Unwirtschaftlichkeit, dann geht es nicht mehr (Liebhaberei).
    Unter Umständen kann linear über mehrere Jahre abgeschrieben werden (etwa bei bestimmten Sanierungen zur Energieeinsparung), dürfte hier aber wohl nicht von Relevanz sein.

    MfG Stefan

    Einen Kommentar schreiben:


  • Waldbach
    hat ein Thema erstellt Instandhaltungsaufwand.

    Instandhaltungsaufwand

    Hallo und hier gleich meine Frage:
    In unserem vollvermieteten Zweifamilienhaus sind in den jeweiligen Etagen neue Heizungsanlagen vorhanden. Nun mußte bei einer die Abgasanlage instand gesetzt werden. Konkret: Der bereits sanierte Schornstein wurde bis unter die Dachhaut abgerissen (einschl. Laufbrettanlage) und mit einer neuen Edelstahlröhre abgeschlossen. Preis 1700,00€.
    1. Ist das Instandhaltungsaufwand?
    2. Gibt es für Instandhaltungsaufwand für die gesamte Immobilie Obergrenzen?
    Danke, stoni
Lädt...
X