Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Entwurf duplizieren

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Entwurf duplizieren

    Ich habe meine Steuererklärung als Entwurf in "Mein Elster" fertiggestellt und möchte das eigentlich nicht mehr ändern. Doch würde ich vor der Einreichung gern noch die Wirkung einzelner Eingaben auf die berechnete Steuer prüfen. Dazu kann ich natürlich in dem Entwurf jeweils die gewünschte Änderung vornehmen, die Berechnung machen und anschliessend die Änderung wieder zurücknehmen. Eleganter wäre es, ein Duplikat des Entwurfs herzustellen, um dieses für Experimente nutzen zu können. Wie macht man das?

    #2
    AW: Entwurf duplizieren

    Das ist leider nicht möglich, bzw. geht nur, indem Du für den zweiten Entwurf einfach nochmal alle Daten eingibst.

    Kommentar


      #3
      AW: Entwurf duplizieren

      Himmelherrgott nein! Aber vielen Dank für die Antwort. Vielleicht ermannen sich die Jungs ja noch mal, dies einzubauen. Ich bin ja sicher nicht der Einzige, der das wünschen würde.

      Kommentar


        #4
        AW: Entwurf duplizieren

        Zitat von paul33 Beitrag anzeigen
        Ich habe meine Steuererklärung als Entwurf in "Mein Elster" fertiggestellt und möchte das eigentlich nicht mehr ändern. Doch würde ich vor der Einreichung gern noch die Wirkung einzelner Eingaben auf die berechnete Steuer prüfen. Dazu kann ich natürlich in dem Entwurf jeweils die gewünschte Änderung vornehmen, die Berechnung machen und anschliessend die Änderung wieder zurücknehmen. Eleganter wäre es, ein Duplikat des Entwurfs herzustellen, um dieses für Experimente nutzen zu können. Wie macht man das?
        Hallo,

        hättest du mal EF genommen.
        Da geht es

        Gruß FIGUL

        Kommentar


          #5
          AW: Entwurf duplizieren

          Ja, danke - das hatte ich früher auch so gemacht, aber inzwischen bin ich auf das Webinterface umgestiegen . . .brrrrr

          Kommentar


            #6
            AW: Entwurf duplizieren

            Zitat von paul33 Beitrag anzeigen
            Vielleicht ermannen sich die Jungs ja noch mal, dies einzubauen.
            Um die Serverauslastung möglichst gering zu halten, wird man m.E. diesen verständlichen Wunsch aller Wahrscheinlichkeit nach NICHT umsetzen.

            Kommentar


              #7
              AW: Entwurf duplizieren

              Wenn man Vorjahresdaten oder aus ElsterFormular importierte Daten zur Verfügung hat und den Belegabruf nutzt, ist ein zweiter Entwurf ziemlich schnell erstellt.

              Dann muss man ja nicht alles von Hand eingeben.

              Im Übrigen muss man versuchsweise Änderungen ja nicht einzeln zurücknehmen, es genügt vollkommen, den Entwurf dann ohne Speichern zu verlassen.
              Freundliche Grüße
              Charlie24

              Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

              Kommentar


                #8
                AW: Entwurf duplizieren

                Ja, so muss man es dann wohl machen. Nochmals herzlichen Dank für all den Feedback.
                Paul

                Kommentar


                  #9
                  AW: Entwurf duplizieren

                  Zitat von paul33 Beitrag anzeigen
                  Ja, so muss man es dann wohl machen. Nochmals herzlichen Dank für all den Feedback.
                  Paul
                  Ein kleines Trostpflaster: 'ElsterFormular' gibt es voraussichtlich nur noch bis Veranlagungsjahr 2019. Ab dann ist sowieso 'Mein ELSTER' angesagt - mit allen Vor- und Nachteilen.
                  Oder als Alternative ein kommerzielles Softwareprodukt eines Marktanbieters.

                  Kommentar


                    #10
                    AW: Entwurf duplizieren

                    Zitat von ErnstK62 Beitrag anzeigen
                    Oder als Alternative ein kommerzielles Softwareprodukt eines Marktanbieters.
                    Das ist der Vorteil von denen: Die haben einen "Planspielmodus": Einschalten, rumspielen/testen/ausprobieren, ausschalten (und dabei wahlweise das "Rumgespiele" übernehmen oder wegwerfen). Durchaus nützlich

                    Kommentar


                      #11
                      AW: Entwurf duplizieren

                      Trotzdem ist für die meisten Steuerpflichtigen ein Planspielmodus überflüssig. Für ein abgeschlossenes Jahr stehen die Verhältnisse in der Regel fest, da brauche ich nur einen Blick auf meinen eigenen Steuerfall zu werden,

                      der ist nach dem Ende das Jahres quasi in Beton gegossen. Wenn ich an meinem Steuerfall für 2018 Änderungen simuliere, dann nur, um Fragen aus dem Forum richtig beantworten zu können.

                      Was für eine Simulation eher lohnt, ist das laufende Jahr. Da könnte der eine oder andere noch die Weichen in eine bestimmte Richtung stellen. Immer geht das auch nicht. Die Gestaltungsspielräume, die man als Selbständiger

                      oder auch als Vermieter hat, haben weder Arbeitnehmer noch Versorgungsempfänger bzw. Rentner. Um ein laufendes Jahr zu simulieren, muss man einige Dinge beachten, vom Grundfreibetrag bis zu Änderungen des Steuertarifs.

                      Dafür muss man Zeit haben, so wie ich. Außerdem muss man das früh im Jahr machen. Für manche Dinge, wie z. B. Investitionen in ein Vermietungsobjekt, braucht man bekanntlich einen ausreichenden Vorlauf.
                      Freundliche Grüße
                      Charlie24

                      Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                      Kommentar


                        #12
                        AW: Entwurf duplizieren

                        Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                        Trotzdem ist für die meisten Steuerpflichtigen ein Planspielmodus überflüssig. Für ein abgeschlossenes Jahr stehen die Verhältnisse in der Regel fest, da brauche ich nur einen Blick auf meinen eigenen Steuerfall zu werden
                        Aktuell fand ichs z.B. ganz nützlich, um die Verteilung von größeren Erhaltungsaufwendungen bei Vermietung auf 1 bis 5 Jahre auszuprobieren.

                        Aber stimmt schon, bei "normalsterblichen Arbeitnehmern" kann man da (nachträglich) i.d.R. eh nix mehr ändern.

                        Kommentar


                          #13
                          AW: Entwurf duplizieren

                          Aktuell fand ichs z.B. ganz nützlich, um die Verteilung von größeren Erhaltungsaufwendungen bei Vermietung auf 1 bis 5 Jahre auszuprobieren.
                          Bei Vermietung ist das ja auch nützlich. Da simuliere ich die längerfristigen Auswirkungen auf die Überschussentwicklung aber lieber in Excel. Damit geht das deutlich schneller.
                          Freundliche Grüße
                          Charlie24

                          Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                          Kommentar


                            #14
                            AW: Entwurf duplizieren

                            Ein Duplikat in MeinElster kann erstellt werden, indem man/frau einfach bei MeinElster die Zeit ablaufen lässt
                            oder einfach den Rechner irregulär herunterfährt.
                            Beim nächsten Login ist ein Duplikat der Steuererklärung vorhanden.

                            Kommentar


                              #15
                              AW: Entwurf duplizieren

                              Danke, XaverWdg, das ist die Lösung!
                              Paul

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X