Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Registrierungsemail gelöscht

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Registrierungsemail gelöscht

    Hallo,

    ich versuchte mich vor einer Weile bei Elster zu registrieren, da ich zum ersten mal im meinem Leben die Chance nutzen kann, meine Steuern zurück zu holen. Ich habe mich angemeldet und dann brav auf die Post mit Aktivierungs- und Abrufcode gewartet. Jetzt, wo ich beides habe, kann ich meine Registrierungsemail leider nicht mehr finden. Vermutlich habe ich sie aus Versehen gelöscht.

    Wie kann ich eine neue Email anfordern und muss ich dann wieder auf einen neuen Aktivierungs-Code warten?

    Vielen Dank im Voraus an jede/n, die/der mir helfen kann!
    Liebst

    #2
    AW: Registrierungsemail gelöscht

    Wie kann ich eine neue Email anfordern und muss ich dann wieder auf einen neuen Aktivierungs-Code warten?
    Du musst leider von vorn beginnen und die bereits begonnene Registrierung zunächst löschen.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Registrierungsemail gelöscht

      Zitat von MildeSeifeSensitiv Beitrag anzeigen
      Hallo,

      ich versuchte mich vor einer Weile bei Elster zu registrieren, da ich zum ersten mal im meinem Leben die Chance nutzen kann, meine Steuern zurück zu holen. Ich habe mich angemeldet und dann brav auf die Post mit Aktivierungs- und Abrufcode gewartet. Jetzt, wo ich beides habe, kann ich meine Registrierungsemail leider nicht mehr finden. Vermutlich habe ich sie aus Versehen gelöscht.
      Schon einen Blick in den Papierkorb geworfen? Länger als 30 Tage hat der der Brief nicht gebraucht? Ansonsten, viel Erfolg beim Neuanfang. Ich empfehle, zunächst einen Ordner für Steuern im Mailaccount anzulegen.
      Viele Grüße

      Kommentar


        #4
        AW: Registrierungsemail gelöscht

        Schon einen Blick in den Papierkorb geworfen?
        Ob die gelöschte E-Mails dort noch zu finden ist, hängt allerdings von den Einstellungen im Mailprogramm ab. Bei mir wäre die endgültig gelöscht.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Registrierungsemail gelöscht

          Hallo,

          die Frage ist auch, wie überhaupt auf Emails zugegriffen wird.
          Man kann das ja ausschließlich online machen, oder runterladen (mit Mailprogramm, Outlook & Co.). Und im 2. Fall kann es - je nach Einstellungen - sein, dass die Mails im Emailaccount nicht sofort gelöscht werden, sondern erst nach x Tagen (ist bei mir z.B. so, eben damit ich etwa bei einem Festplatten-Crash auch die noch nicht gebackupten Mails nicht verliere).

          Also, bitte mal im Onlineaccount nachschauen. Bei manchen Anbietern gibt es da vielleicht auch noch sowas wie einen Rettungs-Papierkorb.

          Stefan
          Auf einem Schiff befinden sich 26 Schafe und 10 Ziegen. Wie alt ist der Kapitän?

          Kommentar


            #6
            AW: Registrierungsemail gelöscht

            Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
            Ob die gelöschte E-Mails dort noch zu finden ist, hängt allerdings von den Einstellungen im Mailprogramm ab. Bei mir wäre die endgültig gelöscht.
            Japp, leider sind sie bei mir auch immer direkt ganz weg. Also den ganzen Spaß noch mal.. oh man, das ist ja super nervig. Vielleicht reiche ich es doch einfach per Post ein....
            Vielen Dank!

            Kommentar


              #7
              AW: Registrierungsemail gelöscht

              Zitat von MildeSeifeSensitiv Beitrag anzeigen
              Japp, leider sind sie bei mir auch immer direkt ganz weg. Also den ganzen Spaß noch mal.. oh man, das ist ja super nervig. Vielleicht reiche ich es doch einfach per Post ein....
              Vielen Dank!
              Nervig? Vielleicht hilft sortieren! Unwichtiges landet im Spam, Wichtiges in Freunde oder Bekannte. Da kann ELSTER nix tun.

              - - - Aktualisiert - - -

              Zitat von MildeSeifeSensitiv Beitrag anzeigen
              Hallo,

              ich versuchte mich vor einer Weile bei Elster zu registrieren, da ich zum ersten mal im meinem Leben die Chance nutzen kann, meine Steuern zurück zu holen. Ich habe mich angemeldet und dann brav auf die Post mit Aktivierungs- und Abrufcode gewartet. Jetzt, wo ich beides habe, kann ich meine Registrierungsemail leider nicht mehr finden. Vermutlich habe ich sie aus Versehen gelöscht.

              Wie kann ich eine neue Email anfordern und muss ich dann wieder auf einen neuen Aktivierungs-Code warten?

              Vielen Dank im Voraus an jede/n, die/der mir helfen kann!
              Liebst
              Die Chance hast Du eventuell auch auf Papier, Geld von der Steuer zu bekommen ist nicht neu!
              Gruss (S)stiller
              STEUERBESCHEIDE SIND NIE EIN MAILANHANG, VIRENGEFAHR!
              Bitte Fragen in das etwa zutreffende Unterforum stellen.
              ELSTER ELektronische STeuer ERklärung.
              Bitte prüfen Sie Ihre Software ständig auf Updates.
              Mein Elster (MEL) wird ab VZ 2020 das non plus ultra sein!
              Das BZST unterstützt auch das Elsterzertifikat, hat aber eigene Bereiche.
              Irren ist menschlich. Aber wenn man richtig Mist bauen will, braucht man einen Computer. (Dan Rather)

              Kommentar


                #8
                AW: Registrierungsemail gelöscht

                Man könnte für das Jahr 2018 auch noch mit ElsterFormular ohne Authentifizierung übermitteln. Das geht dann ohne abgeschlossene Registrierung.

                Man muss die komprimierte Erklärung allerdings nach der Übermittlung ausdrucken, unterschreiben und auf Papier beim Finanzamt einreichen.

                Voraussetzung für ElsterFormular ist ein einigermaßen aktuelles Windows-Betriebssystem.

                https://www.elster.de/eportal/infoseite/elsterformular
                Freundliche Grüße
                Charlie24

                Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                Kommentar


                  #9
                  AW: Registrierungsemail gelöscht

                  Zitat von Charlie24 Beitrag anzeigen
                  Man könnte für das Jahr 2018 auch noch mit ElsterFormular ohne Authentifizierung übermitteln. Das geht dann ohne abgeschlossene Registrierung.

                  Man muss die komprimierte Erklärung allerdings nach der Übermittlung ausdrucken, unterschreiben und auf Papier beim Finanzamt einreichen.

                  Voraussetzung für ElsterFormular ist ein einigermaßen aktuelles Windows-Betriebssystem.

                  https://www.elster.de/eportal/infoseite/elsterformular


                  Danke für den Tipp! Vielen lieben Dank für alle hilfreichen Antworten hier!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X