Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Belegabruf Krankenkasse: falsche Daten?

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Belegabruf Krankenkasse: falsche Daten?

    Hallo zusammen,
    ich mache zum ersten mal eine Steuererklärung und stoße direkt auf das erste Problem.
    Ich habe den Belegabruf durchgeführt und folgende Dokumente erhalten:
    Lohnsteuerbescheinigung
    Krankenversicherung
    Religionszugehörigkeit

    Bei Veranlagungsjahr steht überall 2018. Wenn ich mir jedoch das Dokument Krankenversicherung anschaue, so sehe ich darin unter dem Punkt:
    Beginn des Zeitraums, für den die Zahlungen/Erstattungen erfolgen: 12/2017
    Ende des Zeitraums, für den die Zahlungen/Erstattungen erfolgen: 12/2017
    (Übermittlungszeitraum war 12.02.19)

    Noch zum Hintergrund: Bis Ende 2017 war ich noch in der studentischen Krankenversicherung. Ab 01/2018 habe ich dann normal gearbeitet.

    Ich gehe davon, dass hier etwas nicht stimmt. Ich weiß allerdings was ich jetzt tun kann.
    Muss ich mich an die Krankenkasse wenden?
    Korrigiere ich die Angaben einfach in der Steuererklärung?

    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen kann.

    Gruß
    Curro

    #2
    AW: Belegabruf Krankenkasse: falsche Daten?

    In den meisten Fällen sind die übermittelten Daten korrekt.

    in deinem Fall bedeutet dies, dass Zahlungen/Erstattungen für 12/17 erfolgt sind aber der Zufluss/Abfluss erst in 2018 war.
    Damit gehört das Ganze nach § 11 EStG nach 2018.

    Solltest du der Meinung sein, dass dies nicht korrekt ist, dann musst du mit deiner KV Rücksprache halten. Die Finanzverwaltung ist an die übermittelten Daten gebunden.
    Zuletzt geändert von Beamtenschweiß; 28.02.2019, 15:27.
    Mit freundlichen Grüßen

    Beamtenschweiß
    ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

    Kommentar


      #3
      AW: Belegabruf Krankenkasse: falsche Daten?

      Danke für die schnelle Antwort!
      Was mich noch wundert ist aber, dass nichts zum Zeitraum 2018 steht. Das kann doch nicht sein oder?
      Oder reichen die Angaben aus der Lohnsteuerbescheinigung???

      Kommentar


        #4
        AW: Belegabruf Krankenkasse: falsche Daten?

        Ich gehe davon aus dass Deine Krankenversicherungsbeiträge für 2018 von Deinem Arbeitgeber abgeführt und bescheinigt wurden.

        Kommentar


          #5
          AW: Belegabruf Krankenkasse: falsche Daten?

          Wenn du dir über den Belegabruf in "MEIN ELSTER" den Beleg zur KV ansiehst, ist im dritten Absatz (betroffenes Jahr) der Zeitraum ausgewiesen.
          Mit freundlichen Grüßen

          Beamtenschweiß
          ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

          Bei den Werbungskosten gibt es keine Pauschalen außer den in § 9a EStG genannten.

          Kommentar


            #6
            AW: Belegabruf Krankenkasse: falsche Daten?

            Ja da steht das betroffene Jahr ist 2018. Ok dann gehe ich davon aus, dass alles seine Richtigkeit hat.

            Kommentar

            Lädt...
            X