Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fehler bei Überprüfung in EÜR

Einklappen
X
 
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

    Fehler bei Überprüfung in EÜR

    Ich bin erstnutzer von Elster
    Als selbständiger in 2017 habe ich das Formular ausgefüllt EÜR und SZE.
    Nach dem drücken des Button Prüfen der Eingaben kommt immer die folgende Fehlermeldung :

    Gefundene Fehler und Konflikte

    Ihre Angaben sind leider nicht korrekt: Der anzusetzende niedrigere Betrag bei den Schuldzinsen (Anlage SZE, nicht abziehbare Schuldzinsen) wurde nicht als Hinzurechnungsbetrag nach § 4 Absatz 4a EStG in die Anlage EÜR übertragen.
    Anlage EÜR / Gewinnermittlung
    4 - Ermittlung des Gewinns

    Fehler innerhalb der Seite

    Ihre Angaben sind leider nicht korrekt: Der anzusetzende niedrigere Betrag bei den Schuldzinsen (Anlage SZE, nicht abziehbare Schuldzinsen) wurde nicht als Hinzurechnungsbetrag nach § 4 Absatz 4a EStG in die Anlage EÜR übertragen.
    Hinzurechnungsbetrag nach § 4 Absatz 4a EStG (Antrag auf Berechnung nach altem Recht, siehe hierzu Anlage SZE)

    Steuerpflichtiger Gewinn/Verlust
    - 83 _
    Hinzurechnungsbetrag nach § 4 Absatz 4a EStG (Antrag auf Berechnung nach altem Recht, siehe hierzu Anlage SZE)
    Betrag ..... ( Welcher Betrag ?)


    Der in Anlage SZE eingetragene Gewinn/Verlust entspricht nicht dem eingegebenen Gewinn/Verlust vor Anwendung des § 4 Absatz 4a EStG laut Anlage EÜR.
    Mögliche Fehlerquellen

    Anlage SZE

    Anlage EÜR / Gewinnermittlung

    - 4 - Ermittlung des Gewinns


    Hoffe ihr könnt mir helfen

    Vielen Dank im voraus
    Aki

    #2
    AW: Fehler bei Überprüfung in EÜR

    Musst du die Anlage SZE bzw. ab 2018 Anlage SZ überhaupt ausfüllen? Das ist ja erst bei Schuldzinsen von mehr als 2.050,00 € erforderlich.

    Wenn ja, dann musst du in Mein ELSTER die meisten Werte manuell eintragen. Da geht wenig automatisch.
    Freundliche Grüße
    Charlie24

    Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

    Kommentar


      #3
      AW: Fehler bei Überprüfung in EÜR

      Danke für die schnelle Antwort :

      Ich bin an der Steuer 2017 und deren Formulare.
      Was ist der Schuldzins ?


      Ich hatte zu dieserZeit eine private HP und ADAC ( = Private KK ) kam vom Amt.
      Was zählt noch zu Vorsorgeaufwendungen ?

      MFG Aki

      Kommentar


        #4
        AW: Fehler bei Überprüfung in EÜR

        Vorsorgeaufwendungen, wie z. B. die Krankenversicherung sind nicht in der EÜR zu erklären, sondern in der Anlage Vorsorgeaufwand zur Einkommensteuererklärung.

        Schuldzinsen sind Zinsen, die dir die Bank in Rechnung stellt, z. B. für einen Dispositionskredit oder für ein Darlehen für deine selbständige Tätigkeit.
        Freundliche Grüße
        Charlie24

        Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

        Kommentar


          #5
          AW: Fehler bei Überprüfung in EÜR

          Welche Anlage ist die Anlage Vorsorgeaufwendung


          Gelten zu Vorsorgeaufwand auch Kontokosten ?

          Kommentar


            #6
            AW: Fehler bei Überprüfung in EÜR

            Zitat von Aki2019 Beitrag anzeigen
            Welche Anlage ist die Anlage Vorsorgeaufwendung
            Habe ich doch geschrieben: Das ist eine Anlage zur Einkommensteuererklärung und nicht zur EÜR

            Gelten zu Vorsorgeaufwand auch Kontokosten ?
            Die Gebühren für das Geschäftskonto sind Betriebsausgaben und in der EÜR zu erklären.

            Vielleicht gehst du besser zum Steuerberater! Ohne steuerliche Grundkenntnisse wird das nichts.
            Freundliche Grüße
            Charlie24

            Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

            Kommentar


              #7
              AW: Fehler bei Überprüfung in EÜR

              Ich habe als selbständiger nur EÜR und SZE als Formular angeklickt.

              Unter welchem Punkt können Kontokosten eingetragen werden ?

              Kommentar


                #8
                AW: Fehler bei Überprüfung in EÜR

                Kontoführungsgebühren würde ich in Zeile 44 Beiträge, Gebühren, Abgaben und Versicherungen eintragen.

                Kommentar


                  #9
                  AW: Fehler bei Überprüfung in EÜR

                  Zitat von L. E. Fant Beitrag anzeigen
                  Kontoführungsgebühren würde ich in Zeile 44 Beiträge, Gebühren, Abgaben und Versicherungen eintragen.
                  Solange der TE der irrigen Meinung ist, er müsse nur eine EÜR und keine Einkommensteuererklärung abgeben, bringt das nichts!

                  Die Kosten des Geldverkehrs gehören eigentlich unstreitig zu den übrigen unbeschränkt abziehbaren Betriebsausgaben, das ist auch in jedem Buchhaltungsprogramm so hinterlegt.
                  Freundliche Grüße
                  Charlie24

                  Wichtig: Fast jeder Steuerpflichtige hat Vorsorgeaufwendungen (z.B. Beiträge zur Krankenversicherung) und muss deshalb seiner Einkommensteuererklärung die Anlage Vorsorgeaufwand hinzufügen!

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X