Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Regisitrieren als GbR. Welche Art des Zertifikats

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Regisitrieren als GbR. Welche Art des Zertifikats

    Hallo,
    ich möchte mich bei ElsterOnline registrieren und stecke gerade bei der Wahl des Zertifikates.
    Wir sind eine GbR aus 2 Personen und nun bin ich nicht sicher, welche Art des Zertifikates die richtige für uns ist.
    Bei dem persönlichen heißt es, dass man es unter Angabe der persönlichen Identifikationsnummer macht. Braucht es dabei unsere beiden oder reicht da meine?
    Oder ist es dann doch eher das nicht persönliche Zertifikat? Aber eigentlich sind wir keine Firma, Gesellschaft oä. … ich glaube mich irritiert gerade nur, dass es bei der persönlichen nach einer einzelnen Person klingt.
    Wir machen eigentlich nur unsere Unsatzsteuer Voranmeldung über Elster.
    Vielen Dank für eure Hilfe.

    #2
    AW: Regisitrieren als GbR. Welche Art des Zertifikats

    Bei dem persönlichen heißt es, dass man es unter Angabe der persönlichen Identifikationsnummer macht. Braucht es dabei unsere beiden oder reicht da meine?
    Man kann sich nur unter Verwendung einer einzigen persönlichen Identifikationsnummer registrieren und das auch nur einmal!
    Das Konto ist damit einer bestimmten Person zugeordnet, kann aber natürlich auch für Zwecke eines Unternehmens oder z. B. für die Zusammenveranlagung von Ehegatten genutzt werden.

    Das macht man üblicherweise für die eigene Einkommensteuererklärung. Natürlich auch für so kleine Nebengewerbe wie etwa Photovoltaik!

    Wenn man über ein Konto nur Unternehmensteuern für ein echtes eigenes oder auch für ein Gemeinschaftsunternehmen anmelden bzw. erklären wollte oder die Beschäftigung von Arbeitnehmern geplant ist,
    macht hingegen ein Organisationszertifikat Sinn.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Regisitrieren als GbR. Welche Art des Zertifikats

      Hallo Charie24,
      vielen Dank für deine Antwort.
      Wenn ich dich richtig verstanden habe, geht beides?
      Aber da wir bei der GbR ja 2 sind, macht das Organisationszertifikat mehr Sinn?
      Von Angestellten sind wir noch sehr weit entfernt, wie gesagt, es geht nur um die UStVa.

      Kommentar


        #4
        AW: Regisitrieren als GbR. Welche Art des Zertifikats

        Das müsst ihr selbst entscheiden. Was mit einem Organisationszertifikat als Basiszertifikat nicht machbar ist, ist der Belegabruf.
        Aber den Belegabruf gibt es ja ohnehin nur für die Einkommensteuererklärung.

        Wenn ihr nur die Umsatzsteuervoranmeldung und vielleicht zukünftig die Feststellungserklärung für die GBR machen wollt, erfüllt ein Organisationszertifikat die Anforderungen vollkommen.
        Der Vorteil ist, dass sich jeder Gesellschafter dort einloggen kann, ohne persönliche Steuerdaten des anderen zu Gesicht zu bekommen.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar

        Lädt...
        X