Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Muss Anlage VORSORGEAUFWAND zwingend mit ausgefüllt werden ??

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Muss Anlage VORSORGEAUFWAND zwingend mit ausgefüllt werden ??

    ...ich sehe, ich habe es letztes Jahr nicht gemacht.
    Kann mir daraus ein Strick gedreht werden?

    DANKE
    Claudia

    #2
    AW: Muss Anlage VORSORGEAUFWAND zwingend mit ausgefüllt werden ??

    Nein. Im Zweifel müssen halt höhere Steuern gezahlt werden. Manchmal ergänzt das FA von sich aus Daten, die ihm vorliegen.

    Kommentar


      #3
      AW: Muss Anlage VORSORGEAUFWAND zwingend mit ausgefüllt werden ??

      Danke, ihr seid tolle Helfer !!!!!

      Kommentar


        #4
        AW: Muss Anlage VORSORGEAUFWAND zwingend mit ausgefüllt werden ??

        Die Anlage Vorsorgeaufwand gehört natürlich ausgefüllt, sonst stimmt ja die gesamte Steuervorausberechnung nicht.

        Man sollte sich nicht darauf verlassen, dass das Finanzamt den Fehler korrigiert, auch wenn das nicht nur manchmal, sondern in aller Regel gemacht wird.

        Wenn man den Bescheinigungsabruf nutzt, wird die Anlage Vorsorgeaufwand automatisch hinzugefügt und auch ausgefüllt, aber natürlich nur mit den übermittelten Daten.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Muss Anlage VORSORGEAUFWAND zwingend mit ausgefüllt werden ??

          Hallo Claudia F,

          Schau mal dein Steuerbescheid vom letzten Jahr an, da siehst du doch, ob das Finanzamt von sich aus die Vorsorgeaufwendungen berücksichtigt hat.
          Und für das laufende Jahr wirst du sie ja nicht mehr weglassen.

          Tschüß

          Kommentar

          Lädt...
          X