Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler im Hauptvordruck (Teil 3 - Veranlagungsart)

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    #31
    AW: Fehler im Hauptvordruck (Teil 3 - Veranlagungsart)

    Wenn man nicht verheiratet ist und auch keine Verlustvorträge hat, sollte man das Formular Zusatzangaben für die Steuerberechnung aus seiner Steuererklärung entfernen.
    Es wird normalerweise nicht benötigt, die meisten Einträge betreffen Ehegatten, die die Einzelveranlagung wählen.

    Punkte oder Sterne für Beiträge, die ein Problem lösen, kann man hier nicht vergeben.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #32
      AW: Fehler im Hauptvordruck (Teil 3 - Veranlagungsart)

      Danke, Charlie24, das ist ein guter Tipp.

      Bei mir speziell ist im letzten Jahr durch die kleine selbständige Tätigkeit ein Verlustvortrag entstanden.

      Viele Grüße,
      Don.

      Kommentar


        #33
        AW: Fehler im Hauptvordruck (Teil 3 - Veranlagungsart)

        Bei mir speziell ist im letzten Jahr durch die kleine selbständige Tätigkeit ein Verlustvortrag entstanden.
        Bei jemand, der noch andere Einkünfte, wie z. B. eine Rente hat, ist das eher ungewöhnlich, denn das hieße ja, dass die Verluste aus der selbständigen Tätigkeit höher waren als der steuerpflichtige Anteil der Rente.

        Das kann natürlich ausnahmsweise ein Grund sein, diese Anlage einmalig der Steuererklärung hinzuzufügen, um so zu einer korrekten Steuerberechnung zu kommen.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar

        Lädt...
        X