Wie behandle ich den SAB-Weiterbildungsscheck steuerlich?

Druckbare Version