Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehlermeldung Versorgungsbezüge

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Charlie24
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Ich bin mir jetzt nicht sicher, dass er meine Antwort wirklich umgesetzt hat. Er hat ja Hinweise auf die Nummern seiner Lohnsteuerbescheinigung bekommen,

    aber das deckt sich bekanntlich nicht mit den Zeilennummern der Anlage N. Das verwirrt Anfänger öfter.

    Einen Kommentar schreiben:


  • L. E. Fant
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
    Meines Erachtens hat er das schon geschildert.
    Aber das wurde ja auch gelöst (von Dir!). Eigentlich sollte das Problem damit behoben sein. Wenn Lemmikki nach Deiner Antwort immer noch sagt

    Zitat von Lemmikki Beitrag anzeigen
    Ich bin jetzt langsam mit meinem Latein am Ende
    dann gibt es etwas was wir immer noch nicht wissen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Du hast Dein Problem noch nicht geschildert.
    Meines Erachtens hat er das schon geschildert. Er schreibt:

    Ich habe den Abschnitt "3 - Versorgungsbezüge, Entschädigungen, Arbeitslohn für mehrere Jahre", wie folgt ausgefüllt:
    Zeile 11 - Bruttojahreseinkommen
    Zeile 12 - 0
    Zeile 13 - 0
    Zeile 14 - leer
    Zeile 15 - 0
    Zeile 16 - 0

    In der Zeile 11 hat das Bruttojahreseinkommen aber nichts verloren, es ist im Abschnitt 2 in die Zeile 6 einzutragen!
    Angehängte Dateien

    Einen Kommentar schreiben:


  • L. E. Fant
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Zitat von Lemmikki Beitrag anzeigen
    Gibt es noch Ideen, was ich falsch gemacht haben könnte?
    Ja: Du hast Dein Problem noch nicht geschildert. Wir haben festgestellt: Du hast keine Versorgungsbezüge.

    Also lösche bitte alle Angaben auf Seite 3 der Anlage N!

    Und danach sag uns konkret, welche Fehlermeldung Du erhältst!

    Einen Kommentar schreiben:


  • korsika
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Ich denke, mit einer Supportanfrage kommen Sie schneller zum Ziel. Infos dazu finden Sie hier:

    http://www.fa-karlsruhe-durlach.de/p...ISTPAGE=343586

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lemmikki
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Wie gesagt, ursprünglich hatte ich den ganzen Abschnitt "3 - Versorgungsbezüge, Entschädigungen, Arbeitslohn für mehrere Jahre" nicht ausgefüllt, da er mich meines erachtens nicht betrifft, aber dann kam beim Prüfen des Formulars die Fehlermeldung, dass ich dort etwas eintragen müsse. Das mit den Nullen war dann mein Versuch, dort etwas einzutragen.
    Ich bin jetzt langsam mit meinem Latein am Ende, da ich die Steuererklärung bis Mitte nächster Woche abgeben muss, aber Elster sie mich nicht abschicken lässt, wegen angeblicher Fehler ...

    Gibt es noch Ideen, was ich falsch gemacht haben könnte? Was war denn mit den Feldern 8 und 9 genau gemeint, die man nicht ausfüllen soll? Damit war doch nicht das Feld Solitaritätszuschlag und Kirchensteuer gemeint oder?

    Liebe Grüße
    Judith

    Einen Kommentar schreiben:


  • Charlie24
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Der Bruttoarbeitslohn gehört doch nicht in die Zeile 11, sondern in die Zeile 6!

    Einen Kommentar schreiben:


  • korsika
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Löschen Sie die 0, die Zeilen müssen leer sein.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lemmikki
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Erstmal danke für eure Antworten!

    Welche Zeilen meint ihr denn, wenn ihr 8 und 9 sagt? Denn "3 - Versorgungsbezüge, Entschädigungen, Arbeitslohn für mehrere Jahre" geht bei Zeile 11 los. Eine Zeile 8 und 9 gibt es nur auf dem Blatt davor unter "Lohnsteuerbescheinigung(en) Steuerklasse 1 bis 5" und das wäre dann Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer und wenn ich den weglasse, wird mir auch wieder eine Fehlermeldung angezeigt.

    Ich habe den Abschnitt "3 - Versorgungsbezüge, Entschädigungen, Arbeitslohn für mehrere Jahre", wie folgt ausgefüllt:
    Zeile 11 - Bruttojahreseinkommen
    Zeile 12 - 0
    Zeile 13 - 0
    Zeile 14 - leer
    Zeile 15 - 0
    Zeile 16 - 0

    Also eigentlich alles 0, da ich eben keine Versorgungsbezüge bezogen habe.

    Einen Kommentar schreiben:


  • Picard777
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Dann sag mal ganz konkret, in welchen Zeilen etwas eingetragen wurde von Dir. Mit den Beträgen brauchst Du Dich nicht zu outen, es reicht die Angabe in der Art:

    Zeile X Betrag ungleich 0
    Zeile Y Betrag 0

    Einen Kommentar schreiben:


  • L. E. Fant
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Wie korsika schon sagt, in den von ihm aufgeführten Zeilen darf kein Eintrag erfolgen!

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lemmikki
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Genau das habe ich zuerst auch gemacht, nur dann als ich auf Prüfen geklickt habe, kam die Meldung, ich solle dort etwas eintragen :/

    Einen Kommentar schreiben:


  • korsika
    antwortet
    AW: Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    In allen Zeilen der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung, die sich auf Versorgungsbezüge beziehen, darf kein Eintrag - auch keine 0 - vorgenommen werden, wenn keine Versorgungsbezüge vorliegen.

    Betroffen davon sind in 2017 folgende Zeilen: 8, 8a,8b, 9, 9a, 9b, 11,12, 13,14, 29, 30, 31, 32, 29 a, 30 a, 31 a, 32 a, 29 b, 30 b, 31 b und 32 b.
    Zuletzt geändert von korsika; 12.10.2018, 08:27. Grund: Ergänzung

    Einen Kommentar schreiben:


  • Lemmikki
    hat ein Thema erstellt Fehlermeldung Versorgungsbezüge.

    Fehlermeldung Versorgungsbezüge

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin seit Mitte 2017 voll berufstätig und muss anscheinend deswegen eine Steuerklärung machen (Ich habe eine Mahung bekommen und muss sie bis zum 17.10. einreichen). Nun kommt in Elster jedoch die Fehlermeldung:

    "Beim 1. Versorgungsbezug müssen der Betrag der steuerbegünstigten Versorgungsbezüge, die Bemessungsgrundlage für den Versorgungsfreibetrag laut Nummer 29 der Lohnsteuerbescheinigung und das maßgebende Kalenderjahr des Versorgungsbeginns laut Nummer 30 der Lohnsteuerbescheinigung gemeinsam angegeben werden (Ausnahme: der Versorgungsbezug besteht im vollen Umfang aus Sterbegeld, Kapitalauszahlungen / Abfindungen und Nachzahlungen von Versorgungsbezügen laut Nummer 32 der Lohnsteuerbescheinigung)."

    Ich habe jedoch gar keine Versorgungsbezüge. Also habe ich in Zeile 11 meinen Bruttoarbeitslohn eingetragen und in Zeile 12 "Bemessungsgrundlage für den Versorgungsfreibetrag" 0€. Daraufhin kam dann jedoch die Meldung, man dürfe nur Beträge größer 0 eintragen.
    Habt ihr eine Idee wie ich dieses Problem lösen kann?

    Schon mal vielen Dank
    Judith
Lädt...
X