Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Basis Übermittlung per Steuerfuchs

  1. #1
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    15

    Standard Basis Übermittlung per Steuerfuchs

    Hi, nachdem ich zwar das Elster Formular auf meinem Mac unter Windows zum laufen gebracht habe, hab ich mich doch entschieden die 15€ zu zahlen und es per Steuerfuchs zu übermitteln, ist einfach schon viel übersichtlicher, als nur mit dem Formular zu arbeiten.
    Nachdem ich mich auch bei Elster Online registriert habe, wollte ich mal die komplett elektronische Übermittlung ausprobieren.
    Das Übermittlungstool, welches dummer Weise auch nur unter Windows zu laufen scheint, hat zwar die Übermittlung bestätigt, aber eine richtige Bescheinigung dafür hab ich ja nicht in der Hand und wenn ich mich bei Elster Online einlogge, wird mir auch "noch" nichts angezeigt bei Aufträgen in Bearbeitung, wo man es erwarten würde. Nachdem es komplett elektronisch läuft, hab ich schon gedacht, da wäre dann auch sofort was zu sehen.

    Wie lange dauert es denn, bis bei elektronischer Übermittlung ein Eingang oder die Bearbeitung bei Elster Online angezeigt wird???

    Grüße,

    Markus

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    09.07.2007
    Beiträge
    435

    Standard

    Im Elster-Online Portal sieht man nur das, was DORT eingetragen + gesendet worden ist.
    Die Einkommensteuererklärung lässt sich "über" das Portal nicht absenden.

    Wenn das Programm behauptet hat "erfolgreich übertragen", ist das ja schon mal eine gute Nachricht. ;-)

    Bei Übermittlung mit elektronischer Unterschrift kann man für seine EIGENE Unterlagen noch über das Druckmenü eine komprimierte Erklärung/Übertragungsprotokoll ausdrucken.
    Im Unterschriftsbereich (z.B. 2009 links unten auf Seite 1) wird dann ausgeworfen:
    "Hinweis bei Authentifizierung" ... Diese Steuererklärung ist elektronisch authentifiziert.

    Ist die Übertragung NICHT mit elektronischer Unterschrift erfolgt, müsste die komprimierte Erklärung noch mit handschriftlicher Unterschrift an das Finanzamt geschickt werden.

  3. #3
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    15

    Standard AW: Basis Übermittlung per Steuerfuchs

    Danke Aron, aber leider hilft mir das jetzt nicht wirklich weiter...
    Die Erklärung ist doch nicht über´s Portal abgeschickt worden, du sagst ja selbst das geht gar nicht, sondern über Steuerfuchs, steht doch schon in der Überschrift.
    Das ich die Unterlagen für mich ausgedruckt habe, musste ich bei Abschicken auch bestätigen, aber das ist ja keine Bestätigung, das die Übermittlung geklappt hat und das die Unterlagen für mich sind und ich nichts mehr ans Finanzamt schicken muss ist doch klar, dafür mach ich´s doch elektronisch mit Signatur!

    Also zurück zur Frage: Wie lange dauert es denn, bis bei elektronischer Übermittlung ein Eingang oder die Bearbeitung bei Elster Online angezeigt wird, bzw. wir dort überhaupt der Eingang der Steuererklärung angezeigt???

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.067

    Standard AW: Basis Übermittlung per Steuerfuchs

    Also zurück zur Frage: ......., bzw. wir dort überhaupt der Eingang der Steuererklärung angezeigt???
    Heute 10:11

    Hallo,

    NEIN
    wie Aron schon schrieb, in ElsterOnline wirst du nie einen Bearbeitungsstand angezeigt bekommen, wenn du mit einem anderen Steuerprogramm deine Erklärung verschickst.
    Im Portal hast du dein Zertifikat erstellt oder du kannst im Portal Umsatzsteuer- und Lohnsteueranmeldungen versenden und erhältst dafür dann eine Verarbeitungsmitteilung.

    Tschüß

  5. #5
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    15

    Standard AW: Basis Übermittlung per Steuerfuchs

    Ok, also bring mir das Portal überhaupt nichts und dieses ganze Anmeldeprozedere ist nur dafür da, das ich mir 1,45€ sparen kann um die Erklärung nicht mit der Post schicken zu können!? Na super, das lohnt sich ja mal.
    Können die beim Finanzamt mir den elektronischen Eingang bestätigen, wenn ich dort anrufe?
    Ich will nicht wochenlang warten um dann zu erfahren, das bei der Übermittlung was nicht geklappt hat!

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.01.2009
    Beiträge
    10.067

    Standard AW: Basis Übermittlung per Steuerfuchs

    Hallo,
    dein Zertifikat bleibt drei Jahre gültig, also erhöht sich die Ersparnis der Portogebühren.

    Wenn du ein paar Tage wartest, kannst du bei deinem Finanzamt nachfragen, ob die Erklärung eingegangen ist.
    Verarbeitung von elektronischen Steuererklärungen in den Clearingstellen München bzw. Düsseldorf nach Kennziffern Verteilung auf die zuständigen Bundesländer in den Rechenzentren nach Steuernummer Weiterleitung an das zuständige Finanzamt.

    Tschüß

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    15

    Standard AW: Basis Übermittlung per Steuerfuchs

    Alles klar, danke, München wird ja wohl recht schnell gehen. Ich ruf da die Tage einfach mal an...
    Aber trotzdem schade, das es trotz Anmeldung bei Elster Online da keinen Status der Bearbeitung gibt, wenn man das Ganze schon online macht.

  8. #8
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    24.05.2008
    Beiträge
    3.424

    Standard AW: Basis Übermittlung per Steuerfuchs

    Auf die Schnelle würd ich mal sagen kannst Du gar nicht sehen ob Deinen Erklärung in Düsseldorf oder München entgegengenommen wurde. Wird aber wohl bei beiden gleich lange dauern. In Bayern sollte die Erklärung am dritten Arbeitstag nach dem Senden für den Bearbeiter sichtbar sein.

    Nachdem Du gesendet hast bekommst Du vom Finanzamtsserver Datum und Uhrzeit der Übermittlung. Die stammen also nicht von Deinem Computer und sind ein Zeichen, dass die Übermittlung wirklich geklappt hat.

  9. #9
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2011
    Beiträge
    15

    Standard AW: Basis Übermittlung per Steuerfuchs

    Zitat Zitat von Elefant Beitrag anzeigen
    Nachdem Du gesendet hast bekommst Du vom Finanzamtsserver Datum und Uhrzeit der Übermittlung. Die stammen also nicht von Deinem Computer und sind ein Zeichen, dass die Übermittlung wirklich geklappt hat.
    Wie bekomme ich das übermittelt??? Mit dem Steuerfuchs ist da nichts zu sehen und bei Elster Online auch nicht!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    30.01.2007
    Beiträge
    331

    Standard AW: Basis Übermittlung per Steuerfuchs

    Ich empfehle einen Blick in die FAQ auf den Anbieterseiten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •