dann liegt es bestimmt daran.

soli ist erst ab einer bestimmten steuersummer mit 5,5% zu bemessen. (sh google/wikipedia)
in gesamtsumme reichen die 1801 euro steuern jedenfalls aus damit 5,5% soli fällig werden.
das benötigte einkommen für diese steuerlast liegt irgendwo bei durchschnittlich ~1700 euro monatsbrutto.

da unterjaehrig der lohnsteuer und soli-abzug jedoch anhand der tabellen aufs jahr hochgerechnet wird, führt das dazu, das bspw. ein monat mit nur 1200 euro brutto auseichen würde, um in diesem monat keinen soli vorab zu zahlen, da die lohnsteuer zu niedrig dafür ausfällt.

also alles richtig, nur doof gelaufen quasi.